Startseite >> München News >> Aktuell >> Polizeireport

Polizeireport

Aktuelle Pressemeldungen aus dem Polizeipräsidium München

Schon wieder ein Abbiegeunfall mit einem LKW in München: Radfahrer überrollt

Ein LKW hat am Mittwoch beim Abbiegen am Sendlinger Torplatz einen Radfahrer überrollt und schwer verletzt. Erst im Mai dieses Jahres war an der Corneliusbrücke ein 11-jähriger Junge überfahren und getötet worden, weil ihn der Lastwagenfahrer im Toten Winkel übersehen hatte. Am Mittwoch, 19. Juni 2019, gegen 10:30 Uhr, fuhr ein 51-jähriger Dachauer in der Isarvorstadt in München mit seinem …

Mehr lesen »

München: Todessturz vom dritten Stock beim Beschneiden von Efeu

Beim Beschneiden der Ranken von Efeu hat sich am Dienstag in München-Untersendling ein 43-jähriger Münchner soweit aus dem Fenster gereckt, dass er das Gleichgewicht verloren hat und aus dem Fenster im dritten Stock gefallen ist. Beim Sturz aus 10 Metern Höhe hat er sich tödlich verletzt.  Am Dienstag, 11. Juni 2019, gegen 15:50 Uhr, wollte ein 43-jähriger Münchner die Efeu-Bepflanzung …

Mehr lesen »

München: Betrunkenen LKW-Fahrer kontrolliert – seit 11 Jahren ohne Führerschein unterwegs

Polizei Streifenwagen blau

Nicht schlecht staunten zwei Streifenpolizisten, als sie am Dienstag in der Prinzregentenstraße in München-Steinhausen einen LKW-Fahrer kontrollierten. Eine Überprüfung ergab, dass dieser seit 11 Jahren ohne Führerschein unterwegs ist – dieses Mal auch noch betrunken.  Am Dienstag, 7. Juni 2019, gegen 17 Uhr, hat eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Au in der Prinzregentenstraße in Steinhausen in München einen Lkw Mercedes angehalten. …

Mehr lesen »

München: Bei Arbeiten am Sonnenrollo von Fenster zerquetscht – Arbeiter stirbt auf Kirchendach

Blaulicht Notarzt

Ein Arbeiter ist am Dienstagmittag auf dem Kirchendach einer Kirche in der Quiddestraße in Neuperlach bei Wartungsarbeiten an einem Sonnenrollo von einem automatisch schließenden Fenster so stark eingeklemmt worden, dass er aufgrund dieser Verletzungen verstorben ist.  Am Dienstag, 4. Juni 2019, gegen 12 Uhr, führte ein 23-Jähriger aus dem Landkreis Eichstätt zusammen mit einem Kollegen Arbeiten auf einem Kirchendach in …

Mehr lesen »

Crystal Meth Junkie kracht mit Auto durch Verkehrssperren und verletzt vier Polizisten

Blaulicht Polizeiauto

Vollgepumpt mit Crystal Meth war in der Nacht von Freitag auf Samstag ein 34-jähriger Mann aus Rostock mit seinem Auto in der Münchner Innenstadt unterwegs. Am Maximilianssplatz in der Altstadt in München war von der Polizei eine Sperre wegen eines Verkehrsunfalles aufgebaut. Diese und eine zweite Verkehrsperre durchbrach der Junkie mit seinem Fiat. Dabei verletzte er den ersten Polizeibeamten. Drei …

Mehr lesen »

München: 30-jähriger Münchner droht Schulen per Email mit Anschlag – Verfasser ermittelt und verhaftet

Am Dienstagmorgen ist in einer Schule in Mittersendling in München eine E-Mail eingegangen, in der er eine Bedrohungslage ankündigte. Die Polizei konnte schnell Entwarnung geben und einen 30-jährigen Münchner als Verfasser des E-Mails ausfindig machen. Am 21. Mai 2019 gegen 7:20 Uhr wurde die Polizei informiert, dass an einer Schule in der Wackersbergerstraße in München-Mittersendling eine E-Mail mit einem unspezifischen …

Mehr lesen »

Toter Winkel: LKW überrollt in München 11-jährigen Jungen und tötet ihn – Am Dienstag Mahnwache

Ein 11-jähriger Junge wurde am Montag in der Ecke Corneliusbrücke/Erhardtstraße in München-Ludwigsvorstadt getötet, weil ihn ein LKW-Fahrer beim Abbiegen übersehen hat. Der Fahrradclub ADFC hat für Dienstag zu einer Mahnwache am Unfallort aufgerufen. Am Montag, 20. Mai 2019, um 13:25 Uhr, fuhr ein 11-jähriger Münchner mit seinem Fahrrad auf der Corneliusbrücke stadteinwärts. Dabei benutzte er den dafür vorgesehenen und markierten …

Mehr lesen »

München: Fahrgast erkennt Bankräuber in S-Bahn – Er hatte bei Verhaftung die Beute noch dabei

Ein Bankräuber hat am Dienstag die Sparda-Bank in der Arnulfstraße in München-Maxvorstadt überfallen. Um seiner Geldforderung Nachdruck zu verleihen, drohte er, in der mitgeführten Tasche ein Bombe zu haben, die er zünden werde. Mit über 10.000 Euro flüchtete der Täter zu Fuß. Eine Sofortfahndung blieb erfolglos. Eine Fotofahndung der Polizei war erfolgreich. Nach einem Zeugenhinweis konnte er am Mittwoch beim …

Mehr lesen »

München: Geldbeutel mit 20.000 Euro in Frauenkirche verloren – Ehrliche Finder erhalten Belohnung

Polizeipräsidium München

In der Frauenkirche in München hat am Mittwoch ein Ehepaar aus Chemnitz einen Geldbeutel gefunden, in dem 20.000 Euro Bargeld war. Die ehrlichen Finder gaben ihn bei der Polizeiwache im Polizeipräsidium ab. Abends kam dann ein Tourist auf die Wache und konnte glaubhaft machen, dass ihm der Geldbeutel gehört. Das Ehepaar aus Chemnitz können sich nun über 700 Euro Finderlohn …

Mehr lesen »

Heute Nacht Großübung der Polizei in der Schalterhalle des Hauptbahnhofes in München

Polizei Übung im Hauptbahnhof Quelle Foto Bundespolizei München

Wenn heute Abend in der gesperrten Schalterhalle des Hauptbahhofes in München Schüsse fallen – keine Panik, es sind nur Platzpatronen! Denn die Polizei übt in der Nacht vom 7. auf den 8. Mai 2019 einen Großeinsatz bei einer lebensbedrohlichen Einsatzlage. Die Reisenden am Hauptbahnhof werden lediglich vom Lärm betroffen sein.  Die Schalterhalle des Hauptbahnhofes in München ist seit gestern wegen …

Mehr lesen »