Polizeireport

Aktuelle Pressemeldungen aus dem Polizeipräsidium München

Polizei stoppt Nacktfoto-Shooting am Rangierbahnhof

Bundespolizei am Rangierbahnhof München-Nord Quelle Foto Bundespolizei

Für ein Kunstprojekt haben am Sonntag zwei Studenten auf dem Rangierbahnhof in München vor Güter-Waggons ein Nacktfoto-Shooting veranstaltet. Dabei wurden sie von zwei Bundespolizisten entdeckt und gestellt.  Als zwei Bundespolizisten am 27. November 2022 am Rangierbahnhof Nord in München-Moosach unterwegs waren, sahen sie zwei Personen, die vermeintlich als Graffiti-Sprayer unterwegs waren. Was von weitem als Graffiti-Aktion aussah entpuppte sich beim …

Mehr lesen »

Erfolgreicher Schlag gegen Kinderpornografie in München

Polizeipräsidium München

Die Wohnungen und Häuser von 16 Verdächtigen wegen Besitz und Verbreitung von Kinderpornografie wurden in der Stadt und im Landkreis München durchsucht. Zwei von ihnen wird schwerer Missbrauch von Kindern vorgeworfen.  Die Münchner Polizei hat am vergangenen Montag, 21. November 2022, die Wohnungen und Häuser von 16 Verdächtigen in den Münchner Stadtteilen Allach, Bogenhausen, Hadern, Laim, Neuaubing, Neuperlach, Obergiesing und …

Mehr lesen »

Spielabbruch: Kurdisches Banner bei FC Bayern II-Türkgücü

Regionalliga Bayern Tuerkgücü München - FC Bayern München II am 19.11.2022 in Heimstetten. Dieser Banner führte zum Spielabbruch Copyright Imago/Beautiful Sports/ Foto: Goldberg

Ein Banner mit der Aufschrift “FC Bayern Fan Club Kurdistan” beim Regionalligaspiel gegen Türkgücü war Auslöser einer Auseinandersetzung zwischen dem Fanblock des FC Bayern und der Polizei sowie für den Spielabbruch der Partie. Die FCB-Fanvereinigung Club Nr. 12 sieht “maßlose Polizeigewalt”. Verboten ist die kurdische Fahne eingebettet in das Logo des FC Bayern auf einem Banner mit der Aufschrift “FC …

Mehr lesen »

Taxi prallt gegen Lampenmast – Taxifahrer verstirbt

Symbolbild Taxi

Ein 52-jähriger Taxifahrer ist am Donnerstag mit seinem Daimler in München-Neuperlach frontal gegen einen Lampenmast gefahren. Er ist später im Krankenhaus aufgrund seiner Verletzungen verstorben. Am Donnerstag, 17. November 2022, gegen 22:40 Uhr, fuhr ein 52-jähriger Taxifahrer aus München seinem Taxi in München-Neuperlach den Karl-Marx-Ring von der Ständlerstraße kommend in Richtung Putzbrunner Straße. Beim Wechsel vom linken auf den rechten …

Mehr lesen »

Streit wegen Paketzustellung: Nachbar zückt Messer – SEK rückt an

Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt Stadtteilschild

Bei einem Streit wegen einer Paketzustellung hat am 9.11.22 ein 43-jähriger Mann in der Baaderstraße in München-Isarvorstadt zwei Nachbarn mit einem Messer bedroht. Ein Sondereinsatzkommando der Polizei konnte ihn drei Stunden später in seiner Wohnung überwältigen.  Am Mittwoch, 9. November 2022, gegen 9:30 Uhr wurde der Polizeinotruf 110 darüber informiert, dass zwei Bewohner in einem Mehrfamilienhaus in der Baaderstraße in …

Mehr lesen »

Streit nach Tischtennisspiel: 25-Jähriger in Neuperlach erstochen

Blaulicht Polizeiauto

Bei einem Streit nach einem Tischtennis-Spiel ist am Sonntag kurz nach Mitternacht in München-Neuperlach ein 25-jähriger Mann mit mehreren Stichen tödlich verletzt worden. Am Montag wurde ein 22-jähriger Tatverdächtiger in Dachau festgenommen.  (Update 31.11.22) In einer Pressekonferenz hat die Münchner Polizei am Montag den Verlauf der Auseinandersetzung in einer Grünanlage in Neuperlach mit tödlichem Ausgang geschildert. Demnach hatten sich sechs …

Mehr lesen »

BMW-Welt: Klimaaktivisten kleben sich an BMW M8 fest

Scientist Rebellion BMW Welt

Am Samstag, 28. Oktober 2022, gegen 11:00 Uhr, haben sich Klimaaktivisten der Scientist Rebellion in der BMW-Welt in München an einem ausgestellten BMW M8 festgeklebt. Ein Ermittlungsrichter hat 15 Personen hat einen Anschlussgewahrsam bis zum 4.11. verfügt, um weitere strafbare Handlungen zu verhindern. Im Rahmen einer Aktionsserie rund um den CSU Parteitag in Augsburg haben Klimaaktivisten der Scientist Rebellion in …

Mehr lesen »

Klimaprotest: Jesuitenpater Alt klebt sich am Stachus fest

Bei einer Protestaktion von Klimaaktivisten von Scientist Rebellion hat am 28. Oktober 2022 auch der Jesuiten Pater Dr. Jörg Alt am Stachus in München die Hand auf der Straße festgeklebt.  Gruppe von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Scientists Rebellion hatte am Freitag, 28. Oktober 2022, kurz vor 12 Uhr, die Fahrspuren am Münchner Stachus blockiert. Zwei Personen hatten sich dabei auch …

Mehr lesen »

80-Jährige um mehrere 100.000 € geprellt – Kurier verhaftet

Plakat Warnung vor falschen Polizisten

Mehrere hunderttausend Euro in Bar hat eine 80-Jährige im Mai 2021 einer falschen Polizistin übergeben. Jetzt konnte ein Kurier festgenommen werden, der das Bargeld aus dieser Tat und anderen Betrugsdelikten in die Türkei verschoben hat.  Am Dienstag, 25. Mai 2021, wurde eine über 80-Jährige mit Wohnsitz in München von einer ihr unbekannten männlichen Person angerufen, welcher sich als Kriminalpolizeibeamter ausgab. …

Mehr lesen »

München: Lebensretter gefunden – Er will aber anonym bleiben

Ostbahnhof München

Ein 12-jähriger Junge war am 19. Oktober so in sein Smartphone vertieft, dass er am Ostbahnhof vor eine einfahrende S-Bahn fiel. Ein Mann hat verhindert, das er unter die Räder der S-Bahn geraten ist. Der Lebensretter ist inzwischen gefunden, er will aber anonym bleiben. (Update 23.10.22) Den Suchaufruf hat der Lebensretter im Radio gehört und sich dann bei der Bundespolizei …

Mehr lesen »