Polizeireport

Aktuelle Pressemeldungen aus dem Polizeipräsidium München

München: 16-Jähriger rettet suizidgefährdetem Jugendlichen das Leben

Polizeipräsidium München

In einem Instagram-Chat hatte am Montag ein 15-Jähriger aus Koblenz angekündigt, dass er nicht mehr weiterleben möchte. Sein 16-jähriger Chatpartner reagierte sofort und verständigte die Polizei. Dadurch konnte der  lebensmüde Jugendliche gerettet werden. Ein 16-jähriger Münchner aus Englschalking in München ist begeisterter Eisenbahnfan. Er tauscht sich mit seinesgleichen in entsprechenden Internetforen aus. Am Montag, 5. Dezember 2016, gegen 19.15 Uhr, …

Mehr lesen »

Brandstiftung in München-Neuhausen: Ford angezündet – Zeugenaufruf der Polizei

Polizei München

In der Nacht vom Donnerstag auf Freitag ist gegen 2 Uhr morgens auf einem Gelände Ecke Dachauer Straße/Schwere-Reiter-Straße ein Ford in Brand gesetzt worden. Die Täter flüchteten in einem VW Golf. Jetzt sucht die Polizei Zeugen der Brandstiftung. Am Freitag, 2. Dezember 2016, gegen 1.55 Uhr, hörten Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes einen Knall und bemerkten eine starke Rauchentwicklung auf dem Areal der …

Mehr lesen »

München: Drogendealer wartet mit Sackkarre am Straßenrand auf 65 Kilo Marihuana

Große Drogenladung in München vom Zoll sichergestellt Quelle Foto Zoll

Münchner Zöllner haben in Zusammenarbeit mit der slowenischen Kriminalpolizei Ende Oktober 65 Kilogramm Marihuana sichergestellt. Der Drogenkurier wurde beim Verladen der heißen Ware einem Speditionsgelände im Münchner Westen geschnappt. Der Abnehmer wartete in München Neuhausen schon mit einer Sackkarre am Straßenrand auf die Drogenlieferung. Er konnte von der Polizei auch eingesammelt werden. Bereits Ende Oktober 2016 gelang es Münchener Kontrollbeamten des Zolls …

Mehr lesen »

München: Mit Vollgas durch den Altstadttunnel

Blitzer

Mit knapp 100 km/h lieferten sich am Mittwochabend zwei hoch motorisierte PKW ein Rennen im Altstadttunnel. Die Polizei konnte beide Raser stoppen. In den Abendstunden des Mittwoch, 30.11.2016, fielen Beamten der Münchner Verkehrspolizei zwei hochmotorisierte Fahrzeuge auf, welche den Altstadtringtunnel mit hoher Geschwindigkeit durchfuhren. Da das Fahrzeug der Beamten mit einem Videosystem ausgerüstet war, konnten die Verstöße dokumentiert werden. Es …

Mehr lesen »

München-Olympiapark: Großes Drogendepot im Keller versteckt

Polizei Blaulicht

Ein Drogendepot in einem Keller eines Anwesens im Olympiapark in München konnte die Polizei am Dienstag ausheben. Der Drogenhändler wurde verhaftet. Am Dienstag, 29. November 2016, gegen 12.20 Uhr, wurde gegen einen 27-jährigen Münchner im Stadtteil Olympiapark in München ein Durchsuchungsbeschluss für seine Wohnung vollzogen. Durch vorangegangene Ermittlungen wurde bekannt, dass der 27- Jährige verdächtig war, im Zusammenhang mit Rauschgiftgeschäften in …

Mehr lesen »

München: Versuchter Mord an der Hackerbrücke – Täter in Rom festgenommen

Hackerbrücke München

Aus Rache für einen früheren Vorfall innerhalb der Familie hat ein 37-jähriger Mann am 17. Oktober 2016 bei der Hackerbrücke in München-Maxvorstadt auf einen 55-jährigen Obdachlosen eingestochen. Der Angreifer konnte flüchten. Der 55-Jährige erlitt Stichverletzungen, die nicht lebensbedrohlich sind. Der Täter konnte am 12. November 2016 in Rom festgenommen werden. Er hat den Messerangriff gestanden.  (Update 29.11.2016) Wie berichtet, kam es …

Mehr lesen »

TSV 1860: Ultras randalieren im ICE bei Rückreise aus Braunschweig

1860 Ultras randalieren im ICE Quelle Foto Bundespolizei

Ultras des TSV 1860 haben am Sonntag bei der Rückreise vom Spiel gegen Eintracht Braunschweig eine Scheibe in einem ICE eingeschlagen, Wände beschmiert sowie andere Reisende bepöbelt und bespuckt.  Beleidigungen  gegen Reisende, eine kaputte ICE-Scheibe, mehrere Graffiti, Vermüllung, ein entwendeter Notfallhammer sowie Widerstandshandlungen gegen Polizisten – das ist die Bilanz der Rückfahrt von etwa 200 sogenannten Fans des TSV 1860 …

Mehr lesen »

München: Koch vergewaltigt Frau im Hinterhof einer Karaokebar

Polizeipräsidium München

Eine 53-jährige Frau wurde am Sonntagmorgen von einem 25-jährigen Koch in einem Hinterhof einer Karaokebar in der Rosenheimer Straße in München Haidhausen vergewaltigt. Ein Nachbar, der auf dem Balkon rauchte, wurde auf die Hilferufe der Frau aufmerksam und konnte den Täter bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Eine 53-jährige Thailänderin besuchte am Wochenende eine Karaokebar in der Rosenheimer Straße. Nachdem …

Mehr lesen »

München: Betrunken und zu schnell – Audi fliegt am Altstadtring aus der Kurve

Audi Unfall Altstadtring Quelle Foto Polizei München

Ein betrunkener Fahrer eines Audi war am Samstagnacht im Altstadttunnel wesentlich zu schnell unterwegs. Am Ende des Tunnels flog er aus der Kurve am Oskar-von-Miller-Ring und blieb mit dem Fahrzeug an einem Treppenaufgang einer Fußgängerunterführung hängen. Der verursachte Schaden liegt bei 40.000 Euro.  Am Samstag, 26. November 2016, gegen 3 Uhr, fuhr ist ein 33-jähriger Münchner mit seinem Audi durch den …

Mehr lesen »

München: Massiver Drogenhandel – Razzia in der Grinsekatze

Polizei Bayern USK

Die Türsteher konnten den Drogenhandel und -konsum in der Grinsekatze in den Optimolwerken in München Berg-am-Laim nicht unterbinden. Deshalb rückte in der Nacht von Freitag auf Samstag die Polizei mit einem Großaufgebot an. Von den 143 Gästen hatten 24 Drogen bei sich. Außerdem wurden im Anschluss an die Razzia auch noch drei Wohnungen durchsucht, in denen ebenfalls Rauschgift und Drogengeld …

Mehr lesen »