Startseite >> München News >> Aktuell >> Stadtviertel >> Isarvorstadt

Isarvorstadt

Schon wieder ein Abbiegeunfall in München: Müll-LKW überrollt Radfahrer

AWM Müll-Lastwagen überrollt Radler am Sendlinger Torplatz

Ein Müll-Lastwagen der Abfallwirtschaftsbetriebe München (AWM) hat am Mittwoch beim Abbiegen am Sendlinger Torplatz einen Radfahrer überrollt und schwer verletzt. Erst im Mai dieses Jahres war an der Corneliusbrücke ein 11-jähriger Junge überfahren und getötet worden, weil ihn der Lastwagenfahrer im Toten Winkel übersehen hatte. Am Mittwoch, 19. Juni 2019, gegen 10:30 Uhr, fuhr ein 51-jähriger Dachauer in der Isarvorstadt …

Mehr lesen »

Liveticker Hochwasser in der Isar in München: Pegelstand bei 3,5 Metern – Scheitelpunkt wohl erreicht

Tief Axel hat am Dienstag München und Oberbayern einen ausgedehnten Landregen beschert. Die Folge davon war, dass auch die Isar in München über die Ufer getreten ist. Das Stadtmagazin München 24 berichtet in einem Liveticker von der Hochwasser-Lage in der Landeshauptstadt. 22.5.2019, 15 Uhr +++ So, es ist überstanden. Die Pegel an der Isar gehen zurück, ab morgen lacht hoffentlich …

Mehr lesen »

Toter Winkel: LKW überrollt in München 11-jährigen Jungen und tötet ihn – Am Dienstag Mahnwache

Ein 11-jähriger Junge wurde am Montag in der Ecke Corneliusbrücke/Erhardtstraße in München-Ludwigsvorstadt getötet, weil ihn ein LKW-Fahrer beim Abbiegen übersehen hat. Der Fahrradclub ADFC hat für Dienstag zu einer Mahnwache am Unfallort aufgerufen. Am Montag, 20. Mai 2019, um 13:25 Uhr, fuhr ein 11-jähriger Münchner mit seinem Fahrrad auf der Corneliusbrücke stadteinwärts. Dabei benutzte er den dafür vorgesehenen und markierten …

Mehr lesen »

München: Nackter Randalierer dringt in Nachbarwohnungen ein und sucht nach Alkohol

Blaulicht Polizeiauto

Zu einem kuriosen Einsatz ist die Polizei am vergangenen Freitag in ein Mehrfamilienhaus in der Isarvorstadt in München gerufen worden. Ein 50-jähriger, nackter Münchner hatte im Drogenrausch mehrere Türen von Nachbarwohnungen eingetreten. Die Polizei fand ihn schließlich in einer der Wohnungen, wo er nach Alkoholvorräten suchte. Er wurde in eine psychiatrische Klinik eingeliefert. Ein 50-jähriger Münchner hat am Freitag, 22. …

Mehr lesen »

München bekommt eine neue Dachterrassen Bar auf dem Deutschen Museum

Sascha Arnold, Steffen Werner und Alexander Haas (v.li.), die Betreiber der Dachterrassen-Gastronomie auf dem Dach der Luft- und Raumfahrthalle des Deutschen Museums Foto: Sacha Tassilo Höchstetter

“Frau im Mond” wird die neue Dachgarten Gastronomie auf dem Ausstellungsgebäude der Luftfahrtausstellung des Deutschen Museums in München heißen, die 2020 eröffnet wird. Tagsüber steht sie als Restaurant für die Museumsbesucher offen, am Abend verwandelt sich die Dachterrasse in die schönste Bar über der Isar.  Gleich neben der Raumfahrtausstellung wird die „Frau im Mond“ zu finden sein: So soll die …

Mehr lesen »

München: Sparschweindieb hat wieder zugeschlagen – bisher 260 Sparschweine gestohlen und 15 Haftstrafen kassiert

olizei München Einsatzbild

Der polizeibekannte Sparschweindieb hat wieder zugeschlagen. Seit 1995 hat er 260 Sparschweine aus Geschäften geklaut und dafür bisher 15 Haftstrafen kassiert. Kurz nach der Entlassung aus dem Gefängnis hat er in München wieder vier Sparschweine entwendet. Jetzt sitzt er wieder hinter Gittern.  Der 57-jährige Münchner ist bereits 1995 als sogenannter „Sparschweindieb“ polizeilich in Erscheinung getreten. In diesem Zusammenhang beging er …

Mehr lesen »

München: Feuer aus Langeweile gelegt – Lehrerin verhindert Brand in Schule

Feuerwehr Blaulicht

Aus Langeweile hat eine Schülerin zwei brennende Kerzen in einen Schrank in der Mittelschule in der Wittelsbacherstraße in München-Isarvorstadt gestellt. Bevor die Flammen, die das Möbel schon angekokelt hatten, Schlimmeres verursachten, entdeckte eine Lehrerin aus Zufall die brennenden Kerzen.  Am Montag, 9. April 2018, verständigte die Rektorin einer Schule in der Innenstadt die Polizei, da in einem Einbauschrank im Küchenbereich …

Mehr lesen »

Toter Winkel beim Abbiegen: LKW-Fahrer übersieht Radlerin und überfährt sie

Radfahrerin am Kapuzinerplatz überfahren Quelle Foto Berufsfeuerwehr München

Ein LKW-Fahrer hat am vergangenen Freitag am Kapuzinerplatz in der Isarvorstadt in München beim Abbiegen eine 60-jährige Radfahrerin überfahren. Die Frau hatte das Glück, dass sie nicht unter die Räder des Lastwagens gekommen war. Am Freitag, 9. Februar 2018, gegen 16.10 Uhr, fuhr ein 48-jähriger Grieche mit seinem Lkw Scania auf der Tumblinger Straße und wollte am Kapuzinerplatz rechts abbiegen. …

Mehr lesen »

München: U-Bahn Schubser stellt sich der Polizei – Opfer droht dauerhafte Lähmung

Fotofahndung Polizei U-Bahn Schubser Fraunhoferstraße Quelle Foto Polizei München

Ein Mann hat am 15. Januar 2018 in der U-Bahnhaltestelle Fraunhoferstraße in München einen 55-jährigen Mann gegen eine Betonsäule geschubst. Das Opfer wurde dabei so schwer verletzt, dass eine dauerhafte Lähmung wahrscheinlich ist. Am 31. Januar 2018 hat sich der mutmaßliche Täter nach einer Öffentlichkeitsfahndung bei der Polizei gestellt. (Update  31.1.2018) Nach der Öffentlichkeitsfahndung hat sich der mutmaßliche Täter am …

Mehr lesen »

München: Aus Fahrerflucht wird Mordversuch – Taxifahrer in Untersuchungshaft

Symbolbild Taxi

Ein Taxifahrer hat am 15. September 2017 einen 29-jährigen Münchner in der Kapuzinerstraße in München wohl bewusst überfahren. Ursprünglich war ihm Unfallflucht Verkehrsunfall vorgeworfen worden. Schleifspuren an der Unterseite des Autos haben aber ergeben, dass er den Fußgänger komplett überrollt hat. Jetzt hat die Mordkommission die Ermittlungen übernommen.  Am Freitag, 15. September 2017, gegen 0.35 Uhr, ein 29-jähriger Münchner von …

Mehr lesen »