Oberföhring

München: Bei Streit niedergestochen – Tatverdächtiger in Slowenien festgenommen

Ein 33-jähriger Mann ist in der Nacht von Montag auf Dienstag in München-Oberföhring niedergestochen worden, nachdem er mit einer Gruppe unbekannter Personen in Streit geraten war. Er ist inzwischen außer Lebensgefahr. Ein Tatverdächtiger konnte noch am selben Tag an der Grenze in Slowenien festgenommen werden.  Die Polizei sucht weiterhin Zeugen des Vorfalles. (Update 18.5.2022) Der Mordkommission ist es gelungen, zeitnah …

Mehr lesen »

Am Freitag Häufung von Verkehrsunfällen mit Verletzten in München

Verkehrunfall mit vier beteiligten Autos

Drei Mittel- bis Schwerverletzte und 10 weitere Verletzte ist die Bilanz einer Häufung von Verkehrsunfällen am vergangenen Freitag in München.    Am 4. März 2022 um 11.27 Uhr fuhr eine Frau mit ihrem BMW auf der Kreillerstraße in München Berg-am-Laim gegen einen Baum. Dabei beschädigte sie mit ihrem Fahrzeug auch ein weiteres Auto. Sie und ihre beiden Kinder, die auf …

Mehr lesen »

München: Frau treibt bewusstlos in der Isar – Feuerwehr rettet sie aus dem Fluss

Stauwehr Oberföhring

Am Sonntagmorgen entdeckten Passanten in der Nähe des Stauwehrs in München-Oberföhring eine Frau im Mittleren Isarkanal treiben. Feuerwehrmänner konnten sie auf Höhe der Herzog-Heinrich-Brücke aus dem Fluss ziehen. Nach Wiederbelebungsmaßnahmen wurde sie in eine Münchner Klinik transportiert.    Am Sonntagmorgen, 29. August 2021, gegen 9.20 Uhr,  ist eine Person beim Stauwehr Oberföhring in der Isar treibend entdeckt worden. Passanten wählten …

Mehr lesen »

Schüsse der Polizei im Englischen Garten München: Mann zieht verdächtigen Gegenstand

Herbst im nördlichen Englischen Garten München

Eine Zivilstreife der Polizei hat am Mittwoch im Englischen Garten in München im Bereich des Oberföhringer Stauwehrs einen Mann angeschossen. Er hatte bei einer Personenkontrolle die Beamten zuerst mit einem spitzen Gegenstand bedroht und dann eine Attrappe einer Schusswaffe gezogen. Auf die Aufforderung, die Gegenstände wegzulegen, reagierte er nicht. Der Mann wurde inzwischen operiert und befindet sich außer Lebensgefahr. Eine …

Mehr lesen »

Ton wird auch in München aggressiver: Identitäre mit Hitlergruß und Rassisten-Parolen unterwegs

Polizeipräsidium München

Am vergangenen Samstag grölten mehr als ein Dutzend Personen in einer Wohnung in München-Oberföhring Nazi-Lieder und anitsemitische Parolen. In der Nacht auf Sonntag setzten vier von ihnen das Treiben im Westend fort, zeigten den Hitlergruß und äußerten sich ausländerfeindlich. Die Polizei rechnet die Beteiligten der rechten Identitären Bewegung zu.  In der jüngeren Vergangenheit haben sich die Anhänger der rechtgerichteten Identitären …

Mehr lesen »

Hier werden in München morgen Maibäume aufgestellt und Maifeiern veranstaltet

Maibaum aufstellen Harlaching 2016

Am 1. Mai werden in München Stadt und Land wieder eine Reihe von Maibäume aufgestellt sowie Maitänze rund um den Maibaum veranstaltet. Hier eine Übersicht über die Orte, wo gefeiert wird. Auch 2018 werden in München und Umgebung wieder zahlreiche Maibäume aufgestellt. Wegen der Kapazitätsengpässe bei den Kranwagen der Berufsfeuerwehr München verteilen sich die Termine in der Stadt rund um …

Mehr lesen »

München: Der brutale Vergewaltiger der Joggerin im Englischen Garten ist Familienvater

Pressekonferenz Polizei München mit dem Leiter der Mordkommission Markus Kraus

Der brutale Vergewaltiger einer Joggerin am 18. Dezember 2016 im Englischen Garten in München ist gefasst. Der 27-jährige türkische Asylbewerber wurde am 31. März 2017 in einem Asylbewerberheim in München festgenommen. Es erging Haftbefehl wegen versuchten Mordes. Außerdem wird dem Tatverdächtigen eine Vergewaltigung einer 29-jährige Frau am Innufer in Rosenheim im November 2015 zur Last gelegt. Er ist verheiratet und …

Mehr lesen »

München: Erfolgreiche Trickbetrügereien von falschen Polizisten und Handwerkern bei Senioren

Polizeipressestelle

Große Beute machten in den letzten Tagen falsche Polizeibeamte und Handwerker bei betagten Senioren in München. Die Münchner Polizei warnt vor Anrufen, bei denen im Display des Telefons die 110 erscheint und bittet, keine fremden Personen in die Wohnung zu lassen. Am Dienstag, 31. Januar 2017, erhielt eine 83-jährige Münchnerin zwischen 20.15 und 20.30 Uhr auf ihrem Festnetzanschluss einen Anruf …

Mehr lesen »

München: Tagesmutter schüttelt Baby fast zu Tode – Haftbefehl

Eine Tagesmutter hat ein 10 Monate altes Baby fast zu Tode geschüttelt. Der kleine Junge hat nach der schweren Gehirnblutung irreparable Gesundheitsschäden erlitten.  Die 53-jährige Tagesmutter wurde wegen des Verdachts des versuchten Totschlages verhaftet.  Mitte September 2016 musste ein damals knapp 10 Monate alter männlicher Säugling mit dem Notarzt in ein Münchner Krankenhaus bewusstlos eingeliefert und stationär aufgenommen werden. Es wurde …

Mehr lesen »

München: Joggerin an Isar brutal vergewaltigt – Tatort lokalisiert – Täterbeschreibung korrigiert

Polizeipräsidium München

Am Sonntag ist bei der Isarinsel St. Emmeram im Englischen Garten in München-Oberföhring eine 45-jährige Joggerin von einem Sextäter überfallen und sexuell missbraucht worden. Wegen der Schwere des Delikts hat die Mordkommission die Ermittlungen übernommen. Der Tatort ist inzwischen lokalisiert worden. Außerdem hat die Kripo die Täterbeschreibung korrigiert. Das Opfer konnte das Krankenhaus inzwischen verlassen. Inzwischen wurde bekannt, dass es …

Mehr lesen »