Laim

München: Autodiebe driften mit VW im Parkhaus – Brüstung in 10m Höhe durchbrochen

Blaulicht Polizeiauto

Mit dem Rad über den Abgrund in 10 Metern Höhe hing ein VW in einem Parkhaus in München-Laim. Drei junge Autodiebe drifteten dort zuvor auf dem Parkdeck. Dabei verlor der Fahrer die Kontrolle und durchbrach die Metallbrüstung. Nach der Flucht konnte die Polizei die drei Männer in der Nähe festnehmen. Am Sonntag, 26. Juni 2022, gegen 9.20 Uhr, wurde dem …

Mehr lesen »

München: Baum begräbt zwei Autos unter sich

Baum begräbt Autos

Bei dem starken Wind am Freitag ist bei einer Böe in der Schrobenhausener Straße in München Laim ein Baum umgestürzt und hat zwei Autos unter sich begraben. Die Feuerwehr rücke mit einer Motorsäge an und beseitigte den Baum. Am Freitagnachmittag ist nach einem Windstoß ein Baum umgestürzt. Er beschädigte zwei Fahrzeuge. Anwohnerinnen und Anwohner beobachteten, wie sich der Baum plötzlich …

Mehr lesen »

Am Freitag Häufung von Verkehrsunfällen mit Verletzten in München

Verkehrunfall mit vier beteiligten Autos

Drei Mittel- bis Schwerverletzte und 10 weitere Verletzte ist die Bilanz einer Häufung von Verkehrsunfällen am vergangenen Freitag in München.    Am 4. März 2022 um 11.27 Uhr fuhr eine Frau mit ihrem BMW auf der Kreillerstraße in München Berg-am-Laim gegen einen Baum. Dabei beschädigte sie mit ihrem Fahrzeug auch ein weiteres Auto. Sie und ihre beiden Kinder, die auf …

Mehr lesen »

Callcenter-Betrug: Vier ältere Menschen in zwei Tagen um Ersparnisse gebracht

Plakat Warnung vor falschen Polizisten

Gleich mehrmals waren Callcenter-Betrüger innerhalb von zwei Tagen in der Stadt München und im Landkreis erfolgreich und haben vier Personen um ihre Ersparnisse gebracht.  Fall 1: In den Mittagsstunden des Mittwoch,  9. Februar 2022, wurde ein 77-Jähriger in seiner Wohnung in München-Neuhausen von einem vermeintlichen Polizeibeamten angerufen. Dieser gab ihm gegenüber an, dass bei einem Cyberangriff persönliche Daten über den …

Mehr lesen »

München: Rassistischer Angriff auf syrische Familie – Familienvater bewusstlos geschlagen

S-Bahn Stammstrecke München Tunnelausgang

Ein unbekannter Täter hat am Sonntag in der S-Bahnhaltestelle Laim eine syrische Familie angegriffen. Er schlug den Familienvater bewusstlos, trat der Ehefrau auf den Fuß und bespuckte die Tochter. Außerdem beleidigte er die Familie aufgrund ihrer Herkunft und Religion.  Die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn hat die Münchner Bundespolizei am Sonntag, 2. Januar 2022, gegen 16 Uhr, über eine körperliche Auseinandersetzung …

Mehr lesen »

Ehrlicher Finder in München: Neumieter entdeckt 20.000 Euro hinter Heizung

Polizeiinspektion 11 München Altstadt Zweibrückenstraße

Ein 44-jähriger Münchner, der in eine neue Wohnung eingezogen ist, hat hinter einer Heizung einen Umschlag mit über 20.000 Euro Bargeld entdeckt. Der ehrliche Finder brachte es zu einer Polizeiinspektion. Nachforschungen ergaben, dass es der 61-jährigen Vormieterin gehört, die inzwischen unter Betreuung steht. Über die Höhe des Finderlohnes wird noch entschieden.  Bereits am Mittwoch, 15. Dezember 2021, meldete sich bei …

Mehr lesen »

München: Sexualtäter würgt Frau in Grünanlage bis zur Bewusstlosigkeit – Zeugenaufruf

Polizei Blaulicht

Ein Passant hat am Montag gegen 23 Uhr eine bewusstlose 32-jährige Frau in einer Grünanlage in München-Laim gefunden. Sie wurde beim Gassigehen von von hinten angefallen und gewürgt. Die Polizei geht von einer Sexualtat aus und sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben.  Am Montag, 13. Dezember 2021, gegen 23 Uhr, verständigte ein Passant den Polizeinotruf 110 und teilte mit, dass …

Mehr lesen »

München: 71-Jähriger setzt Wohnung und Auto in Brand – Festnahme am Hauptbahnhof

Polizei Streifenwagen blau

Wegen schwerer Brandstiftung wurde ein 71-jähriger Mann von der Polizei mit einer Fotofahndung gesucht. Er hat am 28. Oktober 2021 zuerst ein Feuer in einer Wohnung gelegt und dann ein Auto in einer Tiefgarage in Brand gesetzt. Danach ist er geflüchtet. Die Polizei suchte ihn jetzt mit einer Fotofahndung. Er konnte am 16. November 2021 am Hauptbahnhof in München festgenommen …

Mehr lesen »

München: 180 statt 60 km/h – Raser zu schnell und bekifft auf dem Weg zur theoretischen Fahrprüfung

Polizeikelle

Mit 180 km/h statt der erlaubten 60 km/h war am Montag ein 24-Jähriger aus Germering mit dem Auto auf der Autobahn A96 in München-Laim unterwegs. Eine zivile Streife stoppte den Raser und stellte auch noch drogentypische Auffälligkeiten fest. Zu seiner Entschuldigung sagte der junge Raser, dass er zur theoretischem Fahrprüfung zur Erweiterung seiner Fahrerlaubnis nicht zu spät kommen wollte. Am …

Mehr lesen »

München: Tödlicher Verkehrsunfall auf A96 in Laim – 84-jähriger Autofahrer verstirbt

Tödlicher Verkehrsunfall auf der A96 in München-Laim

Wegen einer akuten Erkrankung stoppte ein 84-jährigen Autofahrers mit seinem Peugeot auf der Mittelspur auf der Autobahn A96 in München-Laim. Zwei nachfolgende Autos krachten in das Auto. Der 84-Jährige ist später im Krankenhaus verstorben.    Eine schwerwiegende internistische Erkrankung eines 84-jährigen Mannes am Steuer seines Fahrzeugs zwang ein Ehepaar am 14. Januar 2021 um 9 Uhr zu einem gefährlichen Stopp …

Mehr lesen »