Laim

München: Rassistischer Angriff auf syrische Familie – Familienvater bewusstlos geschlagen

S-Bahn Stammstrecke München Tunnelausgang

Ein unbekannter Täter hat am Sonntag in der S-Bahnhaltestelle Laim eine syrische Familie angegriffen. Er schlug den Familienvater bewusstlos, trat der Ehefrau auf den Fuß und bespuckte die Tochter. Außerdem beleidigte er die Familie aufgrund ihrer Herkunft und Religion.  Die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn hat die Münchner Bundespolizei am Sonntag, 2. Januar 2022, gegen 16 Uhr, über eine körperliche Auseinandersetzung …

Mehr lesen »

Ehrlicher Finder in München: Neumieter entdeckt 20.000 Euro hinter Heizung

Polizeiinspektion 11 München Altstadt Zweibrückenstraße

Ein 44-jähriger Münchner, der in eine neue Wohnung eingezogen ist, hat hinter einer Heizung einen Umschlag mit über 20.000 Euro Bargeld entdeckt. Der ehrliche Finder brachte es zu einer Polizeiinspektion. Nachforschungen ergaben, dass es der 61-jährigen Vormieterin gehört, die inzwischen unter Betreuung steht. Über die Höhe des Finderlohnes wird noch entschieden.  Bereits am Mittwoch, 15. Dezember 2021, meldete sich bei …

Mehr lesen »

München: Sexualtäter würgt Frau in Grünanlage bis zur Bewusstlosigkeit – Zeugenaufruf

Polizei Blaulicht

Ein Passant hat am Montag gegen 23 Uhr eine bewusstlose 32-jährige Frau in einer Grünanlage in München-Laim gefunden. Sie wurde beim Gassigehen von von hinten angefallen und gewürgt. Die Polizei geht von einer Sexualtat aus und sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben.  Am Montag, 13. Dezember 2021, gegen 23 Uhr, verständigte ein Passant den Polizeinotruf 110 und teilte mit, dass …

Mehr lesen »

München: 71-Jähriger setzt Wohnung und Auto in Brand – Festnahme am Hauptbahnhof

Polizei Streifenwagen blau

Wegen schwerer Brandstiftung wurde ein 71-jähriger Mann von der Polizei mit einer Fotofahndung gesucht. Er hat am 28. Oktober 2021 zuerst ein Feuer in einer Wohnung gelegt und dann ein Auto in einer Tiefgarage in Brand gesetzt. Danach ist er geflüchtet. Die Polizei suchte ihn jetzt mit einer Fotofahndung. Er konnte am 16. November 2021 am Hauptbahnhof in München festgenommen …

Mehr lesen »

München: 180 statt 60 km/h – Raser zu schnell und bekifft auf dem Weg zur theoretischen Fahrprüfung

Polizeikelle

Mit 180 km/h statt der erlaubten 60 km/h war am Montag ein 24-Jähriger aus Germering mit dem Auto auf der Autobahn A96 in München-Laim unterwegs. Eine zivile Streife stoppte den Raser und stellte auch noch drogentypische Auffälligkeiten fest. Zu seiner Entschuldigung sagte der junge Raser, dass er zur theoretischem Fahrprüfung zur Erweiterung seiner Fahrerlaubnis nicht zu spät kommen wollte. Am …

Mehr lesen »

München: Tödlicher Verkehrsunfall auf A96 in Laim – 84-jähriger Autofahrer verstirbt

Tödlicher Verkehrsunfall auf der A96 in München-Laim

Wegen einer akuten Erkrankung stoppte ein 84-jährigen Autofahrers mit seinem Peugeot auf der Mittelspur auf der Autobahn A96 in München-Laim. Zwei nachfolgende Autos krachten in das Auto. Der 84-Jährige ist später im Krankenhaus verstorben.    Eine schwerwiegende internistische Erkrankung eines 84-jährigen Mannes am Steuer seines Fahrzeugs zwang ein Ehepaar am 14. Januar 2021 um 9 Uhr zu einem gefährlichen Stopp …

Mehr lesen »

Brand in einer Bäckerei in München beim Christstollen-Backen

Feuerwehr Blaulicht

Beim Backen von Christstollen hat sich am Mittwochmorgen in einer Bäckerei in der Agnes-Bernauer-Straße in München-Laim ein Topf mit Fett entzündet. Dadurch sind die Einrichtungsgegenstände in der Backstube in Brand geraten. Ein Mitarbeiter konnte das Feuer selbst löschen, die Feuerwehr musste noch vorhandene Glutnester bekämpfen.    Am 16. Dezember 2020 um 8.51 Uhr ist es in einer Bäckerei in der …

Mehr lesen »

München: Ein Schwerverletzter wegen Maskenstreit in U-Bahnhof

U-Bahn Hinweisschild München

Weil ein 17-Jähriger im U-Bahnhof keine Maske auf hatte, führte das am vergangenen Freitag zu einer Schlägerei. Zuerst schlug ein 64-Jähriger einem 17-jährigen Maskenverweigerer mit der Hand in den Nacken. Dieser schlug mit beiden Fäusten zurück. Der 64-Jährige schlug dabei mit dem Kopf auf dem Boden auf und verletzte sich schwer. Am Freitag, 23. Oktober 2020, gegen 14:10 Uhr, war …

Mehr lesen »

Entwarnung in München-Laim – Keine Fliegerbombe gefunden und keine Evakuierung notwendig

Vermeintliche Weltkriegsbombe in München-Laim ist ein alter Wasserhydrant

Die Einwohner in Laim müssen heute nicht ihre Häuser wegen einer Bombenentschärfung räumen. Sondierungarbeiten auf der Baustelle der zweiten Stammstrecke der S-Bahn haben ergeben, dass der metallische Gegenstand im Erdreich nicht eine Weltkriegsbombe, sondern ein alter Wasserhydrant ist. Eine aufwändige Evakuierung des Umfeldes in Zeiten der Coronakrise am Sonntag ist damit nicht notwendig.  Die Sicherstellung des Infektionsschutzes bei einer Evakuierung …

Mehr lesen »

München: Fußgänger bei Verkehrsunfall getötet – Autofahrer flüchtet und stellt sich später

Unfallkommando Polizei München

Ein 72-jähriger Fußgänger ist am Mittwochabend in der Zschokkestraße in München-Laim von einem Mercedes überfahren worden, als er unvermittelt die Fahrbahn betreten hatte. Der 49-jährige Autofahrer flüchtete daraufhin sofort von der Unfallstelle. Viereinhalb Stunden später stellte er sich der Polizei. Der 72-Jährige ist später an seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus verstorben. Am Mittwoch, 26. Februar 2020, gegen 22 Uhr, ist …

Mehr lesen »