Ludwigsvorstadt

München: Fotofahndung nach aggressiven Messermann vom Hauptbahnhof

Fotofahndung Messerangriff Hauptbahnhof München

Am 22. September 2021 kam es im Hauptbahnhof München zu einer Körperverletzung und einer versuchten gefährlichen Körperverletzung mit einem messerähnlichen Gegenstand. Wegen einer Nichtigkeit schlug er eine Frau ins Gesicht. Als couragierte Zeugen eingriffen, zückte er eine Art Machete und bedrohte die Personen.  Am 22. September um 11:20 Uhr schob ein bisher Unbekannter, sein  Fahrrad im Hauptbahnhof München vom Bahnsteig am …

Mehr lesen »

Noch ein Jahr bis zu den European Championships: Heute buntes Programm in München

Olympiapark München impark Sommerfest Riesenrad Regenbogen

Der Countdown läuft zum größten Münchner Multisportevent seit den Olympischen Sommerspielen von 1972. Am 11. August, genau 365 Tage vor der Eröffnung, gibt es nun in der ganzen Stadt einen kleinen Vorgeschmack auf die European Championships. München 2022 rückt näher. Neun Sportarten, rund 4.700 Sportlerinnen und Sportler, 176 Medaillenentscheidungen– und genau noch ein Jahr, dann geht es am 11. August …

Mehr lesen »

München: Der Sommer in der Stadt nimmt Fahrt auf – Fotostrecke

Der “Sommer in der Stadt” ist am vergangenen Mittwoch auf dem Königsplatz in München eröffnet worden. Nicht nur hier, sondern auch auf der Theresienwiese und im Olympiapark bringen die Schausteller und Marktkaufleute bis zum 22. August etwas Volksfest-Stimmung in die Landeshauptstadt. Nach dem durchwachsenen Wetter in den ersten Tagen sehen die Wetteraussichten für die nächsten beiden Wochen gut aus.    …

Mehr lesen »

Hauptbahnhof München: Falscher Zivilpolizist nimmt 21-Jährigen mehrere tausend Euro ab

Zwischengeschoss Hauptbahnhof München

Als ziviler Polizeibeamter hat sich am vergangenen Freitag ein Mann am Hauptbahnhof in München ausgegeben. Er sprach einen 21-Jährigen an und führte eine Personenkontrolle durch. Dabei durchsuchte er auch die Taschen des jungen Mannes und entdeckte einen Bargeldbetrag von mehreren tausend Euro. Diesen schnappte sich der falsche Polizist und floh anschließend in Richtung S-Bahn.  Am Freitag 9. Juli 2021, erstattete …

Mehr lesen »

München: Polizist am Hauptbahnhof niedergeschlagen

U-Bahn Hauptbahnhof München

Ein Polizeibeamter ist am Samstagabend in der U-Bahnstation Hauptbahnhof unvermittelt von einem 18-Jährigen angegriffen. Der Polizist wurde mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.  Am Samstag, 15. Mai 2021, gegen 22:50 Uhr, stand ein 21-jähriger uniformierter Polizeibeamter des Polizeipräsidiums München auf einem Bahnsteig der U-Bahn am Hauptbahnhof. Er war auf dem Weg zu seiner Dienststelle. Ein 18-Jähriger mit Wohnsitz im Landkreis …

Mehr lesen »

München: 16-Jähriger flieht mit Auto vor Polizei und scheitert in Einbahnstraße

Paul Heyse Unterführung München

Zwei 16-Jährige und ein 12-Jähriger sind am Freitagabend mit einem Ford vor der Polizei geflohen. 10 Streifenwagen waren an der Verfolgungsjagd beteiligt. Schließlich scheiterte ihre Flucht in der Paul-Heyse-Unterführung. Der Tunnel ist wegen Bauarbeiten nur in eine Richtung zu befahren. Sie sind in den Gegenverkehr geraten und blieben stecken. Die Polizei brauchte die Früchtchen nur noch einzusammeln.  Am Freitag, 14. …

Mehr lesen »

Zug fährt zu schnell in den Hauptbahnhof München ein – Erst der Prellbock bringt ihn zum Stehen

Lok rammt im Münchner Hauptbahnhof Prellbock

Zu spät gebremst hat ein Lokführer als am Donnerstagabend mit seinem mit seinem Zug in den Hauptbahnhof in München einfuhr. Er versuchte dann noch eine Schnellbremsung. Aber erst der Prellbock stoppte dann den Regionalexpress. Glücklicherweise wurde im Zug niemand verletzt und der Schaden an der Lokomotive und am Prellbock hielt sich in Grenzen.  Am 11. März 2021 kurz vor 19 …

Mehr lesen »

München: Audi wird von hochfahrenden Pollern auf der Theresienwiese aufgebockt

Sicherheitspoller Theresienwiese München

Als eine Frau am Montagmittag vom Corona-Testzentrum an der Bavaria vorbei die Theresienhöhe hochfuhr, wurde ihr Audi von den  hochfahrenden Sicherheitspollern hochgehoben. Die Fahrerin kam mit dem Schrecken davon. An der automatischen Polleranlage und dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden im mittleren fünfstelligen Bereich. Die Zufahrt zum Testzentrum ist momentan gesperrt. Die Umleitung ist ausgeschildert.  Als in grauer Vorzeit noch das …

Mehr lesen »

München: Smartfahrer macht verhängnisvollen Fehler und wird schwer verletzt

Schwerer Verkehrsunfall in der Poccistraße

Ein Rettungswagen war am Freitagabend mit Blaulicht und Martinshorn in der Poccistraße in der Ludwigsvorstadt in München unterwegs. Als der Fahrer eines Smart das bemerkte, machte er einen verhängnisvollen Fehler und ist auf die Gegenfahrbahn ausgewichen, um den Rettungswagen vorbei zu lassen. Dabei hatte er übersehen, dass ein anderes Auto entgegenkam. Durch den Zusammenstoß wurde der Smartfahrer eingeklemmt und schwer …

Mehr lesen »

München: Zu Fuß im U-Bahntunnel unterwegs – Von U-Bahn überfahren und getötet

U-Bahn Front München

Ein 46-jähriger Mann war am Sonntag gegen 18.30 Uhr zu Fuß im U-Bahntunnel am Goetheplatz unterwegs. Er wollte gerade im U-Bahnhof aus dem Gleisbereich klettern, als eine U-Bahn einfuhr und ihn tödlich verletzt hat. Am Samstag, 5. Dezember 2020, gegen 18:35 Uhr, war ein 46-jähriger Münchner aus unbekannten Gründen zu Fuß im Tunnelbereich am U-Bahnhof Goetheplatz unterwegs. Gerade als er …

Mehr lesen »