Polizeireport

Aktuelle Pressemeldungen aus dem Polizeipräsidium München

München: Mit Antänzertrick Rolex im Wert von 70.000€ gestohlen – Polizei liegt auf der Lauer

Polizeipressestelle

In den letzten Tagen hat eine Bande im Umfeld des Oktoberfestes immer wieder mit dem sogenannten Antänzertrick wertvolle Armbanduhren stehlen können. Die Taschendiebfahnder der Polizei legten sich daher auf die Lauer und konnte zwei Täter auf frischer Tat überführen, die einen Geschäftsmann um seine 70.000 Euro teure Rolex erleichtert hatten. Nachdem sich in den letzten Tagen immer wieder Diebstähle von …

Mehr lesen »

Wiesnblaulicht: Vermeintlich Hilfloser greift Frau zwischen die Beine

Polizeistreife Oktoberfest

Ein 23-jähriger Tourist stürzte am Sonntag betrunken in der Wirtsbudenstraße auf dem Oktoberfest in München. Eine Krankenschwester wollte den Wiesngast in eine stabile Seitenlage bringen. Der vermeintlich Hilflose griff ihr dabei zwischen die Beine. Der Australier griff ihr dabei in sexueller Absicht zwischen die Beine. Er wurde verhaftet. Dieser Fall ereignete sich am Sonntag, 25. September 2016, gegen 19.45 Uhr, auf der …

Mehr lesen »

Wiesnblaulicht: 82-jährige Oma macht nach zwei Maß Bier schlapp – Polizei hilft

Polizeistreife Wiesnwache Oktoberfest

Eine 82-jährige machte am Montag bei ihrem feucht-fröhlichen Ausflug auf die Wiesn nach zwei Maß Bier schlapp. Eine Streife der Wiesnwache griff ihr unter die Arme und übergaben sie der Obhut der Sanitäter vom BRK. Am Montag, 26. September 2016, wurde eine Einsatzgruppe der Wiesn-Wache gegen 17 Uhr, auf der Wirtsbudenstraße am Oktoberfest in München auf eine ältere Dame aufmerksam. …

Mehr lesen »

München: Taxifahrer schleift Fußgänger mit – Fahndungsaufruf

Symbolbild Taxi

Wohl zu kurz war die Fahrtstrecke für einen Taxifahrer während des Stoßverkehrs wegen der Wiesn. Deshalb hat ein Taxifahrer  in der Nacht zum Samstag einen Fahrgast abgewiesen. Tragisch allerdings, dass sich dieser durch die offene Seitenscheibe gebeugt hatte. Der Taxifahrer gab Gas und schleifte den Fußgänger einige Meter mit. Dadurch wurde der abgewiesene Fahrgast erheblich verletzt. Anschließend flüchtete der Taxifahrer …

Mehr lesen »

Wiesnblaulicht München: Seitenspiegel abgetreten – 17 Autos und ein Motorrad beschädigt

olizei München Einsatzbild

Auf dem Heimweg am Sonntagabend von der Wiesn hat ein 29-Jähriger in München-Neuhausen 17 Autos beschädigt. Er machte sich vor allem einen Spaß daraus, die Seitenspiegel abzutreten. Am Montag, 26. September 2016, gegen 0.45 Uhr, war ein 29-jähriger Oktoberfestbesucher auf dem Nachhauseweg. Aufgrund seines überhöhten Alkoholspiegels trat er von mehreren Fahrzeugen, welche in der Nymphenburger Straße und in deren Umfeld …

Mehr lesen »

Wiesnblaulicht Oktoberfest München: Ordner mit Bierbank niedergestreckt

Polizeistreife Wiesnwache Oktoberfest

Eine Bierbank hat am Freitag in einem Bierzelt auf dem Oktoberfest ein 23-jähriger Wiesnbesucher einem Ordner an den Kopf geworfen. Am Freitag, 23. September 2016, gegen 22.30 Uhr, ist ein 23- jähriger Wiesnbesucher in einem Zelt mit den Gästen von seinem Nachbartisch in Streit geraten. Der Ordner des Zeltes ging dazwischen, was dem 23-Jährigen missfiel. Er nahm kurzer Hand die …

Mehr lesen »

Oktoberfest Halbzeitbilanz der Polizei: 7,2 Prozent weniger Einsätze

Einsatzzentrale Wiesnwache Polizei Oktoberfest

Die Münchner Polizei blickt nach einem ruhigen Wiesn-Auftakt auf eine entspannte erste Oktoberfest-Woche zurück und zieht Bilanz. Mit 991 (2015: 1.068) hatten die Streifen der Wiesnwache 7,2 Prozent weniger Einsätze. Die Straftaten gingen sogar um knappe 20 Prozent zurück. Auch die Taschendiebstähle sind zurückgegangen (2016: 94, 2015: 134). Das neue Sicherheitskonzept wird von der Polizei positiv bewertet. Der zurückhaltende Besucherandrang …

Mehr lesen »

Wiesnwache twittert 12 Stunden vom Oktoberfest: Dildo als Sicherheitsrisiko und PoleDancer in Haftzelle

Polizei Einsatzzentrale Wiesnwache Oktoberfest München

Zwölf Stunden lang hat die Wiesnwache der Polizei auf dem Oktoberfest über die Einsätze getwittert. Neben den üblichen Alkoholleichen und Maßkrugschlägereien gab es auch lustige Begebenheiten: Ein Engländer zeigte an, dass ihm der Sicherheitsdienst am Eingang seinen Dildo abgenommen habe und ein inhaftierter Wiesngast gab einen PoleDance am Gitter der Haftzelle zum Besten. Einen halben Tag lang twitterte die Wiesnwache …

Mehr lesen »

München: Rabiater Vermieter dringt in Wohnung ein und wirft Mieter raus

Ein rabiater Vermieter ist mit zwei Komplizen am vergangenen Freitag in eine Wohnung in der Ludwigsvorstadt in München eingedrungen, hat die Mieter wegen Mietrückständen rausgeworfen und deren Wertgegenstände konfisziert. Am Freitag, 16. September 2016, gegen 10.00 Uhr, ist ein 38-jähriger Münchner mit einem Nachschlüssel in eine Wohnung in der Ludwigsvorstadt eingedrungen. Der 38-Jährige ist der Vermieter dieser Wohnung. Er war …

Mehr lesen »

München: Messerangriff auf “den Falschen” – Täter flüchten unerkannt

“Scheiße, das ist der Falsche” – war der Ausruf eines Messerstechers, der am Mittwoch gegen 19 Uhr in der Hochäckerstraße in München-Perlach einen 24-jährigen Münchner mit dem Messer angegriffen hat. Der 24-Jährige wurde bei der Attacke glücklicherweise nur oberflächlich verletzt. Die Polizei sucht nach Zeugen. Am Mittwoch, 21. September 2016, gegen 19.10 Uhr, war ein 24-jähriger Münchner im Bereich der …

Mehr lesen »