München: U-Bahnfahrer will auf anfahrende U-Bahn aufspringen – schwer verletzt

Einen völligen Blackout musste ein 37-jähriger U-Bahnfahrer außer Dienst am Samstag, 28. Januar 2017 gegen 20.15 Uhr gehabt haben. Als die U-Bahn am Bahnhof Fraunhoferstraße anfuhr, versuchte er noch in den Fahrerstand aufzuspringen, da die Türe noch offen stand. Dabei wurde er abgeworfen und prallte gegen den großen Spiegel am Ende des Bahnsteiges. Dabei wurde er schwer verletzt. 

U-Bahn Front München
U-Bahn Front München

Am Samstag, 28. Januar 2017, gegen 20.15 Uhr ist ein 37-jähriger U-Bahnfahrer zu seinem 32-jährigen Kollegen in das Führerhaus eingestiegen, während die Bahn am U-Bahnhof Fraunhoferstraße getanden ist. Er führte dort mit ihm ein Gespräch und stieg zunächst wieder aus.

Nachdem der Fahrgastwechsel durchgeführt war, wollte der 32-jährige Fahrer der U-Bahn, welcher im Führerstand saß, weiterfahren. Dabei stand die Türe noch offen.  Als die U-Bahn losfuhr, wollte der 37-Jährige nun in den geöffneten Führerstand hineinspringen, was ihm jedoch nicht gelang. Er hielt sich am Rahmen der Tür fest, schaffte es aber nicht in den Führerstand hineinzukommen, und wurde von dem fahrenden Zug abgeworfen. Dabei prallte er gegen den Abfertigungsspiegel am Ende der U-Bahnstation, wo er schwer verletzt liegen blieb. Der 37-Jährige wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der 32-jährige U-Bahnfahrer wurde leicht verletzt vor Ort behandelt.

Zurück Ausstellung im MUCA München: 140 Jahre Rodenstock Brillen
Weiter München: Polizei nimmt Ziege in Allianz Arena fest

Auch lesenswert

Einbruch Spurensicherung

München: Zwei Einbrüche in einer Nacht in Schmuckgeschäfte – Zeugenaufruf der Polizei

In zwei Schmuckgeschäfte in der Isarvorstadt in München sind unbekannte Täter in der Nacht von …

Lok rammt im Münchner Hauptbahnhof Prellbock

Zug fährt zu schnell in den Hauptbahnhof München ein – Erst der Prellbock bringt ihn zum Stehen

Zu spät gebremst hat ein Lokführer als am Donnerstagabend mit seinem mit seinem Zug in …

Blaulicht Notarzt

München: LKW-Reifen platzt beim Aufpumpen – Monteur schwer verletzt

Als am Montag ein Mechaniker in einer Werkstatt in München-Allach einen LKW-Reifen aufzog, platzte dieser …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.