München: Nackt im Drogenrausch randaliert – da klickten die Handschellen

Ein 38-jähriger Drogenhändler hat wohl etwas zuviel von seiner Ware selbst konsumiert. Jedenfalls randalierte er am 21. Januar 2017 in seiner Wohnung, was die Polizei auf den Plan gerufen hat. Er war nackt, als er die Wohnungstüre öffnete und verhielt sich äußerst aggressiv. Wäre er unauffällig geblieben, dann hätten die Beamten wohl nicht entdeckt, dass er selbst als Rauschgifthändler aktiv war. Deshalb sitzt er jetzt in Untersuchungshaft. 

Haftzelle Wiesnwache Oktoberfest München
Haftzelle Polizei München

Am Samstag, 21. Januar 2017, gegen 23.55 Uhr, wurde die Polizeieinsatzzentrale telefonisch darüber informiert, dass in München-Moosach eine Person in ihrer Wohnung lautstark randaliert beziehungsweise dort aktuell ein Streit stattfinden solle. Als Beamte der Polizeiinspektion 44 (Moosach) an der besagten Wohnung läuteten, öffnete der komplett nackte Wohnungsmieter und trat ihnen sofort aggressiv gegenüber. Sie mussten ihm daher Handfesseln anlegen. Der 38-Jährige, welcher sich allein in der Wohnung aufhielt, stand augenscheinlich unter Drogeneinfluss. Aufgrund seines Zustandes wurde er durch den Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in eine Klinik eingeliefert.

Auf dem Wohnzimmertisch konnten sofort einige Konsumeinheiten Marihuana und Haschisch festgestellt werden. Bei der anschließenden Durchsuchung wurden des Weiteren Haschisch, Marihuana, Ecstasy-Tabletten in nicht geringer Menge, 1 Ampulle mit einer unbekannten Flüssigkeit sowie eine Feinwaage, diverse Scheren und ein Taschenmesser beschlagnahmt. Aufgrund der Sicherstellungsmenge wird derzeit von Handeltreibens mit Betäubungsmitteln ausgegangen. Der 38-Jährige befindet sich in Untersuchungshaft.

Zurück München: Schwerbehinderte wird von Lebensgefährten zu Ladendiebstahl angestiftet
Weiter München: Wertvolle Parfüms im Schmugglerversteck im Auto

Auch lesenswert

Polizeipräsidium München

München: Drogen-Hotspot am Harras ausgehoben – 164 Kilo Marihuana in Sporttaschen gefunden

Am Harras in München beobachtet die Polizei schon längere Zeit die Szene wegen dem Handel …

Blaulicht Polizeiauto

München: Haschparty im Parkhaus – Mann springt aus 2. Stock und verletzt sich schwer

Am Sonntagabend trafen sich mehrere Personen zu einer Haschparty in einem Parkhaus in München-Neuhausen. Als …

Polizeipräsidium München

München Thalkirchen: 100 Kilo Marihuana hinter Lebensmittel auf Lastwagen versteckt

Rauschgift-Fahnder haben einen Transportweg für Marihuana nach München trocken gelegt. 100 Kilogramm konnten auf einem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.