Polizeireport

Aktuelle Pressemeldungen aus dem Polizeipräsidium München

München: Raub eines Notebooks an der Bushaltestelle

Polizei München

Ein Notebook hat ein unbekannter Täter am Montag kurz vor Mitternacht einem 30-jährigen Münchner an einer Bushaltestelle in der Blumenau in München geraubt. Die Polizei fahndet nun nach einem 20 bis 25-jährigen Mann. Am Montag, 20. März 2017, gegen 23.30. Uhr fuhr ein 30-jähriger Münchner mit dem Bus der Linie 56 nach Hause. An der Haltestelle Schlagweg in München-Blumenau stiegen …

Mehr lesen »

Mordversuch: Schwuler Ex-Freund schlägt mit Eisenstange zu – Rentner erleidet Schädelbruch

Nach der Trennung ist am Donnerstag wurde ein 72-jähriger Rentner von seinem schwulen Ex-Freund mit einer Eisenstange niedergeschlagen. Der Geschädigte erlitt eine Schädelfraktur. Der 30-jährige Angreifer konnte von der Polizei verhaftet werden und sitzt wegen versuchten Mordes in Untersuchungshaft.  Am Donnerstag, 16. März 2017, gegen 10.30 Uhr, verständigte die Rettungsleitstelle die Polizei, da dort eine Person mitteilte, dass sie in …

Mehr lesen »

München: Trickdiebstahl – Rentnerin legt ihr Vermögen im Schuhkarton vor Türe

Polizeipräsidium München Ettstraße

Wertgegenstände in Höhe von mehreren zehntausend Euro einer 74-jährige Rentnerin sind am Montag falschen Polizisten in die Hände gefallen. Sie hatte diese in einem Schuhkarton vor die Türe gelegt. Die Polizei warnt noch einmal vor den perfiden Methoden der Trickdiebe. Am Montag, 13. März 2017, gegen 20.45 Uhr, hat eine 74-jährige Rentnerin in der Hubertusstraße in Nymphenburg den ersten Anruf …

Mehr lesen »

München-Milbertshofen: Sexueller Übergriff beim Gang zur Mülltonne – Retter als Zeuge gesucht

Blaulicht Polizeiauto

Am Dienstagabend hat ein unbekannter Mann in der Vogelhartstraße in München-Milbertshofen eine Frau beim Wegbringen des Mülls begrapscht. Ein Passant hörte ihre Hilfeschreie und konnte den Sex-Täter vertreiben. Die Polizei bittet, dass sich der Retter als Zeuge zur Verfügung stellt.  Am Dienstag, 14. März 2017, gegen 21 Uhr, wollte eine 30-Jährige in der Vogelhartstraße in München-Milbertshofen den Müll aus ihrer …

Mehr lesen »

Handy-Raub am Hauptbahnhof in München – Zeugen gesucht

Hauptbahnhof München

Einer Münchnerin ist am Montag am Bahnhofsplatz in München ein Handy entwendet worden. Zwei Männer haben bei dem Raub zusammengearbeitet. Die 42-jährige wurde durch einen Faustschlag leicht verletzt. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen.  Am Montag, 13. März 2017, gegen 19.30 Uhr, war eine 42-jährige Münchnerin am Bahnhofsplatz und telefonierte mit ihrem Handy. Plötzlich hat sie einen Faustschlag auf den …

Mehr lesen »

München: Brandstiftung im Treppenhaus – Fluchtwege abgeschnitten – Bewohner mit Drehleiter gerettet

Brand Reichenhaller Straße München Quelle Foto Branddirektion München

Am Mittwochmorgen hat in einem Mehrfamilienhaus in der Reichenhaller Straße in München-Harlaching ein Treppenhaus gebrannt. Mehrere Personen mussten von der Feuerwehr mit der Drehleiter gerettet werden. Die Polizei geht von Brandstiftung aus, weil das Feuer im Treppenhaus an zwei Stellen ausgebrochen war.  Am 15. März gegen 3 Uhr morgens brannte das Treppenhaus eines dreistöckigen Gebäudes in der Reichenhaller Straße in …

Mehr lesen »

Wärmestau am Nachtspeicherofen verursacht Brand im Kulturpavillon in München-Neuhausen

Brand Kulturpavillon München Neuhausen Quelle Foto Berufsfeuerwehr München

Ein Wärmestau an einem Nachtspeicherofen hat den Brand am Montag im Kulturpavillon in München-Neuhausen verursacht. Das Gebäude wurde durch das Feuer total zerstört. Personen wurden nicht verletzt.  Am Montag, 13. März 2017, gegen 7.25 Uhr, hat ein 29-jähriger Autofahrer im Vorbeifahren eine starke Rauchentwicklung im Kulturpavillon in der Arnulfstraße in München-Neuhausen entdeckt. Er hat daraufhin sofort die Feuerwehr angerufen. Beim Eintreffen …

Mehr lesen »

München: Verstorbene Frau liegt zwei Jahre tot in ihrer Wohnung

Polizeipräsidium München

Eine schaurige Entdeckung haben Polizeibeamte am Samstag in der Cimbernstraße in München-Sendling gemacht. Sie fanden die Leiche einer 91-jährigen Frau. Sie war bereits zwei Jahre tot in ihrer Wohnung gelegen. Einem Nachbarn war aufgefallen, dass er die Dame bereits ein Jahr nicht mehr gesehen hat und hatte die Polizei alarmiert.  Am Samstag, 11. März 2017, hat ein Anwohner der Cimbernstraße …

Mehr lesen »

München: Drogenkurier verhaftet – Bodypacker schmuggelt Heroin im Körper

Hauptbahnhof München

In Fingerlingen verpackt hat ein 27-jähriger Drogenkurier mehrere hundert Gram Rauschgift geschluckt uns geschmuggelt. Am Hauptbahnhof in München ist er am Sonntag aufgefallen, weil er sehr nervös war. Nach einer kurzen Flucht konnte der Bodypacker schließlich geschnappt werden. Jetzt wartet die Polizei darauf, bis die Päckchen auf natürlichen Weg wieder ans Tageslicht kommen.  Den richtigen Riecher hatten Kräfte der Fahndungskontrollgruppe …

Mehr lesen »

München: Vom Klingelsignal genervt – Autofahrer bremst Tram bewusst aus

Trambahn München Front

Ein 45-jähriger PKW-Fahrer hat am Dienstag in der Barerstraße in der Maxvorstadt in München eine Straßenbahn zu einer Schnellbremsung bis zum Stillstand gezwungen. Er hatte sich am Warnsignal der Tram gestört gefühlt. Beim leichten Aufprall wurde keiner der 200 Fahrgäste verletzt. Der Autofahrer wurde wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr angzeigt.  Am Dienstag, 7. März 2017, gegen 18.45 Uhr, hat …

Mehr lesen »