Polizeireport

Aktuelle Pressemeldungen aus dem Polizeipräsidium München

München: Maskenverweigerer droht in S-Bahn Fahrgast mit Aufschlitzen der Kehle

Bundespolizei Einsatz München Ostbahnhof

“Wer mich jetzt blöd anmacht, weil ich keine Maske habe, den steche ich ab”, drohte ein 54-jähriger Mann am Samstag mit einem gezücktem Klappmesser in der Hand in einer S-Bahn am Ostbahnhof in München. Nach einer kurzen Flucht in Richtung U-Bahn konnte er von der Bundespolizei festgenommen werden. Die Staatsanwaltschaft hat einen Haftbefehl beantragt. Die Polizei sucht noch andere Zeugen, …

Mehr lesen »

München: Streit wegen Radwegparker – Autofahrer lädt Radler auf Motorhaube und fährt los

Fahrradstreifen Rosenheimer Straße München Haidhausen

Weil ein 52-jähriger Radler am Mittwoch einen 22-jährigen Autofahrer in der Rosenheimer Straße angesprochen hat, dass er auf dem Radlweg parkt, rastete der VW-Fahrer aus. Nach einem Streit fuhr er auf den Fahrradfahrer zu, dieser stürzte auf die Motorhaube und der Autofahrer gab Gas. Erst nach 50 Metern war die Fahrt zu Ende.  Am Mittwoch, 15. Dezember 2021, gegen 18:15 …

Mehr lesen »

München: Sexualtäter würgt Frau in Grünanlage bis zur Bewusstlosigkeit – Zeugenaufruf

Polizei Blaulicht

Ein Passant hat am Montag gegen 23 Uhr eine bewusstlose 32-jährige Frau in einer Grünanlage in München-Laim gefunden. Sie wurde beim Gassigehen von von hinten angefallen und gewürgt. Die Polizei geht von einer Sexualtat aus und sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben.  Am Montag, 13. Dezember 2021, gegen 23 Uhr, verständigte ein Passant den Polizeinotruf 110 und teilte mit, dass …

Mehr lesen »

München: Fußgänger übersieht Linienbus und wird schwer verletzt

Bus erfasst in der Kapuzinerstraße einen FußgängerFußgänger

Ein Fußgänger hat am vergangenen Freitag in der Kapuzinerstraße in München einen MVG-Linienbus übersehen. Er wurde an der Frontscheibe erfasst und schwer verletzt. Der Busfahrer erlitt leichte Verletzungen und einen Schock.  Am Freitag, 10. Dezember2021, gegen 15:30 Uhr, war ein Linienbus der MVG die Kapuzinerstraße in der Isarvorstadt in München auf dem Sonderfahrstreifen für Busse in Richtung Isar unterwegs. Im …

Mehr lesen »

München: Mit Messer in Hals gestochen – Tatverdächtiger in Moosach festgenommen

Polizeipräsidium München

Mit dem Messer in den Hals gestochen wurde am 7. Dezember 2021 einem 22-jährigen in einem Wohnhaus in München-Maxhof. Die Mordkommission der Münchner Polizei ermittelte als Tatverdächtigen einen wohnungslosen Syrer, nach dem intensiv gefahndet wurde. Zielfahnder konnten ihn am 9. Dezember 2021 in Moosach ausfindig machen und verhaften.  Am Dienstag, 7. Dezember 2021, gegen 0:15 Uhr, wurde ein 22-Jähriger, im …

Mehr lesen »

München-Olympiadorf: Brennendes Sofa löst Großeinsatz der Feuerwehr aus

Olympiadorf München

Wegen einer starken Rauchentwicklung im Olympiadorf in München hat die Feuerwehr am Donnerstagabend ein Großaufgebot mit 80 Einsatzkräften in das Olympiadorf entsandt. Grund dafür war ein brennendes Sofa im Untergeschoss eines Hochhauses am Helene-Mayer-Ring. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Verletzt wurde niemand.   Ein Brand im Untergeschoss eines Hochhauses am Helene-Mayer-Ring im Olympiadorf in München-Milbertshofen hat am Donnerstag, 9. …

Mehr lesen »

München: Dieb klaut Auto auf Werkstattgelände – der Motor war schon an

Streifenwagen blau mit Notrufnummer 110 Quelle Foto Polizei Bayern

Wegen einer Abgasuntersuchung hat ein Mitarbeiter auf einem Werkstattgelände in München-Zamdorf einen Motor laufen lassen. Während er sich um ein anderes Fahrzeug kümmerte, stieg ein Autodieb ein und fuhr davon. Der Mechaniker konnte den Dieb zwar stellen, aber der schlug auf ihn ein. Die Polizei konnte den wohnsitzlosen 49-Jährigen schließlich festnehmen. Es stellte sich heraus, dass er auch einen Einbruch …

Mehr lesen »

München: Vollbart-Typ setzt U-Bahnstation unter Wasser – Fotofahndung der Polizei

U-Bahngleise Sendlinger Tor in München unter Wasser gesetzt - Fotofahndung der Polizei

Ein Mann mit Vollbart hat am 30. Oktober 2021 die U-Bahnstation Sendlinger Tor in München unter Wasser gesetzt. Da dort auch Baustromkabel unter Spannung standen und damit die Leben von Feuerwehrkräften gefährdet war, fahndet nun die Polizei mit Fotos nach dem gemeingefährlichen Täter.  Im wahrsten Sinne gemeingefährlich hat sich ein unbekannter Vollbärtiger verhalten, als er in der Nacht am 30. …

Mehr lesen »

München: Täter nach Messerangriff im Hauptbahnhof gefasst

Hauptbahnhof München

Am Sonntagabend wurde ein 22-jähriger Afghane von einem anderen Mann in einem Zug bei einem Streit in den Oberbauch gestochen. Der Messerstecher flüchtete über die Gleise, worauf der Zugverkehr für die Suche nach dem Täter eingestellt wurde. Am Montagmorgen konnte der polizeibekannte Angreifer von Spezialkräften der Bundespolizei festgenommen werden.  Bei der Bundespolizeiinspektion München ging am Sonntag, 5. Dezember 2021, gegen …

Mehr lesen »

München: Tankwart erschwindelt mit Stornos mehrere tausend Euro

Polizeipräsidium München

Eineinhalb Jahre lang erschwindelte sich ein 25-jähriger Tankwart an einer Tankstelle in der Plinganserstraße in München-Sendling mit Stornos mehrere tausend Euro. Er im September 2021 wurde ihm das Handwerk gelegt. Jetzt muss er sich wegen Betrug in über 200 Fällen verantworten. Im Zeitraum von Mai 2020 bis September 2021 arbeitete ein 25-Jähriger, mit Wohnsitz in München, in einer Tankstelle in …

Mehr lesen »