Polizeireport

Aktuelle Pressemeldungen aus dem Polizeipräsidium München

Zwei kleine Kinder im Südbad in München vor dem Ertrinken gerettet

Südbad München

Zwei Geschwister im Vorschulalter konnten am Donnerstag im Südbad in München vor dem Ertrinken gerettet werden. Sie waren in das tiefe Wasser gelangt, konnten aber nicht schwimmen. Als sie geborgen wurden, waren sie bereits bewusstlos und konnten erfolgreich reanimiert werden.  Am Donnerstag, 12. August 2021, wurde die Münchner Polizei über einen Badeunfall im Südbad in München-Sendling verständigt. Gegen 17:55 Uhr …

Mehr lesen »

München: Mehrere hundert gefälschte Impfpässe verkauft

Internationaler Impfpass

Ein 39-jähriger Münchner hat in einem Messenger-Dienst gefälschte Impfpässe und Impfnachweise verkauft. Bei einer Durchsuchung konnten hunderte Blanko-Impfpässe sichergestellt werden. Als Beifang entdeckten die Polizeibeamten außerdem noch einen Marihuana-Vorrat. Beim Kommissariat 67 (Fälschungsdelikte) des Polizeipräsidiums München wurde bekannt, dass ein 39-jähriger Münchner über einen Messenger-Dienst gewerbsmäßig gefälschte Impfpässe und Impfnachweise angeboten hat. Nach den bisherigen Ermittlungen gehen die Ermittler von …

Mehr lesen »

München: BMW kracht in Hofpfisterei – Passantin schwer verletzt

Verkehrsunfall in der Zweibrückenstraße München

Ein BMW ist am Mittwoch in der Zweibrückenstraße im Lehel in München von der Fahrbahn abgekommen. Er erfasste dabei eine Fußgängerin, die gegen die Fensterscheibe einer Hofpfisterei gedrückt und schwer verletzt wurde. Auch die Verkäuferin im Laden sowie der Autofahrer erlitten leichte Verletzungen.    Am Mittwoch, 11 August 2021, um 9.48 Uhr ist es zu einem schweren Verkehrsunfall in der …

Mehr lesen »

München: Mit dem Motorroller auf Uhren-Raubzug – Zeugenaufruf der Polizei

Polizei Blaulicht

Zweimal waren die Täter in den vergangenen Tagen beim Raub wertvoller Uhren im Lehel erfolgreich. In einem Fall wurde einer Frau im Auto die Uhr vom Handgelenk gerissen, indem der Täter durch das geöffnete Fenster griff. Im zweiten Fall war ein Mann zu Fuß unterwegs, wurde von hinten angegriffen und die Uhr dabei abgestreift. Die Täter flüchteten in beiden Fällen …

Mehr lesen »

München: Fünf falsche Polizeibeamte hinter Gittern

Plakat Warnung vor falschen Polizisten

Ein Schlag gegen Callcenter-Betrüger ist der Münchner Polizei gelungen. Innerhalb von zwei Tagen konnten fünf falsche Polizeibeamte dingfest gemacht werden, die von Seniorinnen und Senioren mehrere zehntausend Euro ergauntert haben.  Seit Jahresbeginn konnten nun  schon 29 Mitglieder der Betrügerbande festgenommen werden. Im letzten Jahr waren es 16 Personen. Nach mehrmonatigen intensiven kriminalpolizeilichen Ermittlungen zum Phänomenbereich „Falsche Polizeibeamte“, unter enger Zusammenarbeit …

Mehr lesen »

Tödlicher Verkehrsunfall in München: Reisebus überfährt Fußgänger beim Abbiegen

Tödlicher Verkehrsunfall mit Bus

Beim Abbiegen hat am Sonntag ein Reisebus in der Ludwigstraße in der Maxvorstadt in München einen Fußgänger überfahren. Der 79-jährige Mann ist im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen erlegen. Eine 55-jährige Fahrerin eines Busses aus Augsburg ist am Sonntag, 8. August 2021, um 15 Uhr aus der Von-der-Tann-Straße in die Ludwigstraße stadteinwärts abgebogen. Zur gleichen Zeit ist ein 79-jähriger Mann …

Mehr lesen »

München: Dramatische Sekunden in S-Bahnstation am Hauptbahnhof – Unbekannter Retter gesucht

Junger Mann bewahrt Rollstuhlfahrerin vor Absturz in S-Bahngleis

Ein unbekannter Retter hat am Mittwoch am Hauptbahnhof in München eine Frau mit Rollstuhl davor bewahrt, in das Gleis zu stürzen. Nachdem der 56-Jährigen der Einstieg in die S-Bahn misslungen war, der Zugführer die Türen schloss und losfuhr, geriet ihr Rollstuhl zwischen Zug und S-Bahn. Im letzten Moment griff ein junger Mann beherzt zu und bewahrte die Frau vor dem …

Mehr lesen »

München: Internet-Liebesfalle zugeschnappt – 100.000 Euro weg

Polizeipräsidium München

Auf die moderne Form des Heiratsschwindler, einem sogenannt Love-Scammer, ist eine 39-jährige Münchnerin hereingefallen. Sie hatte über ein Dating-Portal einen vermeintlichen amerikanischen Soldaten kennengelernt. Mit einem Trick ist es dem Betrüger gelungen, die Frau um ihr gesamtes Vermögen in Höhe von 100.00 Euro zu bringen.  Im Internet lernte eine 39-jährige Münchnerin einen Mann kennen, der sich als amerikanischer Soldat, der …

Mehr lesen »

München: Radl-Rambo fährt vor Innenministerium vorsätzlich gegen Polizeiauto

Bayerisches Innenministerium

Ausgerechnet vor dem Innenministerium in der Ludwigsstraße in München hat ein Radlfahrer ein Polizeiauto angefahren. Er preschte über die Grünanlage und hielt auf das Polizeiauto zu. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von einem Promille. Der Radler war schon polizeibekannt: Wenige Stunden zuvor missachtete er auf dem Königsplatz das Fahrrad-Verbot und fuhr einem Security-Mitarbeiter über den Fuß und beleidigte anschließend Polizeibeamte. …

Mehr lesen »

München: Holzpaletten brennen im Klinikum Großhadern – Brandstifter von Polizei festgenommen

Feuerwehr Einsatzwagen

Ein Stapel Holzpaletten ist in der Nacht von Sonntag auf Montag im Klinkum Großhadern in Brand geraten. Das Feuer war zwar schnell gelöscht, aber der Rauch hatte sich über zwei Etagen verbreitet. Vier Stunden brauchte die Feuerwehr, um den Rauch wieder aus dem Gebäude zu bringen. Personen kamen nicht zu Schaden. Das Feuer wurde von einem Brandstifter vorsätzlich gelegt. Er …

Mehr lesen »