Startseite >> München News >> Aktuell >> Polizeireport (Seite 2)

Polizeireport

Aktuelle Pressemeldungen aus dem Polizeipräsidium München

Frühlingsfest München: Betrunkene Volksfestbesucherin wird von Auto erfasst und verletzt

Blaulicht Notarzt

Ohne auf den Straßenverkehr zu achten, ist am Freitagabend eine 22-jährige Besucherin des Frühlingsfestes auf der Theresienwiese in München am Bavariaring über die Straße gelaufen. Dabei wurde sie von einem Auto erfasst und bei dem Verkehrsunfall mittelschwer verletzt. Am Freitag, 26. April 2019, gegen 23.35 Uhr, wollte eine 22-Jährige nach dem Besuch des Frühlingsfestes auf dem Nachhauseweg die Straße auf …

Mehr lesen »

München: Messerstecherei nach Streit wegen einer Nichtigkeit in Hostel endet tödlich

AO Hostel München Neuhausen

Am Ostermontag sind in einem Zimmer im A&O Hostel in der Arnulfstraße in München-Neuhausen drei Männer wegen einer Nichtigkeit in Streit geraten. Dabei zückte ein 22-jähriger Franzose sein Messer und stach auf die beiden anderen Männer ein. Ein 61-jähriger Mann aus Hessen ist in Folge der Stichverletzungen noch in der Nacht gestorben.  Am Montag, 22 April 2019, gegen 22:20 Uhr, …

Mehr lesen »

München: Mann stört Ostermesse – Panikartige Flucht der Gläubigen

St. Paulskirche München

Ein Mann hat am Samstag gegen 21.30 Uhr die Ostervesper der  katholisch kroatischen Gemeinde in der  St. Paulskirche in München-Ludwigsvorstadt mit Schreien und Gesten gestört. Besucher des Gottesdienstes verließen daraufhin fluchtartig die Kirche. Dabei wurden neun Personen verletzt. Am Ostersamstag, 19. April 2019, gegen 21:33 Uhr störte ein Mann die Ostervesper der kroatisch katholischen Gemeinde München in der St.-Pauls-Pfarrkirche in …

Mehr lesen »

München: 73-Jähriger übersieht Polizeiauto mit Blaulicht – Ehefrau stirbt bei Verkehrsunfall

Blaulicht Polizeiauto

Am Freitag geben 11.15 Uhr hat ein 73-jähriger Autofahrer in München-Allach einen Streifenwagen mit Blaulicht und Martinshorn übersehen, als er in die Allacher Straße einbiegen wollte. Beim Zusammenstoß mit dem Polizeiauto wurde die 80-jährige Ehefrau getötet. Am Freitag, 19. April .2019, gegen 11:15 Uhr, war eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion 44 (Moosach) auf einer Einsatzfahrt auf der Allacher Straße. Einsatzgrund waren …

Mehr lesen »

Scharfe Kritik an Razzia in Münchner Hanfläden: Bayerischer Feldzug gegen junge Cannabis Branche

Wenzel Cerveny, Geschäftsführer DCI Cannabis Institut GmbH, Copyright Foto Josef König für DCI

Die Polizei hat am Donnerstag in München und in der Region Razzien in Hanfläden in München durchgeführt. Dabei wurden 14 Objekte durchsucht und Hanfprodukte wie Hanftee, Öl, Kosmetik oder Hanfkekse beschlagnahmt. Einer der Betroffenen, der Eigentümer von mehreren Hanfläden in München und der Region, übt scharfe Kritik an der Großrazzia. Wenzel Cerveny legte bei der Durchsuchung Gutachten vor, dass die …

Mehr lesen »

München: Spektakulärer Diebstahlversuch eines fabrikneuen Golf GTI aus Güterzug gescheitert

Diebstahlversuch eines fsbrikneuen Golf GTI von Autozug in München Milbertshofen Quelle Foto Bundespolizei

Ein dreister Diebstahlversuch eines nagelneuen Golf GTI, der sich zum Transport auf einem Güterwaggon befand, scheitere in der Nacht zum 3. April am Güterbahnhof Milbertshofen in München. Die Bundespolizei ermittelt in einem besonders schweren Fall des Diebstahls und bittet um Zeugenhinweise. Am 3. April 2019 wurde die Polizei mit folgender Mitteilung alarmiert: „Am Güterbahnhof Milbertshofen steht ein Güterzug mit Neufahrzeugen, …

Mehr lesen »

München: 79-Jährige stirbt beim Festerputzen bei Sturz aus 5. Stock

Blaulich Notarzt

Eine 79-jährige Hausfrau ist am Montag beim Fensterputzen aus dem 5. Stock eines Hauses in der Bergmannstraße im Münchner Westend aus dem Fenster gestürzt und beim Aufschlag auf den Gehweg getötet worden.  Am Montag, 1. April 2019, gegen 9:15 Uhr, hat ein Passant bemerkt, wie aus einem geöffneten Fenster eines Wohnhauses in der Bergmannstraße in München-Westend etwas aus dem Fenster …

Mehr lesen »

München: Gleisläufer stolpert über offene Schnürsenkel und stürzt – von ICE angefahren und schwer verletzt

Schild Betreten der Gleise verboten Quelle Foto Bundespolizei

Weil ein 19-Jähriger in der Nacht von Freitag auf Samstag seinen Weg nach Hause abkürzen wollte, lief er über die Gleise am Südbahnhof in München. Dabei kam er ins Stolpern, weil der Schnürsenkel seines Schuhes aufgegangen war. Er stürzte ins Gleis und wurde von einem im Gegenverkehr fahrenden ICE am Rücken verletzt. Dann flüchtete er mit einem gebrochenen Sprunggelenk und …

Mehr lesen »

München: Juwelier mit unechten Zahngold betrogen – Schüsse der Polizei auf flüchtenden Täter

Polizeikelle

Ein Juwelier in München Trudering hat die Polizei verständigt, nachdem ihm drei Täter unechtes Zahngold angedreht hatten. Bei einem erneuten Versuch eines Betruges überwachten Polizisten in Zivil am 27. März 2019 das Juweliergeschäft. Als einer der Betrüger aus Eichstätt im Laden war, wurde er von dem Zivilpolizisten festgenommen. Der zweite Zivilbeamte wollte den im Auto wartenden Komplizen kontrollieren. Dieser flüchtete …

Mehr lesen »

München: Notfall-Helfer wird niedergeschlagen und gegen den Kopf getreten

Polizei Streifenwagen blau

Ein 69-jähriger Münchner wollte eigentlich nur helfen, als er am vergangenen Freitag in der Nähe der Reichenbachbrücke in München-Au eine regungslos liegende Person entdeckte. Nachdem der Notarzt nur eine alkoholbedingte Ausfallerscheinung festgestellt hatte, begleitete der Mann den 31-jährigen Obdachlosen zu einer Parkbank. Dieser fühlte sich wohl wieder fit und schlug den 69-Jährigen nieder. Anschließend trat er mit Arbeitsschuhen mit Stahlkappen …

Mehr lesen »