Polizeireport

Aktuelle Pressemeldungen aus dem Polizeipräsidium München

München Thalkirchen: 100 Kilo Marihuana hinter Lebensmittel auf Lastwagen versteckt

Polizeipräsidium München

Rauschgift-Fahnder haben einen Transportweg für Marihuana nach München trocken gelegt. 100 Kilogramm konnten auf einem LKW unter Lebensmittel versteckt entdeckt werden. Vier Personen einschließlich des Fahrers des Lastwagen wurden verhaftet.  Bereits seit Februar 2020 sind die Rauschgiftfahnder des Polizeiprädisiums München Rauschgift-Schmugglern auf der Spur. Am Montag schlugen sie in Thalkirchen zu, als ein Lastwagen mit Marihuana-Fracht in München eingetroffen war. …

Mehr lesen »

Falsche Polizisten: Bande in Türkei verhaftet – 1.5 Mio. Euro und 5 Kilo Gold beschlagnahmt

Plakat Warnung vor falschen Polizisten

Seit Jahren werden Senioren von sogenannten Callcenter-Betrügern um ihre Vermögenswerte gebracht. Jetzt ist der echten Polizei ein entscheidender Schlag gegen die Drahtzieher in der Türkei gelungen. 31 Personen einer Bande von Telefonbetrügern wurden festgenommen, darunter die “Erfinder” der Betrugsmasche. Es konnten unter anderem 1.5 Mio. Euro Bargeld, 200.000 US-Dollar, 5 Kilogramm Gold sowie viele Immobilien, Fahrzeuge und Firmenanteile beschlagnahmt werden.  …

Mehr lesen »

19-jähriger Raser mit 180 Sachen in München und weiter im Nebel auf der Autobahn unterwegs

Polizeikelle

In der Spitze mit 180 km/h statt der erlaubten 60 km/h ist am Donnerstag gegen 0:30 Uhr ein 19-Jähriger mit einem Mercedes auf dem Föhringer Ring in München-Freimann gerast. Dann ging es bei Nebel mit 200 km/h bei Nebel auf der Autobahn A9 weiter. Zu langsame Fahrzeuge überholte er dabei rechts. Die Polizei wertete das als verbotenes Kraftfahrzeugrennen und zog …

Mehr lesen »

München: BMW-Fahrer verliert Kontrolle über Auto und prallt gegen Hauswand

75-Jähriger fährt bei Verkehrsunfall in München Untermenzing in Hausmauer

Nachdem ein 75-Jähriger am Samstag mit seinem BMW in München-Untermenzing einen Mercedes touchiert hatte, fuhr er geradeaus durch einen Zaun und dann gegen eine Hausmauer. Der Senior wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht.  Am Samstag, 21. Novmber 2020, gegen 10.35 Uhr fuhr ein 49-Jähriger aus München mit einem Mercedes Pkw auf dem Gerlachweg. An der Einmündung zur Ernst-Häckel-Straße/Goteboldstraße wollte er …

Mehr lesen »

Zwei Verkehrstote in München-Neuhausen: Zwei Fußgänger sterben an Unfallfolgen

Unfallkommando Polizei München

Zwei tote Fußgänger haben Verkehrsunfälle in München-Neuhausen gefordert. Bereits im Juli ist ein Fußgänger plötzlich auf den Radweg getreten und mit einem Radfahrer zusammengestoßen. Jetzt ist er an den Unfallfolgen gestorben. Eine weitere Fußgängerin ist am Sonntag verstorben, nachdem sie am Freitag von einem Kleintransporter überfahren worden war.  Am Montag, 6. Juli 2020, gegen 20:40 Uhr, kam es auf der …

Mehr lesen »

München: Reichsbürgerin fährt ohne Erlaubnis auf dem Areal der Deutschland GmbH

Blaulicht Polizeiauto

Bekanntlich ordnen die Reichsbürger die Bundesrepublik als GmbH ein. Trotzdem war am vergangenen Freitag eine Reichsbürgerin in München mit dem Auto auf dem Betriebsgelände von Deutschland in München unterwegs. Gegen eine Polizeikontrolle wehrte sie sich, nachdem sie angehalten wurde. Sie wurde, ebenso wie ihr Auto, erst mal vom Security-Personal der GmbH aus dem Verkehr gezogen. Da hier auch keinen Wohnsitz …

Mehr lesen »

Haftbefehl gegen Krankenpfleger wegen dreifachem Mordversuch in Münchner Klinik

Klinikum Rechts der Isar München

Wegen versuchtem Mord in drei Fällen ist in München ein 28-jähriger Krankenpfleger aus dem Klinikum rechts der Isar verhaftet worden. Er verabreichte drei Patienten im OP-Aufwachraum einen lebensgefährlichen Medikamenten-Cocktail. Sein Motiv: Nachdem er sie reanimiert hatte, wollte er gegenüber seinen Kollegen als Lebensretter glänzen. Es ist einem Oberarzt zu verdanken, dass der Pfleger aufgeflogen ist.  Am vergangenen Samstag, 7. November …

Mehr lesen »

Europaweiter Aktionstag Bekämpfung von Hasskriminialität: Vier Durchsuchungen in München

Ein deutliches Zeichen gegen Hasskriminalität in Bayern setzten am Dienstag am europaweiten Aktionstag Polizei und Justiz. Am 3. November 2020 vollstreckten Ermittler in ganz Bayern zeitgleich 49 Durchsuchungsbeschlüsse, vier davon in München. Der seit 2016 regelmäßig in Deutschland stattfindende „Aktionstag zur Bekämpfung von Hasspostings“ wird in diesem Jahr erstmals unter der Federführung von EUROPOL in mehreren Mitgliedstaaten der Europäischen Union …

Mehr lesen »

München: Versuchter Mord in der Halloween-Nacht bei Corona-Party

Polizeipräsidium München Ettstraße

In der Halloween-Nacht feierten mehrere junge Leute in einem Hotel in München-Trudering eine Zimmerparty. Dabei kamen ein 18-Jähriger und ein 19-Jähriger in Streit. Mit einem scharfkantigen Gegenstand hat dabei der 18-Jährige den anderen schwer am Hals verletzt. Nach seiner Flucht wurde er am Hauptbahnhof festgenommen.  In der Nacht von Samstag, 31. Oktober 2020, auf Sonntag, 1. November 2020, feierten mehrere …

Mehr lesen »

Papa irrt mit Auto bekifft durch München – Verlorene Tochter bittet Polizei um Hilfe

Blaulicht Polizeiauto

Eine Jugendliche und ihre Freundin waren verzweifelt. Da sie stundenlang auf der Suche nach ihrem Vater war, hat sie am Montag um 2:15 Uhr morgens den Polizeinotruf gewählt. Der 36-Jährige konnte von einer Steife schließlich ausfindig gemacht werden. Er war aufgefallen, weil er mit seinem BMW über mehrere rote Ampeln raste. Als er angehalten wurde, erschnüffelten die Beamten Drogengeruch. Einbruchswerkzeug …

Mehr lesen »