Polizeireport

Aktuelle Pressemeldungen aus dem Polizeipräsidium München

München: Heroinhändler beliefert Patienten von Substituionspraxis – verhaftet

Waffenarsenal Heroinhandel

Ein 29-jähriger Heroinhändler ist von der Münchner Polizei am Montag, 25. Januar 2016 verhaftet worden. Er hat Patienten einer Substitutionspraxis mit Rauschgift versorgt. Bei der Durchsuchung der Wohnung tauchte zudem in umfangreiches Waffenarsenal auf. Seit geraumer Zeit erhärteten sich Verdachtsmomente der Kripo München, dass sich in Schwabing regelmäßig Drogenabhängige treffen, um Heroin zu erlangen sei. Am Montag, 25. Januar 2016, wurde dieser Bereich durch …

Mehr lesen »

Obdachloser Ostdeutscher greift Frau am Hauptbahnhof München an

Bahnsteig S-Bahn Bundespolizei

Die Bundespolizei hat am 26. Januar 2016 am Hauptbahnhof in München einen 24-jährigen Obdachlosen in Gewahrsam genommen, der eine Frau berauben wollte und ihr dann unvermittelt ins Gesicht geschlagen haben soll. Gegen 22:40 Uhr näherte sich der Wohnsitzlose aus Sachsen-Anhalt der 27-Jährigen aus dem Landkreis Starnberg von hinten. Die Frau saß am Mittebahnsteig des S-Bahnhaltepunkts Hauptbahnhof und arbeitete an ihrem Laptop. Dann …

Mehr lesen »

München: Frauen-Bande auf Einbruchstour im Lehel festgenommen

Einbruch Spurensicherung

Ein dreiköpfige Bande junger Mädchen ist am Sonntag im Lehel in München der Polizei auf frischer Tat bei einem Einbruch ins Netz gegangen. Zivilpolizisten der Polizeiinspektion Altstadt ist am Sonntag, 24.1.2916 gegen 12.25 Uhr in der Obermaierstraße im Lehel ein verdächtiges weibliches Trio aufgefallen. Die Polizisten konnten  beobachten, wie eine der drei jungen Frauen mit einem Einbruchswerkzeug die Hauseingangstür eines Mehrfamilienhauses …

Mehr lesen »

Region München: Fahndungsdruck zu hoch – Mutmaßliche S-Bahn-Schläger stellen sich

Bundespolizei S-Bahn München

Am 12. Dezembers 2015 ist es am Bahnhof in Dachau zu einer gefährlichen Körperverletzung durch Tritte gegen den Kopf gekommen. Ein 46-Jähriger aus München Sendling erlitt dabei schwere Verletzungen. Nach einer Fotofahndung der Bundespolizei haben sich alle vier gesuchten Tatverdächtigen der Polizei gestellt. (Update 25.1.2016) Die vier mutmaßlichen S-Bahnschläger, die im Dezember 2015 einen 46-Jährigen schwer verletzten, haben sich am nun …

Mehr lesen »

München: Versuchter Straßenraub – 78-Jähriger wehrt sich mit Gehstock

Ein gehbehinderter Rentner hat sich am Montag, 18.1.2016, mit einem Gehstock gewehrt, auf der Straße ausgeraubt zu werden. Ein anderer Passant kam ihm zu Hilfe. Er wird nun als Zeuge von der Polizei gesucht.   Am Montag gegen 17.40 Uhr, war ein 78-jähriger gehbehinderter Mann zu Fuß unterwegs zu seiner Bank, um Geld abzuheben. Kurz vor der Bank, in der …

Mehr lesen »

München-Westbad: Feuerwehrmänner retten Mädchen während Dienstsport im Schwimmbad

Feuerwehr München

Feuerwehrmänner der Berufsfeuerwehr München waren gerade auf dem Weg zum Dienstsport im Westbad, als sie auf einen Badeunfall eines kleinen Mädchens aufmerksam wurden. Die leisteten sofort Erste Hilfe. Ein eineinhalb Jahre altes Mädchen stürzte am Donnerstag, 21. Januar 2016 gegen 15 Uhr, im Westbad an einem Beckenrand und schlug mit dem Kopf auf dem Boden auf. In Folge des Sturzes …

Mehr lesen »

München: Schüsse aus dem Fenster lösen Polizeieinsatz aus

Symbolbild Schreckschusspistole

Ein 50-jähriger Mann hat am Dienstag in der Wintersteinstraße in München Feldmoching mit einer Schreckschusspistole aus dem Fenster geschossen. Das hat die Polizei auf den Plan gerufen. Am Dienstag, 19. Januar 2016, gegen 17.30 Uhr, bekam die Polizei über den Notruf 110 die Mitteilung, dass aus einer Wohnung in der Wintersteinstraße geschossen wurde. Der Zeuge konnte den eintreffenden Polizeibeamten die …

Mehr lesen »

51 neue Räder aus Fahrradgeschäften in München gestohlen

Polizeipräsidium München

51 hochwertige Fahrräder haben unbekannte Diebe in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch aus zwei Fahrradgeschäften in Ramersdorf und Forstenried gestohlen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die etwas beobachtet haben. Im ersten Fall sind unbekannte Täter zwischen Dienstag, 19. Januar 2016, 18.30 Uhr, bis Mittwoch, 20. Januar 2016, 8.45 Uhr, in ein Fahrradgeschäft in der Chiemgaustraße in Ramersdorf ein. …

Mehr lesen »

München: Versuchte Vergewaltigung in Untergiesing – Zeugenaufruf

Polizeipräsidium München Ettstraße

Eine 18-jährige Münchnerin ist am 19. Januar 2016 am Candidplatz in München-Untergiesing von zwei Männern bewusstlos geschlagen und einer Vergewaltigung nur knapp entkommen. Die Täter konnten unerkannt flüchten. Die Polizei sucht nach Zeugen. Am Dienstag, 19. Januar 2016, gegen 17 Uhr, parkte eine 18-jährige Münchnerin ihren Pkw am Candidplatz und stieg aus. Nach ihren eigenen Angaben verspürte sie plötzlich einen …

Mehr lesen »

Terroralarm in München: Mann mit Waffeattrappe auf MTU-Gelände unterwegs

Polizeipressestelle

Ein Mann mit einer Waffenattrappe auf dem Gelände des Triebwerksherstellers MTU in München-Moosach hat am 20. Januar bei der Münchner Polizei einen Terroralarm ausgelöst. Am Mittwoch gegen 9 Uhr, wurde ein zu diesem Zeitpunkt unbekannter Mann dabei beobachtet, wie er mit einem umgehängten Gewehr in ein Firmengebäude des Triebwerksherstellers MTU an der Dachauer Straße ging. Mitarbeiter, die das Ganze beobachtet …

Mehr lesen »