Coronakrise

Nach Corona-Infektionen: Helios Klinikum München wieder ohne Einschränkungen in Betrieb

Helios Klinikum München-West

Patienten konnten nicht mehr aufgenommen, verlegt, noch entlassen werden. Das hatte das Helios Klinikum München-West in Pasing am Mittwochabend mitgeteilt. Der Grund dafür war das gehäufte Auftreten von 16 Corona-Infektionen in dem Krankenhaus. Bei den Tests nach der Schließung wurden weitere 28 Patienten und 54 Mitarbeiter positiv registriert. Seit 7. April 2020 ist die Klinik wieder ohne Einschränkungen für alle …

Mehr lesen »

Nach Absage der Maidult in München: Gutscheine für die nächste Auer Dult kaufen und 10 % sparen

Nach der Absage der Auer Maidult Ende April wegen der Coronakrise haben sich die Stadt München und die Marktkaufleute etwas Besonderes einfallen lassen. Dultfans können nun Wertgutscheine kaufen und 10 Prozent beim nächsten Dultbesuch sparen. Außerdem hat die Stadt ein Verzeichnis der Beschicker online gestellt, damit die Kunden Kontakt mit den Dult-Warenanbietern aufnehmen können.      Nach der Absage der …

Mehr lesen »

Erst Picknick, dann Sonnenbaden – Münchner kassiert zwei Anzeigen wegen Ausgangsverstößen

Coronakrise Polizeikontrolle Englischer Garten München

Ein 53-jähriger Münchner hat am Montag gleich zwei Anzeigen wegen Verstößen gegen die Ausgangsbeschränkungen kassiert. Erst wurde er beim Picknick am Königsplatz kontrolliert, später sonnte er sich dann auf der Wiese an der Alten Pinakothek in München, wo ihn die Polizei nach Verweigerung des Platzverweises auf die Wache mitgenommen und bis 22 Uhr festgehalten hat.  Weil er den Platzverweis beim …

Mehr lesen »

Dem Coronavirus auf der Spur – 3.000 Münchner Haushalte werden repräsentativ befragt und getestet

Befragungsteam - LMU Tropeninstitut startet repräsentative Stichprobenanalyse in Münchner Haushalten

Um eine echte Entscheidungshilfe für Fachleute und Politik zur Bewältigung der Coronakrise zu erhalten, will das Tropeninstitut am Klinikum der Uni München (LMU) am Sonntag mit einer repräsentativen Befragung von 3.000 Haushalten beginnen. Dabei geht es um die Verbreitung des Virus und um die Wirksamkeit der Gegenmaßnahmen. Dabei werden die Personen in den ausgewählten Haushalten auch auf Corona getestet.  Das …

Mehr lesen »

Coronakrise: 24 Bewohner und 5 Pfleger in Alten- und Pflegeheim in München-Westend positiv getestet

Viele Coronafälle in Alten- und Pflegeheim im Westend in München

Im Alten- und Pflegeheim “Leonhard-Henninger-Haus” der Inneren Mission in der Gollierstraße im Westend von München wurden 24 Bewohner und fünf Pfleger mit Corona infiziert. Der Ursprung war wohl ein Pfleger, der sich Anfang März für drei Tage in Barcelona aufgehalten und sich dort angesteckt hatte. Das komplette Haus wurde unter freiwillige Quarantäne gestellt, eine Etage unter strenge Quarantäne.   Das Leonhard-Henninger-Haus …

Mehr lesen »

Coronakrise München: Knapp 2.700 Infizierte registriert – 10 Prozent davon inzwischen geheilt

Infektionen Coronavirus München

In der Stadt München treten laufen neue Fälle von Infizierten mit den Coronavirus auf. Das Stadtmagazin München 24 berichtet in einem Liveticker laufend über die Entwicklung der Maßnahmen zum Coronavirus in der Landeshauptstadt. München-Ticker zum Thema Coronavirus (31.3.2020, 16.20 Uhr) +++ 24 Bewohner und 5 Pfleger in Alten- und Pflegeheim im Münchner Westend wurden positiv getestet. Ein Stockwerk unter strenger …

Mehr lesen »

München in der Coronakrise: Heute Abend virtuelles Wohnzimmerkonzert des Sängers Christian Deussen

Sänger Christian Deussen

Ein virtuelles Wohnzimmerkonzert können die Münchnerinnen und Münchner heute Abend erleben. Um 19.30 Uhr veranstaltet der Sänger Christian Deussen ein Swing-Konzert aus seinem Wohnzimmer.    Sein Konzert im Roy in München musste Christian Deussen wegen der Coronakrise absagen. So reiht er sich in die Reihe der Künstler ein, die beim Zuhause-Festival die Fans unterhalten. “Nur weil wir momentan auf soziale …

Mehr lesen »

Polizeibilanz Coronakrise München: Verstärkte Kontrollen am Samstag – viele Einsichtige, aber auch über 300 Anzeigen

Bereits 55.300 Kontrollen hat die Münchner Polizei seit der Ausrufung des Katastrophenfalles wegen der Coronakrise am 15. März 2020 durchgeführt. Bislang wurden 1.599 Anzeigen wegen Verstößen gegen die Verordnungen zu Eindämmung der Infektionen erstellt, 1.238 davon wegen Missachtung der Ausgangsbeschränkung. (Update 30.3.2020) +++ Am Sonntag wurde es wieder kühler. Dadurch waren weniger Menschen in den Grünanlagen in München unterwegs. Die …

Mehr lesen »

München: Frühlingsfest Ende April abgesagt – Verschiebung in Aussicht gestellt – Auer Dult abgesagt

Frühlingsfest München Riesenrad und Paulskirche

Wegen der Corona-Pandemie findet das Frühlingsfest auf der Theresienwiese in München vom 24. April bis 10. Mai 2020 nicht statt. Sollte sich die Lage entspannen, dann soll es im Frühommer nachgeholt werden. Endgültig abgesagt ist aber die Auer Maidult am Mariahilfplatz, die vom 24. April bis 3. Mai 2020 geplant war.  Die Hoffnung stirbt zuletzt, denken sich wohl die Münchner …

Mehr lesen »

Coronakrise: Fahrplanänderungen MVG München – U3 und U4 werden ausgedünnt

U-Bahnhof Giesing München

Wegen den Schließungen von Schulen und Bildungseinrichtungen sowie der rückläufigen Fahrgastzahlen kommt es derzeit zu einzelnen Fahrplanänderungen bei der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG). Die seit Samstag, 21. März 2020 geltenden Ausgangsbeschränkungen haben derzeit noch keine weiteren Anpassungen bei U-Bahn, Tram und Bus zur Folge.  Folgende Einschränkungen gelten ab Montag, 23. März 2020: Ab Montag, 23. März 2020, wird die MVG ihr …

Mehr lesen »