München News

Aktuelle Nachrichten aus München

MVV: Ab 1. August sind 60 Euro für Schwarzfahren fällig

Schwarzfahren MVV

Das erhöhte Beförderungsentgelt für Schwarzfahrer wird angehoben. Wer im Münchner Verkehrsverbund MVV in Bussen und Bahnen ohne gültige Fahrkarte fährt, zahlt ab 1. August 2015 60 Euro, statt bisher 40 Euro. (29.7.2015) Der Bundesgesetzgeber hat die Anhebung des erhöhten Beförderungsentgelt bereits Ende des letzten Jahres beschlossen. Jetzt kommt sie auch in München. Wer ab dem 1. August in den U-Bahnen, …

Mehr lesen »

13-Jähriger aus München will sich Terrormiliz IS anschließen – in Türkei geschnappt

Screenshot Erasmus Monitor

Ein 13-Jähriger aus München ist in der südtürkischen Stadt Gaziantep vor der Ausreise nach Syrien gefasst worden. Er wollte nach Syrien ausreisen, um sich dem Dschihad der Terrormiliz IS anzuschließen. (29.7.2015) Die Münchner Polizei hat am Mittwoch einen Bericht der Süddeutschen Zeitung bestätigt, dass in einer Grenzstadt in der Türkei zu Syrien ein 13-jähriger Jugendlicher aus München von der türkischen …

Mehr lesen »

FC Bayern München stellt Arturo Vidal vor: “Mia san mia” schon gelernt

Arturo Vidal

Der Neuzugang beim FC Bayern München, Arturo Vidal, wurde am Dienstag in der Allianz Arena in München der Presse vorgestellt. Er erhält die Rückennummer 23, die Sven Ulreich an ihn weitergegeben hat. “Mia san mia”, kann Arturo Vidal schon sagen. Der neue Mittelfeldstar des FC Bayern München ist in München angekommen und hat sich am Dienstagnachmittag den Fragen der Münchner Medien …

Mehr lesen »

München: Wohnung brennt – Mann springt aus 2. Stock auf Betonboden – schwer verletzt

Feuerwehr-Einsatz Planegger Straße

Mit dem Sprung aus dem zweiten Stock zehn Meter tief auf einen Betonboden wollte sich am Montag ein 59-Jähriger aus seiner brennenden Wohnung in der Planegger Straße in München-Pasing retten. Er überlebte den Sturz schwer verletzt. Die Brandfahndung geht davon aus, dass eine Couch durch eine brennende Zigarette in Brand geraten ist.     (28.7.2015) Der 59-Jährige kletterte aus dem Badezimmerfenster …

Mehr lesen »

Eisbach München: Kieferbruch angedroht – Handy geraubt

Englischer Garten München

Eine Jugendbande macht den Englischen Garten unsicher. Am vergangenen Freitag gegen 22 Uhr wurde einem 16-jährigen Schüler am Eisbach ein Handy geraubt. Dabei wurde er von einem jugendlichen Täter bedroht, dass er ihm andernfalls seinen Kiefer brechen würde. Am Freitag, 24. Juli 2015, gegen 22 Uhr, hielt sich ein 16-jähriger Schüler zusammen mit zwei Freundinnen im Englischen Garten am Eisbach …

Mehr lesen »

Gründlich misslungen: Wespennest mit Feuer bekämpft – Dachstuhl brennt

HLF Feuerwehr München

Ein 16-jähriger Schüler wollte am Sonntag in München-Obermenzing ein Wespennest mit brennendem Insektengift bekämpfen. Der Dachstuhl ist daraufhin in Brand geraten. Die Schadenshöhe beträgt 50.000 Euro. Am 26. Juli 2015, gegen 16 Uhr, wollte ein 16-jähriger Schüler mit Hilfe einer Dose Insektengift und einem Feuerzeug, ein Wespennest, welches außen unterhalb des Dachstuhls am Haus hing, entfernen. Hierzu entzündete er mit …

Mehr lesen »

München: Lok brennt – Auf Stammstrecke geht im Berufsverkehr gar nichts mehr

Der Brand einer Lokomotive eines Intercity-Zuges auf der Stammstrecke vor dem Hauptbahnhof in München hat am Montagmorgen den Zugverkehr komplett lahmgelegt. (27.7.2015) Für tausende Pendler und Fernreisende am Münchner Hauptbahnhof ging am Montagmorgen mitten im Berufsverkehr gar nichts mehr. Ein Trafo in einer Lokomotive eines Intercity war zwischen Friedenheimer Brücke und Donnersberger Brücke in Brand geraten.  Der Zug war vorher vom Hauptbahnhof …

Mehr lesen »

München-Untergiesing: Hasch-Plantage im Kleiderschrank

Polizeipräsidium München Ettstraße

Eine professionelle Cannabisplantage haben Polizisten am vergangenen Mittwoch im Kleiderschrank in einer Wohnung in München-Untergiesing gefunden. (26.7.2015) Am Mittwoch, 22. Juli 2015, gegen 9 Uhr, waren Polizeibeamte im Rahmen einer anderweitigen Ermittlung in einem Wohnanwesen in Untergiesing. Dabei stellten sie aus einer Wohnung einen deutlichen Marihuanageruch fest. Im Zuge einer späteren Wohnungsdurchsuchung konnte bei dem 30-Jährigen Wohnungsmieter eine professionelle Cannabisplantage in …

Mehr lesen »

Nach Shitstorm-Attacke: Hofbräukeller und Alemannia-Burschenschaft versöhnen sich

Versöhnung Alemannia und Hofbräukeller

Studentenverbindungen dürfen künftig wieder in den Hofbräukeller in München-Haidhausen. Allerdings wird sich Wirt Ricky Steinberg vorbehalten, rechtsradikale Burschenschaften auszuschließen. Nach einer Schitstorm-Attacke von Burschenschaftern waren die Facebook-Bewertungen der Gaststätte in den Keller gesackt. Am Sonntag, den 26. Juli 2015 konnten die Differenzen zwischen Hofbräukeller-Wirt Ricky Steinberg und der Katholischen Studentenverbindung Alemannia beigelegt werden. “In einem persönlichen und sehr konstruktiven Gespräch zwischen …

Mehr lesen »

München: Blut gespuckt – Polizeiwache muss wegen Ansteckungsgefahr geschlossen werden

Die Wache der Bundespolizei am Münchner Hauptbahnhof musste am Samstag wegen Ansteckungsgefahr geschlossen und gereinigt werden. Ein 48-jähriger Grieche mit Hepatitis C musste sich dort übergeben und hatte Blut gespuckt. Für rund 2 1/2 musste in der Nacht von Samstag auf Sonntag der Betrieb der Bundespolizei-Wache eingestellt werden. Der Mann war in hilflosem Zustand am Haupteingang des Hauptbahnhofes aufgegriffen und  zur Wache gebracht …

Mehr lesen »