Ramersdorf

München: 56-Jähriger will mit Werkzeug Schwiegertochter töten – festgenommen

Versuchtes Tötungsdelikt in der Balanstraße in München Ramersdorf

Ein 56-jähriger Mann hat am Samstag  in einer Wohnung in der Balanstraße in München-Ramersdorf mit einem Werkzeug seine 26-jährige Schwiegertochter so schwer verletzt, dass die Münchner Mordkommission von einem versuchten Tötungsdelikt ausgeht. Der Tatverdächtige konnte widerstandslos festgenommen werden.  Am 4. Juni 2022, gegen 17.30 Uhr, wurde der Polizeinotruf 110 über eine gewalttätige Auseinandersetzung zwischen zwei Personen in einer Wohnung in …

Mehr lesen »

München: Jugendliche auf Spritztour mit gestohlenem Motorroller

Ramersdorf

Zwei Jugendliche waren am Montag in der Chiemgaustraße in München mit einem Motorroller unterwegs. Als die Polizei sie kontrollieren wollten, flüchteten sie zu Fuß. Einen Führerschein hatte der 15-jährige Fahrer nicht. Später stellte sich auch noch heraus, dass der Motorroller gestohlen war.  Am Montag, 23. Mai 2022, gegen 19:15 Uhr, wollte eine Polizeistreife der Münchner Verkehrspolizei einen Motorroller kontrollieren, auf …

Mehr lesen »

München: Auto auf dem Mittleren Ring in Vollbrand

Auto in Chiemgaustraße in Flammen aufgegangen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kurz nach Mitternacht ist auf der Chiemgaustraße, Ecke Balanstraße, in München-Ramersdorf ein Auto in Flammen aufgegangen und total ausgebrannt.  Um Mitternacht, am 27. Februar 2022, ist auf dem Mittleren Ring in der Chiemgaustraße in München-Ramersdorf ein benzingetriebenes Auto in Flammen aufgegangen und völlig ausgebrannt.  Ein Anrufer hat in der Nacht von Samstag auf …

Mehr lesen »

Vermisste 74-jährige Münchnerin: Suchhund erschnüffelt Fährte – Reiterstaffel spürt sie auf

Reiterstaffel Polizei München

Am vergangenen Samstag war eine 74-jährige Münchnerin aus Ramersdorf bei Angehörigen in Oberhaching. Von dort fuhr die Seniorin mit einem Auto weg. Seitdem wurde die Frau, die unter Demenz leidet, vermisst. Vier Tage später entdeckte ein Landwirt in Sauerlach das Auto. Ein Polizei-Spürhund konnte schließlich die Fährte aufnehmen. Die Vermisste wurde dann in einem Waldstück von Beamten der Reiterstaffel entdeckt …

Mehr lesen »

München: 21-Jähriger sticht auf 16-jährigen Bruder mit Küchenmesser ein

Mittlerer Ring München-Ramersdorf

Ein 21-Jähriger hat am Mittwoch in München-Ramersdorf seinem 16-jährigen Bruder mit einem Küchenmesser in den Rücken gestochen. Das Opfer des Messerangriffs wurde mit Stichverletzungen in eine Klinik eingeliefert. Der Angreifer wurde verhaftet.  Am Mittwoch, 19. Januar 2022, gegen 17 Uhr, verständigte ein 16-Jähriger mit Wohnsitz in München den Polizeinotruf 110. Hierbei schilderte er, dass sein Bruder – ein 21-Jähriger – …

Mehr lesen »

München: Audi rammt Rettungswagen der Feuerwehr auf Einsatzfahrt

Audi kracht in Rettungwagen

Einen Rettungswagen der Feuerwehr, der am Montag mit Blaulicht und Martinshorn in München-Ramersdorf auf der Ständlerstraße die Balanstraße überquert hat, wurde von einem Audi gerammt. Die 50-jährige Fahrerin des Audi wurde leicht verletzt, die Besatzung und die Patientin im Rettungswagen blieben unverletzt. Am 10. Januar 2022 gegen 9.30 Uhr  ist eine 50-Jährige mit ihrem Audi in einen Rettungswagen der Feuerwehr …

Mehr lesen »

SEK-Einsatz in München: Schüsse bei der Zwangsräumung einer Wohnung

Schüsse bei Zwangsräumung in München-Ramersdorf

Bei einer Zwangsräumung einer Wohnung in der Balanstraße in München-Ramersdorf drohte ein 46-Jähriger mit dem Einsatz einer Schusswaffe. Deshalb wurde das Sondereinsatzkommando (SEK) der Polizei hinzugezogen. Der bereits polizeibekannte Mann bedrohte die Polizisten, worauf diese Schüsse abgaben, die ihn im Arm getroffen haben.  Am Freitag, 03.12.2021, gegen 7:30 Uhr, sollte durch einen Gerichtsvollzieher eine Zwangsräumung in einer Wohnung in der …

Mehr lesen »

München: 18-Jähriger niedergestochen – 6 Tatverdächtige identifiziert – Messerstecher in Haft

Karl-Preis-Platz München

Bei einem Streit zwischen zwei Jugendbanden am Samstag in München-Ramersdorf ist ein 18-Jähriger mit dem Messer in die Brust gestochen worden. Die Mordkommission hat inzwischen alle sechs Tatverdächtigen ermittelt. Ein 15-Jähriger wurde als Hauptverdächtiger von Spezialkräften in Untersuchungshaft genommen.  (Update 29.11.2021) Wie bereits berichtet, wurde ein 18-jähriger Münchner mit italienischer Staatsangehörigkeit in den Abendstunden des 23. Oktober 2021 im Rahmen …

Mehr lesen »

München: Verdächtiges Paket gefunden – Kunden und Mitarbeiter im V-Markt evakuiert

V-Markt München

Ein verdächtiges Paket, dessen Inhalte auf einen Brandsatz hinwiesen, wurde am Dienstagmorgen vor der Warenannahme des V-Markts in München-Ramersdorf gefunden. Das hat zu einem Großeinsatz der Polizei geführt. Kunden und Mitarbeiter mussten vorsorglich aus einem Teil des Marktes evakuiert werden. Spezialisten des Landeskriminalamtes (LKA) stellten fest, dass es sich um eine Attrappe handelte.  Am Dienstagmorgen, 24. August 2021, hat ein …

Mehr lesen »

München: Illegales Autorennen auf dem Mittleren Ring – Polizei beschlagnahmt zwei Autos

Baustelle Chiemgaustraße

Ein illegales Autorennen haben zwei junge Männer am Freitag kurz nach Mitternacht in München-Ramersdorf veranstaltet. Dabei rasten sie mit überhöhter Geschwindigkeit die Chiemgaustraße entlang. Bei einer Verengung auf eine Fahrspur fuhr einer der Beiden auf die Gegenfahrbahn, obwohl ein Auto entgegenkam. Durch Ausweichen konnte er einen Unfall gerade noch vermeiden. Die Polizei hat die Autos der beiden Raser beschlagnahmt und …

Mehr lesen »