Startseite >> Tag Archiv: U-Bahn

Tag Archiv: U-Bahn

MVV Tarifreform endlich beschlossen: Münchner Zeitkarten-Kunden zahlen ab 2020 bis zu 30 Prozent weniger

U-Bahnhof München

Für die Münchnerinnen und Münchner mit Zeitkarte wird es ab 2020 preiswerter, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln im MVV-Tarifverbund zu fahren. Der typische Kunde, der bisher eine Monatskarte mit drei Ringen hat, zahlt dann 17 Prozent weniger und kann in der ganzen Stadt mit S-Bahn, U-Bahn, Tram und Bus fahren. Das Abo in dieser M-Zone kostet dann 55,20 Euro. Möglich wurde ...

Mehr lesen »

München: Betrunken und unter Drogen von U-Bahn überrollt und beide Beine abgetrennt

U-Bahn Front München

Ein 32-Jähriger ist am vergangenen Freitag in der Haltestelle Münchner Freiheit in München-Schwabing unter Alkohol- und Drogeneinfluss vor eine einfahrende U-Bahn gestürzt und überrollt. Ihm wurden beide Beine abgetrennt, überlebte aber schwer verletzt.  Ein 32-jähriger Münchner war am Freitag, 26. Januar 2018, gegen 14.00 Uhr, am Bahnsteig der Linie U6 an der Haltestelle Münchner Freiheit. Kurz vor der Einfahrt der ...

Mehr lesen »

MVG-Fahrplanwechsel München: Wesentliche Verbesserungen erst ab Mitte 2018

Stadtbus 153 wird verlängert Quelle Foto SWM/MVG München

Zum Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2017 wird von der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) viel angekündigt, aber nur wenig am Sonntag bereits umgesetzt. Neu ist die Taktverdichtung der Tram 15/25 bis Mitternacht, die neue Stadtbustangente Maxvorstadt – Sendling auf der Linie 153 und Anschlusstickets für Isarcard-Inhaber an den Automaten. Überfüllte U-Bahnen und deren Betriebsausfälle sind bei den Fahrgästen in München momentan in ...

Mehr lesen »

Rolltreppen U-Bahn: MVG-Schildbürgerstreich vom Hauptbahnhof wird nicht ausgeweitet

Rolltreppen-Regel Hauptbahnhof München

Stehen statt gehen auf der Rolltreppe soll schneller gehen. Diesen Schildbürgerstreich hat sich die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) ausgedacht. An den Rolltreppen am Hauptbahnhof wurden Aufkleber angebracht, welche die Benutzer auffordern, auf der linken Seite auch zu stehen. Die MVG begründet die Maßnahme mit Engpässen bei der Kapazität der Rolltreppen wegen gesperrter Aufstiegshilfen zur U4 und U5. Die Regelung soll allerdings ...

Mehr lesen »

München: Frau stößt Mann vor U-Bahn – Haftbefehl wegen versuchten Mordes

U-Bahn Front München

Ohne den Mann zu kennen und ohne Vorwarnung hat am Mittwochabend eine 38-jährige Frau einen 59-jährigen Münchner in der U-Bahnstation Westfriedhof von hinten geschubst, dass er in das U-Bahngleis stürzte. Ein größeres Unglück konnte der Fahrer der U-Bahn vermeiden, indem er eine Vollbremsung einleitete. Die U-Bahn kam zehn Meter vor dem Mann zum Stehen. Der 59-Jährige erlitt nur eine Platzwunde ...

Mehr lesen »

München: In U-Bahnhof niedergeschlagen – Drei jugendliche Räuber festgenommen

U-Bahn Hinweisschild München

Ein 40-jähriger Münchner ist im Februar 2017 von einer Gruppe von drei jungen Männern niedergeschlagen und gegen den Kopf getreten worden. Sie konnten inzwischen identifiziert und festgenommen werden.  (Update 22.3.2017) Wie bereits berichtet, hielt sich ein 40-Jähriger am Freitag, 17.2.2017, gegen 20.15 Uhr, im Zwischengeschoss der U-Bahnhaltestelle Kreillerstraße auf. Am dortigen Aufzug traf er auf drei männliche Personen im Alter ...

Mehr lesen »

München: Pfefferspray in der U-Bahn gesprüht – Zwei Züge und U-Bahnhof evakuiert

U-Bahn Hinweisschild München

Weil ein Fahrgast am Freitagabend in der U-Bahn in München-Obersendling Pfefferspray gesprüht hat, mussten zwei U-Bahnzüge und der Bahnhof Obersendling evakuiert werden. Eine Frau erlitt bei dem Spray-Angriff Verletzungen und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.  Ein Fahrgast hat am 10. März 2017 gegen 19.42 Uhr sein Pfefferspray in der fahrenden U-Bahn ausgelöst. Dies hat der Zugführer bemerkt und es ...

Mehr lesen »

München: Zuviel Schotter bei der MVG – U3-Baustelle noch bis 17. April 2017

Ersatz-Linienplan U3 Scheidplatz - Münchner Freiheit Quelle Grafik SWM/MVG

Gehörig verkalkuliert hat sich die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) bei der Planung der Bauzeit in der Baustelle der U3 zwischen Münchner Freiheit – Scheidplatz. Statt 4.500 Tonnen Schotter müssen 7.500 Tonnen aus den Röhren geholt werden. Daher verlängert sich die Unterbrechung der Linie noch bis 17. April 2017.  Die Vollsperrung der U3 zwischen Scheidplatz, Bonner Platz und Münchner Freiheit wird  länger ...

Mehr lesen »

München: 63-Jähriger belästigt in U-Bahn weibliche Fahrgäste mit Vibrator

U-Bahnhof Giesing München

Bereits am 17. Januar hat ein 63-jähriger Münchner in der U2 in München-Giesing zwei Frauen mit einem eingeschalteten Vibrator im Gesäßbereich berührt. Der verwirrte Mann wurde in die Psychiatrie eingeliefert. Am Dienstag, 17. Januar 2017, gegen 7.45 Uhr, war ein 63-jähriger Münchner in der U2 Richtung Feldmoching unterwegs. Während der Fahrt berührte der 63-Jährige in der U-Bahn zwei bislang unbekannte Frauen ...

Mehr lesen »

München: Jugendlicher Intensivtäter schlägt im U-Bahnhof zu – wieder freigelassen

U-Bahnhof Münchner Freiheit

Ein jugendlicher Intensivtäter hat am Montagnacht im U-Bahnhof Münchner Freiheit in München-Schwabing einen 27-jährigen Mann unvermittelt mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Bei dem Angriff hatte er ein Messer in der Hand. Für eine Untersuchungshaft reichte das Delikt aber offensichtlich nicht. Der Täter wurde wieder freigelassen. In den frühen Morgenstunden des Montag, 26. Dezember 2016, etwa um 2.15 Uhr, hielt ...

Mehr lesen »