Verkehr

München: Beamtenstarre – Nagelneue Trambahnen ins Depot verbannt

Trambahn Avenio München

Die nagelneuen Trambahnen vom Typ Avenio fahren nicht auf Münchens Straßen, sondern fristen im Depot an der Einsteinstraße ihr Dasein. Die Aufsichtsbehörde Regierung von Oberbayern hat die Zulassung nicht verlängert. Laufend werden von ihr neue Gutachten zur Sicherheit der Straßenbahnen nachgefordert. (5.8.2015) Ein knappes Jahr waren die neuen Straßenbahnzüge vom Typ “Avenio” schon auf Münchens Straßen schon unterwegs. Doch jetzt ist erst einmal …

Mehr lesen »

MVV: Ab 1. August sind 60 Euro für Schwarzfahren fällig

Schwarzfahren MVV

Das erhöhte Beförderungsentgelt für Schwarzfahrer wird angehoben. Wer im Münchner Verkehrsverbund MVV in Bussen und Bahnen ohne gültige Fahrkarte fährt, zahlt ab 1. August 2015 60 Euro, statt bisher 40 Euro. (29.7.2015) Der Bundesgesetzgeber hat die Anhebung des erhöhten Beförderungsentgelt bereits Ende des letzten Jahres beschlossen. Jetzt kommt sie auch in München. Wer ab dem 1. August in den U-Bahnen, …

Mehr lesen »

Blitzer in Landshuter Allee in München scharf geschaltet

Blitzer Landshuter Allee München

Die Radarfallen am Mittleren Ring in der Landshuter Allee in München sind vorrangig nicht dazu eingerichtet worden, um Raserunfälle zu verhindern, sondern um die Schadstoffbelastung durch den Verkehr zu reduzieren. Jetzt  sind die Blitzer scharf geschaltet worden und es hagelt Bußgeldbescheide für die Autofahrer die hier zu schnell sind. Seit Jahren kämpft die Stadt München damit, die Schadstoffbelastung unter die erlaubten Grenzwerte …

Mehr lesen »

Eine Fahrkarte für die gesamte Metropolregion München

Metropolregion München

Eine Fahrkarte für den öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV) für die gesamte Metropolregion München von Garmisch bis Ingolstadt und von Augsburg bis Landshut – das ist das Ziel der verantwortlichen Landräte und Bürgermeister aus Oberbayern, Niederbayern und Schwaben. Im ersten Schritt soll es jedoch noch keinen einheitlichen Tarifverbund für S-Bahn, U-Bahn, Trambahn und Busse in der Region geben, sondern einen sogenannten Dachtarif. …

Mehr lesen »

Flughafen München: Condor bedient sechs neue Langstreckenziele

Condor Boeing 767-300

Der Ferienflieger Condor bedient ab dem Sommer 2016 ab München sechs neue Langstrecken-Flugziele nach Afrika, Kanada, Mexiko und in die Karibik. Dafür wird auf dem Airport München eine Boeing 767 neu stationiert.  (23.6.2015) Folgende neue Ziele wurden in den Flugplan aufgenommen: Halifax (YHZ) in Kanada, Windhoek (WDH) in Namibia, Havanna (HAV) auf Kuba sowie Sansibar (ZNZ) in Tansania und Mombasa (MBA) in Kenia werden …

Mehr lesen »

Spritspar-Wunderauto an Deutsches Museum München übergeben

Greenpeace Auto Deutsches Museum

Ein revolutionäres Auto bekommt einen Platz im Deutschen Museum in München: Am Donnerstag, 11. Juni 2015 hat die Umweltorganisation Greenpeace sein Spritspar-Auto  an das Verkehrszentrum des Deutschen Museums übergeben – pünktlich zum 20. Geburtstag des Smile. 1995 war das Auto der Öffentlichkeit vorgestellt worden: Der gemeinsam mit dem Schweizer Rennmotorenhersteller Wenko umgebaute Renault Twingo sollte der Automobilindustrie damals zeigen, dass ein …

Mehr lesen »

Fotostrecke 1. Airportday Flughafen München

Airpoortday Flughafen München

Fotostrecke vom 1. Airportday auf dem Flughafen München Am 14. Juni 2015  wurde auf dem Flughafen München der ersten Münchner „Airportday“ veranstaltet. Etwa 20.000 Besucher nutzten die Chance, außergewöhnliche Flugzeuge hautnah zu erleben. Auf dem Vorfeld waren zu sehen: Eine Boeing 777 der Frachtfluggesellschaft FedEx, eine historische Me HA 200 D, die Breitling Super Constellation, der Eurofighter Typhoon und eine Transportmachine vom Typ C-160 …

Mehr lesen »