München: Das MVV 365-Euro Ticket kommt gut an – erste Jahreskarte übergeben

Seit der Einführung am 1. Juli haben bereits 2.000 Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende das 365-Jahresticket des Münchner Verkehrs- und Tarifverbundes (MVV) geordert. Jetzt wurde in München die erste Jahreskarte übergeben. 

Verkehrsministerin Kerstin Schreyer übergibt das erste 365-Euro Jahresticket an Annabelle Saenko
Bayerns Verkehrsministerin Kerstin Schreyer (3. v.l.) übergibt das erste 365-Euro Jahresticket an Annabelle Saenko
Quelle Foto: MVV

Schon mehr als 2.000 Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende haben das neue Jahresticket seit dem Vorverkaufsstart am 1. Juli bei den Abo-Centern der Deutschen Bahn (DB) und der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) bestellt. Bayerns Verkehrsministerin Kerstin Schreyer, Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter und Landrat Robert Niedergesäß übergaben nun das erste Ticket an Annabelle Saenko aus Freising. Die Auszubildende pendelt täglich zu ihrer Arbeitsstelle in München.

Rund 360.000 Schülerinnen, Schüler und Auszubildende können ab dem 1. August mit dem neuen 365-Euro-Ticket MVV für nur einen Euro pro Tag auch über ihren Schulweg hinaus uneingeschränkt im MVV-Raum mobil sein. Somit können Schülerinnen und Schüler bereits in diesen Sommerferien das 365-Euro-Ticket MVV im gesamten Verbundgebiet nutzen.

Bayerns Verkehrsministerin Kerstin Schreyer (CSU) freut sich, dass es nun losgehen kann: „Mit dem 365-Euro-Ticket können wir Schüler, Auszubildende und deren Eltern gezielt entlasten und gleichzeitig den ÖPNV stärken. Ich hoffe, dass viele junge Leute die öffentlichen Verkehrsmittel für sich entdecken und von diesem Angebot profitieren werden.“

Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD), Vorsitzender der MVV-Gesellschafterversammlung, erklärt dazu: „Ich freue mich, dass Schülerinnen, Schüler und Auszubildende mit dem 365 Euro-Ticket jetzt nicht nur zur Schule oder zum Ausbildungsplatz fahren können, sondern rund um die Uhr im gesamten MVV-Gebiet. Praktisch für einen Euro am Tag! Das ist ein tolles Angebot, um günstig, sicher und umweltfreundlich unterwegs zu sein.“

MVV, DB und MVG raten dazu, das neue Ticket vor der Sommerpause online zu ordern.  Bei der Deutschen Bahn kann das neue Angebot unter www.bahn.de/mvv bestellt werden. Bei der MVG sind Bestellungen unter www.mvg.de/365 möglich. Wer das Ticket online anfordert, bekommt es kurz nach der Bestellung bequem und ohne Zusatzkosten nach Hause geschickt, was Zeit und Nerven spart. Für die Bestellung ist neben dem Berechtigungsnachweis (Bestätigung der Schule oder Ausbildungsstelle beziehungsweise Ausbildungsvertrag) bei Kindern und Jugendlich von sechs bis 15 Jahren auch ein Foto erforderlich.Die Fahrkarte wird als Jahresticket mit monatlicher Abbuchung (10 x 36,50 €) oder mit jährlicher Zahlung (1 x 365 €) ausgegeben.

Da das Ticket für die allermeisten Nutzer neben dem größeren Geltungsbereich auch eine Preissenkung mit sich bringt, führt dies bei den Verkehrsunternehmen zu Mindereinnahmen in einer vorrausichtlichen Gesamthöhe von 30 Millionen Euro. Diese Summe wird gemeinsam vom Freistaat Bayern, der Landeshauptstadt München und den acht Landkreisen im MVV finanziert.

Zurück München: Rotorblätter für das neue Windrad in Fröttmaning angeliefert
Weiter Nach Totalrenovierung: Hauptrestaurant im Tierpark Hellabrunn in München wieder geöffnet

Auch lesenswert

OB Dieter Reiter Pressekonferenz Ausgangsbeschränkungen München

Coronavirus: OB Dieter Reiter zu den Ausgangsbeschränkungen – Heute 202 neue Infektionen in München

Oberbürgermeister Dieter Reiter hat am Freitag in München zu den vom Freistaat Bayern verordneten Ausgangsbeschränkungen …

Coronakrise - OB Dieter Reiter appelliert auf Facebook

Coronaparty oder Ausgangssperre: Die Münchner haben die Wahl – Eindringlicher Appell von OB Reiter

In einem eindringlichen Appell in Facebook hat Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) die Münchnerinnen und Münchner …

Kommunalwahlen München Führende Stimmanteile Wahl der Bezirksausschüsse München

Ticker Kommunalwahl München: Jetzt auch Bezirksausschüsse ausgezählt – Grüne auch hier die Wahlgewinner

Am 15. März 2020 hat in Bayern die Kommunalwahl stattgefunden. In München wurde über den …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.