München: Betrunkenen LKW-Fahrer kontrolliert – seit 11 Jahren ohne Führerschein unterwegs

Nicht schlecht staunten zwei Streifenpolizisten, als sie am Dienstag in der Prinzregentenstraße in München-Steinhausen einen LKW-Fahrer kontrollierten. Eine Überprüfung ergab, dass dieser seit 11 Jahren ohne Führerschein unterwegs ist – dieses Mal auch noch betrunken. 

Polizei Streifenwagen blau
Polizei Streifenwagen blau

Am Dienstag, 7. Juni 2019, gegen 17 Uhr, hat eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Au in der Prinzregentenstraße in Steinhausen in München einen Lkw Mercedes angehalten. Während der anschließenden Überprüfung konnte der 53-jährige Münchner Fahrer keinen Führerschein vorweisen. Er gab an, diesen vergessen zu haben.

Im Rahmen der weiteren Kontrolle stellten die Polizeibeamten fest, dass dem Lkw-Fahrer bereits vor 11 Jahren die Fahrerlaubnis aufgrund diverser Verkehrsdelikte entzogen worden war. Eine neue Fahrerlaubnis hatte er seitdem nicht erworben. Nachdem durch die Beamten zudem starker Alkoholgeruch festgestellt werden konnte, wurde ein Atemtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von über 1 Promille.

Den 53-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Zurück Fotostrecke der Eröffnung des neuen Einkaufszentrums Forum Schwanthaler Höhe in München
Weiter München: Todessturz vom dritten Stock beim Beschneiden von Efeu

Auch lesenswert

München: Berittene Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer im Englischen Garten

Ein platter Reifen, eine demolierte Autoseite und ein orientierungslos wirkender Fahrer war für eine Streife …

Betrunkener räumt mit Audi 50 Meter Leitplanke ab - Feuerwehr muss sie mit Trennschleifern entfernen Quelle Foto Feuerwehr München

München: Betrunkener bei Verkehrsunfall verletzt – Ein Haftbefehl bringt ihn dann hinter Gitter

Ein 22-Jähriger ist während der Ausgangssperre in der Nacht zum Sonntag am Olympiapark mit seinem …

Polizeikelle

München: Betrunken und ohne Führerschein mit unterschlagenem Auto unterwegs

Der 25-Jährige hatte nicht nur keinen Führerschein, als ihn am Sonntag gegen 0:30 Uhr eine …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.