Tag Archiv: Messerstecherei

München: 15-jähriges Mädchen sticht auf 14-Jährige mit Messer ein

U-Bahnhof München Moosach

Am Samstag ist es im U-Bahnhof München-Moosach zu einer Messerstecherei gekommen. Eine 15-Jährige hat dabei eine 14-Jährige mit dem Messer Schnittverletzungen zugefügt. Die meisten Mädchen der Bande, die bei der Auseinandersetzung dabei waren, sind bereits polizeibekannt.  Am Samstag, 13. Feburar 2021, gegen 18:30 Uhr, erhielt die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums München die Mitteilung über eine Messerstecherei am U-Bahnhof Moosach. Mehrere Streifen …

Mehr lesen »

München: Totschlag wegen Streit um Handy-Video – Täter in Paris verhaftet

Straßenschild Herzog-Wilhelm-Straße München

Am Karfreitag ist es in der Herzog-Wilhelm-Straße zwischen zwei Gruppen zu einem Streit gekommen, bei dem ein jugendlicher Täter einen 17-Jährigen mit Messerstichen lebensgefährlich verletzt hat. Das Opfer ist am 3. Mai 2019 im Krankenhaus verstorben. Bei dem Streit soll es ursprünglich darum gegangen sein, dass die Gruppe des Täters auf Fotoaufnahmen eines Handy zu sehen waren. Der Täter, ein …

Mehr lesen »

München: Messerstecherei nach Streit wegen einer Nichtigkeit in Hostel endet tödlich

AO Hostel München Neuhausen

Am Ostermontag sind in einem Zimmer im A&O Hostel in der Arnulfstraße in München-Neuhausen drei Männer wegen einer Nichtigkeit in Streit geraten. Dabei zückte ein 22-jähriger Franzose sein Messer und stach auf die beiden anderen Männer ein. Ein 61-jähriger Mann aus Hessen ist in Folge der Stichverletzungen noch in der Nacht gestorben.  Am Montag, 22 April 2019, gegen 22:20 Uhr, …

Mehr lesen »

München: Messerstecherei vor Diskothek Neuraum -19-jähriger Tatverdächtiger festgenommen

Hackerbrücke München

Zu einer Messerstecherei ist es am Sonntag gegen 3.25 Uhr vor der Diskothek Neuraum in der Maxvorstadt in München gekommen. Dabei wurde ein 31-Jähriger schwer verletzt.  Am Montag wurde ein 19-jähriger Auszubildender aus Haidhausen als Tatverdächtiger festgenommen. Gegen den jungen Mann wurde Haftbefehl wegen versuchten Totschlags beantragt.  (Update 25.72017)  Wie bereits berichtet, war es am Sonntag, 23.07.2017, gegen 03.30 Uhr, …

Mehr lesen »

München: Messerstecher festgenommen – Keine Verbindung zum Isarmord

Fahndungsfoto Polizei Messerstecher München-Milbertshofen

In den Rücken gestochen wurde am 7. Juli 2017 ein 48-jähriger Mann von einem Unbekannten in der Knorrstraße in München-Milbertshofen. Die Mordkommission ermittelt wegen einem versuchten Tötungsdelikts. Nach einer Fotofahndung hat sich der Tatverdächtige der Polizei gestellt. Einen Zusammenhang mit dem Isarmord aus dem Jahr 2013 sieht die Polizei nicht.  (Update 13. Juli 2017) Wie bereits berichtet, hatte in den frühen …

Mehr lesen »

München Allach: 17-Jähriger sticht auf Freund der Ex ein

Symbolfoto Tatmesser

Als eine 18-Jährige am Dienstag in München-Allach ihre Sachen abholen wollte, hat ihr 17-jähriger Ex-Freund mit dem Messer auf ihren aktuellen Freund eingestochen und die Lunge getroffen. Die Staatsanwaltschaft beantragte für den Ex-Freund einen Haftbefehl wegen versuchtem Totschlag. Am Dienstag, 11. April 2017, hatte sich eine 18-jährige Frau mit ihrem 17-jährigen Ex-Freund für ca. 21.30 Uhr zur Übergabe von Gegenständen …

Mehr lesen »

München: Streit um freien Parkplatz endet in Messerstecherei

Polizei Blaulicht

Weil sich in der Nacht am 1. Weihnachtsfeiertag zwei Autofahrer in der Tulbeckstraße im Münchner Westend wegen einem freien Parkplatz gestritten haben, hat ein Anwohner in den Streit eingegriffen. Dieser wurde dann von einem der Autofahrer mit einem Klappmesser angegriffen und verletzt.  Am Sonntag, 25. Dezember 2016, gegen 2.15 Uhr, wollte eine 47-jährige Münchnerin mit ihrem Pkw in einen freien …

Mehr lesen »

München: Messerstecherei in U-Bahnstation Sendlinger Tor – Zeugen gesucht

U-Bahn Sendlinger Tor München

Ein 20-jähriger US-Amerikaner hat in der Nacht von Freitag auf Samstag im U-Bahnhof Sendlinger Tor mit einem Messer einem 28-Jährigen aus dem Landkreis Freising in den Hals gestochen und lebensgefährlich verletzt. Der Täter konnte festgenommen werden. Zwei Personengruppen sind am Samstag, 10. September 2016, gegen 4.20 Uhr, im Sperrengeschoss des U-Bahnhofes Sendlinger Tor aufeinander. Auf zunächst verbale Auseinandersetzungen kam es in der …

Mehr lesen »

München: Wegen Zahlungsstreit mit Messer zugestochen

Symbolfoto Tatmesser

Bereits am Mittwoch, 16. März 2016 ist es im Westend in München zu einem Angriff mit einem Messer auf einen 28-Jährigen gekommen, bei dem dieser im Brustbereich verletzt wurde. Der Angreifer konnte von der Zielfahndung am Freitag festgenommen werden und wird wegen versuchtem Totschlag angeklagt. Mittwoch, 16. März 2016, gegen 8.30 Uhr, kam es im Münchner Stadtteil Westend auf offener …

Mehr lesen »

Oktoberfest: Mordversuch vor Käfer-Schänke – Hamburger Millionärsgattin jetzt doch hinter Gittern

Käfer Wiesnschenke

Nach einem Streit in der Käfer-Wiesnschänke auf dem Oktoberfest in München ist am Sonntag um 1 Uhr ein 33-Jähriger aus Ebersberg mit einem Messer niedergestochen worden. Am Sonntag hat sich eine 33-jährige Millionärsgattin aus Hamburg der Polizei gestellt und die Tat zugegeben. Sie habe sich bedrängt gefühlt, gab sie bei der Vernehmung an. Der Ermittlungsrichter am Münchner Amtsgericht hatte eine Untersuchungshaft …

Mehr lesen »