Tag Archiv: Marihuana

München: Polizist kifft im Schlosspark Blutenburg – suspendiert

Polizei München

Beim Kiffen hat eine Zivilstreife der Polizei am vergangenen Donnerstag einen 23-Jährigen im Schlosspark von Blutenburg erwischt. Es stellte sich heraus, dass er ein Kollege von ihnen war. Zu Hause bei dem Polizeibeamten wurden dann weitere Vorräte von Marihuana gefunden. Der junge Beamte wurde vom Dienst suspendiert.  Am Donnerstag, 25. Närz 2021, gegen 22 Uhr wurde eine Zivilstreife der Münchner …

Mehr lesen »

München: Drogen bei Razzia gefunden – Dealer flieht mit Lastwagen

Blaulicht Polizeiauto

Bei einer Durchsuchung am vergangenen Freitag wurden in einer Wohnung größere Mengen von Drogen, Dopingmittel und Bargeld gefunden. Als der Drogendealer mitbekommen hat, dass die Polizei in der Wohnung ist, wollte er mit seinem LKW fliehen. Er könnte aber kurz darauf festgenommen werden.  Am Freitag, 19. März 2021, gegen 17.30 Uhr, durchsuchten Beamte des Kriminalfachdezernats 8 (Rauschgiftkriminalität) mit einem entsprechenden …

Mehr lesen »

Rudel-Rodeln und Corona-Partys: Polizei in München löst mehrere Ansammlungen auf

Streifenwagen blau mit Notrufnummer 110 Quelle Foto Polizei Bayern

Der Schneefall in München hat am Mittwoch viele auf die Rodelhügel in München gelockt. An zwei Schlittenbergen war das Gedränge ohne Abstände so groß, dass Einsatzkräfte diese räumen mussten. Das ging ohne Probleme und Anzeigen von statten. Anders dagegen bei einigen Corona-Partys in der Stadt. In einem Fall flüchteten die Partygäste über Terrasse in den Innenhof, wo sie die Beamten …

Mehr lesen »

München: Drogen-Hotspot am Harras ausgehoben – 164 Kilo Marihuana in Sporttaschen gefunden

Polizeipräsidium München

Am Harras in München beobachtet die Polizei schon längere Zeit die Szene wegen dem Handel mit von Kokain und Marihuana. Am 5. Dezember 2020 die Drogenfahnder dann zugeschlagen. Sie folgten den Drogenhändlern in eine Wohnung, fanden eine Sporttasche mit 164 Kilogramm Marihuana und verhafteten vier Männer. Seit mehreren Monaten ermittelte das Kriminalfachderzernat 8 (Rauschgiftdelikte) vom Polizeipräsidium München wegen Hinweisen zum  …

Mehr lesen »

München: Haschparty im Parkhaus – Mann springt aus 2. Stock und verletzt sich schwer

Blaulicht Polizeiauto

Am Sonntagabend trafen sich mehrere Personen zu einer Haschparty in einem Parkhaus in München-Neuhausen. Als die Polizei kam, flüchtete ein 24-jähriger Mann, indem er aus dem zweiten Stock sprang. Dabei wurde er schwer verletzt. Am Sonntag, 6. Dezember 2020, gegen 22:45 Uhr, wurde die Polizei zu einer Ruhestörung in einem Parkhaus im Bereich der Rupprechtstraße in München-Neuhausen gerufen. Als die …

Mehr lesen »

München Thalkirchen: 100 Kilo Marihuana hinter Lebensmittel auf Lastwagen versteckt

Polizeipräsidium München

Rauschgift-Fahnder haben einen Transportweg für Marihuana nach München trocken gelegt. 100 Kilogramm konnten auf einem LKW unter Lebensmittel versteckt entdeckt werden. Vier Personen einschließlich des Fahrers des Lastwagen wurden verhaftet.  Bereits seit Februar 2020 sind die Rauschgiftfahnder des Polizeiprädisiums München Rauschgift-Schmugglern auf der Spur. Am Montag schlugen sie in Thalkirchen zu, als ein Lastwagen mit Marihuana-Fracht in München eingetroffen war. …

Mehr lesen »

München: Cannabis-Züchter macht mit Schüssen am Balkon auf sich aufmerksam

Polizeipräsidium München Ettstraße

Die Schüsse eines 22-jährigen auf einem Balkon in der Bad-Schachnerstraße in München-Ramersdorf haben am Freitag die Polizei zu seiner Cannabis-Aufzuchtanlage geführt. Außerdem haben die Beamten haufenweise Geld sowie erlaubnispflichtige Waffen gefunden.  Am Freitag, 27. Dezember 2019, gegen 21:45 Uhr, verständigten Zeugen den Polizeinotruf 110 und teilten mit, dass in der Bad-Schachener-Straße in Ramerdorc ein Mann auf einem Balkon herumballern würde. …

Mehr lesen »

München: Bekifft zur letzten Fahrstunde – Führerscheinprüfung abgeblasen

Polizeikelle

Ein Fahrschüler ist am Dienstag in der Heinrich-Wieland-Straße in München-Neuperlach von einer Zivilstreife der Polizei aus dem Verkehr gezogen worden. Er hatte sich bei seiner letzten Fahrstunde vor der Prüfung unter Drogeneinfluss ans Steuer gesetzt. Jetzt droht ihm nicht nur eine saftige Geldbuße. Die Führerscheinstelle hat die für den nächsten Tag geplante Prüfungsfahrt abgeblasen. Am Dienstag, 18. Dezember 2018, gegen …

Mehr lesen »

München: Falscher Fünfziger führt zu Hasch-Plantage

Polizeipräsidium München

Fingerabdrücke auf einem falschen 50-Euro-Schein haben zu einem Drogendealer geführt, der eine Marihuana-Plantage betreibt. Der 33-Jährige hatte vor einiger Zeit mit dem falschen Fünfziger in einem Getränkemarkt in München-Schwabing gezahlt. Ein Abgleich eines Fingerabdrucks darauf führte nun auf die Spur des Hasch-Züchters. Bereits im Januar dieses Jahres hatte ein Unbekannter in einem Getränkemarkt mit einem falschen 50-Euro-Schein gezahlt. Dieser wurde als …

Mehr lesen »

München: Bekiffter Rollerfahrer ohne Führerschein rammt Streifenwagen

Polizeiauto München

Bei seiner Flucht vor einer Verkehrskontrolle hat am Dienstag in München-Moosach ein Rollerfahrer einen Streifenwagen der Polizei gerammt. Der 37-jährige hatte vor seiner Fahrt Marihuana konsumiert und hatte zudem keinen Führerschein.  Am Dienstag, 23. Januar 2018, gegen 12.40 Uhr, fuhr ein 37-jähriger Münchner mit seinem Motorroller im Bereich der Dachauer Straße / Ludwigsfelder Straße. Eine Zivilstreife des Polizeipräsidiums München wollte ihn …

Mehr lesen »