München: Schüler entdeckt sein gestohlenes Radl bei Ebay

Das Fahrrad, das einem 15-jährigem Schüler im Dezember gestohlen wurde, tauchte nun bei Ebay wieder auf. Bei den Verkäufern hat die Polizei dann noch weitere 20 Räder im Wert von 12.000 Euro gefunden.

Polizeipressestelle München
Polizeipressestelle München

In der Nacht von Sonntag, 13.12.2015, bis zum Morgen des nächsten Tages entwendete ein unbekannter Täter das abgeschlossene Fahrrad eines 15-jährigen Münchners aus dem Vorgarten in der Tegelbergstraße in München-Giesing.  Am Donnerstag, 28. Janaur 2016, meldete sich der 15-Jährige bei der Polizeiinspektion 23 (Giesing) und teilte den Polizisten mit, dass er sein Fahrrad bei der Aktionsplattform „Ebay“ gefunden hat.

Daraufhin fuhren die Polizeibeamten zu der Verkaufsadresse in der Hugo-Troendle-Straße in München-Moosach und ließen sich dort das Fahrrad zeigen. Aufgrund der guten Beschreibung des 15-Jährigen ließ sich das Fahrrad eindeutig als seines identifizieren. Im Anschluss sichteten die Polizisten noch die Garage und Kellerräume des Verkäufers und konnten insgesamt noch 20 weitere hochwertige Fahrräder im Gesamtwert von etwa 12.000 Euro sicherstellen.

Die zwei angetroffenen Verkäufer im Alter von 15 und 24 Jahren gaben an, Fahrräder anzukaufen und sie im Anschluss wieder zu verkaufen. Gegen sie wird wegen gewerbsmäßiger Hehlerei und Fahrraddiebstahl ermittelt. Die Polizei versucht nun die Eigentümer der aufgefundenen Fahrräder zu ermitteln.

Hinweis der Münchner Polizei:
Notieren Sie sich immer die Rahmen-Nummer ihres Fahrrades und fertigen Sie ein Foto davon an. Dies erleichtert Ihrer Polizei im Auffindungsfalle die schnelle Zuordnung sowie eine effiziente Ausschreibung in der Sachfahndung. Nutzen Sie dazu auch die neue Fahrradpass-App für Smartphones verschiedener Plattformen.

 

Zurück München: Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche mit Mietwohnungen
Weiter Fotostrecke Filserball 2016: Kabarettist Helmut Schleich ist Ehrenfilser

Auch lesenswert

Fahrraddemo Altstadt Radlring 18.7.2020

München: 4.000 strampeln für den schnellen Bau des Altstadt-Radlrings

Am Samstag, 18. Juli .2020, forderten 4.000 Teilnehmer bei der Radl-Demo des Bündnisses Radentscheid München …

Opferstock gefunden - Kirche gesucht

München: Geknackter Opferstock auf Spielplatz gefunden – zugehörige Kirche gesucht

Einen Opferstock hat ein Finder im Mai auf einem Pfarramt einer Kirche in München abgegeben. …

Flüchtiger Radfahrer nach Kollision in der Hochstraße München

München: Radler verstirbt nach Kollision mit Mountainbike-Fahrer – Polizei bittet Bevölkerung um weitere Mithilfe

In der Hochstraße in der Au in München sind am Sonntag zwei Fahrradfahrer zusammengestoßen. Einer …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.