Wiesnblaulicht München: Grapscher und Pöbler auf Oktoberfest festgenommen

Drei junge Flüchtlinge hat die Polizei am Sonntag auf dem Oktoberfest festgenommen. Zwei hatten Wiesn-Besucherinnen belästigt und angegrapscht und einer drohte Polizisten Schläge an.

Polizeistreife Wiesnwache Oktoberfest
Polizeistreife Wiesnwache Oktoberfest

Am Sonntag, 18. 2016, gegen 22.20 Uhr, schubsten sich ein 19-jähriger Afghane und seine Freunde zum Spaß auf dem Festgelände. Als eine Einsatzgruppe die Männer ansprach, drohte der 19-Jährige den Einsatzkräften Schläge an. Er wurde belehrt und erhielt einen Platzverweis. Kurze Zeit später traf die Einsatzgruppe den 19-Jährigen erneut an und er drohte wieder Schläge und Gewalt gegenüber den Polizeibeamten an. Seine Drohung konnte er jedoch nicht mehr in die Tat umsetzen, da er von der Einsatzgruppe in Gewahrsam genommen und auf die Wiesnwache gebracht wurde. Nachdem er sich auch dort nicht beruhigen wollte, wurde er in die Haftanstalt des Polizeipräsidiums München transportiert und am nächsten Tag gegen 3.30 Uhr wieder entlassen.

Ebenfalls am Sonntag  konnten ein 18- und ein 19-jähriger Afghane von Zivilkräften der Wiesn-Wache dabei beobachtet werden, wie sie gemeinsam gezielt immer wieder angetrunkene Frauen ansprachen und belästigten. Als die beiden dann eine 24-jähriger Schweizerin und ihre 26-jährige Freundin massiv bedrängten und auch angrapschten, wurden die Afghanen sofort festgenommen.  Die 26-Jährige stellte Strafantrag wegen Beleidigung auf sexueller Grundlage.  Die beiden Afghanen wohnen in einer Gemeinschaftsunterkunft und sind dort auch gemeldet.
Gegen beide wurde beim Kreisverwaltungsreferat ein Betretungsverbot des Oktoberfest-Geländes beantragt.

Zurück Wiesnblaulicht München: Bierzelt-Mitarbeiter will verlorenes Smartphone entwenden
Weiter Wiesnblaulicht München: Schnaps mit Falschgeld bezahlt – Ausweise auch gefälscht

Auch lesenswert

Aus für alle Großevents in München: Streetlife, Tollwood, Superbloom Festival, Stadtfest und Isarinselfest …

Neben der Absage der Wiesn hagelt es auch Absagen von weiteren Großevents in München. Die …

Das Oktoberfest 2020 wird wegen der Coronakrise nicht stattfinden. So wird es auf der Thersienwiese im September 2020 aussehen.

Söder und Reiter verkünden: Oktoberfest in München wird wegen Coronakrise nicht stattfinden

Erstmals seit 70 Jahren muss das Oktoberfest in München wegen der Coronakrise abgesagt werden. Ministerpräsident …

Volkssängerzelt Zur Schönheitskönigin Oide Wiesn

Während der Wiesn berichten wir auf www.oktoberfest-oidewiesn.de

Während dem Oktoberfest berichten wir bis 6. Oktober 2019 direkt vom Oktoberfest in München. Das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.