Wiesnblaulicht München: Bierzelt-Mitarbeiter will verlorenes Smartphone entwenden

Ein Mitarbeiter in einem Bierzelt auf dem Oktoberfest in München hat beim Abräumen ein Smartphone am Boden entdeckt. Kurzerhand wollte er es unauffällig einstecken. Doch er rechnete nicht mit den Taschendiebfahndern der Polizei. Sie beobachteten sein Treiben und verhafteten ihn. Seinen Wiesnjob ist er auch los, denn er darf das Festgelände nicht mehr betreten.

Oktoberfest Bierzelte Wirtsbudenstraße
Oktoberfest Bierzelte Wirtsbudenstraße von oben

Am Sonntag, 18. September 2016, gegen 21.30 Uhr, sah ein 25-jähriger Angestellter eines Festzeltes, der sich dort um die Maßkrüge kümmert, ein Smartphone unter einer Bierbank liegen. Das Mobiltelefon wurde von der Eigentümerin bereits gesucht. Der Angestellte ging sehr unauffällig auf die Knie und streckte sich nach dem Telefon. Anschließend steckte er es in seine Jackentasche. Neben ihm suchte die Besitzerin weiter ihr verlorenes Smartphone.

Was der 25-Jährige nicht bemerkte: Taschendiebfahnder aus Köln und München hatten ihn bereits im Auge. Er wurde weiter beobachtet, ob er das Mobiltelefon als Fundgegenstand abliefert. Dazu hatte er viele Gelegenheiten, die er jedoch nicht nutzte.  Kurz darauf wurde er von den Taschendiebfahndern festgenommen und nach den weiteren polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.  Gegen den 25-Jährigen wurde beim Kreisverwaltungsreferat ein Betretungsverbot für das Oktoberfest beantragt.

Zurück BRK hat am ersten Oktoberfest Wochenende 45 Prozent weniger Einsätze
Weiter Wiesnblaulicht München: Grapscher und Pöbler auf Oktoberfest festgenommen

Auch lesenswert

OB Dieter Reiter und Ministerpräsident Markus Söder auf dem Weg zur Pressekonferenz, auf der die Absage des Oktoberfestes 2021 verkündet wurde

OB Dieter Reiter: “A biss’l Wiesn geht ned” – Das Oktoberfest 2021 in München ist abgesagt

Das Oktoberfest 2021 musste leider abgesagt werden. Nach einer Videokonferenz mit den Städten in Bayern …

München: Blitzeinbruch im Apple Store – Iphones und Macbooks im Wert von 50.000 € gestohlen

Bei einem Blitzeinbruch im Apple Flagship Store in der Rosenstraße in München haben in der …

München: Paketfahrer als Langfinger überführt – Im Nebenberuf auch noch Ladendieb

Ein Paketfahrer der Deutschen Post ist von der Polizei festgenommen worden. Er hat über einen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.