Tödlicher Verkehrsunfall in München: LKW zerquetscht beim Zurücksetzen Motorradfahrer

Ein Motorradfahrer ist am Dienstagmorgen in München-Lochhausen bei einem tragischen Verkehrsunfall verstorben. Ein LKW ist an einer Engstelle zurückgefahren, weil ein anderer Lastwagen entgegen gekommen ist. Dabei erfasste er einen 79-jährigen Motorradfahrer mit dem Heck. Er wurde unter dem LKW eingeklemmt und ist noch an der Unfallstelle verstorben.

Unfallkommando Polizei München
Unfallkommando Polizei München

Am Dienstag, 11. Mai 2021, gegen 6:50 Uhr, fuhr im Bereich der Goteboldstraße in München-Lochhausen ein 60-jähriger Münchner mit einem Lkw an einer Engstelle rückwärts, als ihm ein anderer Lastwagen entgegen gekommen ist. Hierbei erfasste er einen 79-jährigen Motorradfahrer aus München mit dem Heck, welcher anschließend unter dem Lkw eingeklemmt wurde und noch an der Unfallstelle verstorben ist.

Passanten die den Unfall mit ansehen mussten, sowie der Fahrer des Lkw, wurden von einem Kriseninterventionsteam betreut. Die Unfallaufnahme und die weiteren Ermittlungen wurden von der Verkehrspolizei übernommen. Während der Unfallaufnahme wurde die Straße komplett gesperrt. 

Zurück Englischer Garten München: 50 Flaschen hageln auf Polizisten – 19 Beamte leicht verletzt
Weiter Schlechte Nachrichten zum Tag der Pflege: AWO muss ambulante Altenpflege am Westpark einstellen

Auch lesenswert

Justizzentrum München - Landgericht

Raser tötet 14-Jährigen in München – Lebenslange Haft wegen Mord

Ein 14-jähriger Jugendlicher ist am 15. November 2019 in München getötet worden, als der 34-jährige …

Sicherheitspoller Theresienwiese München

München: Audi wird von hochfahrenden Pollern auf der Theresienwiese aufgebockt

Als eine Frau am Montagmittag vom Corona-Testzentrum an der Bavaria vorbei die Theresienhöhe hochfuhr, wurde …

Schwerer Verkehrsunfall in der Poccistraße

München: Smartfahrer macht verhängnisvollen Fehler und wird schwer verletzt

Ein Rettungswagen war am Freitagabend mit Blaulicht und Martinshorn in der Poccistraße in der Ludwigsvorstadt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.