OB-Stichwahl in München entschieden: Kristina Frank gratuliert Dieter Reiter zum Wahlsieg

Bereits nach 60 Prozent der ausgezählten Stimmen der OB-Stichwahl in München steht fest: Dieter Reiter (SPD) liegt mit 71,4 Prozent der Stimmen nicht mehr einholbar vorne und bleibt Oberbürgermeister von München. Seine Herausforderin Kristina Frank (CSU) gratulierte ihm noch am Sontagabend zu seiner Wiederwahl. 

Dieter Reiter ist als Oberbürgermeister von München wiedergewählt worden
Dieter Reiter ist als Oberbürgermeister von München wiedergewählt worden

Dieter Reiter ist für weitere sechs Jahre Oberbürgermeister von München. Bei der Stichwahl am 29. März 2020 hat sich eine überwältigende Mehrheit von etwa 70 Prozent für ihn ausgesprochen. Nachdem er beim Zwischenstand der Auszählung am Wahlabend nicht mehr eingeholt werden konnte, hat ihm seine Herausforderin, Kristina Frank, umgehend gratuliert und ihm eine konstruktive Zusammenarbeit zugesagt. 

“Ich möchte Dieter Reiter zum Wahlerfolg ausdrücklich gratulieren”, schreibt die CSU-Kandidatin in den sozialen Medien. “Möge er unsere Stadt sicher und mit ruhiger Hand durch diese stürmische Zeit lenken. Als Stadtministerin werde ich morgen und die kommenden Wochen meine gesamte Kraft der Bewältigung dieser Krise widmen und meine Heimatstadt Seite an Seite mit dem Oberbürgermeister durch die Klippen der kommenden Wochen und Monate steuern.” Die CSU als zweitstärkste Kraft im Stadtrat stehe bereit, in dieser schwierigen Zeit Verantwortung zu übernehmen, versichert die Kommunalreferentin.

Die Münchnerinnen und Münchner hätten bei dieser Wahl gezeigt, wie sehr ihnen die Zukunft am Herzen läge, ergänzt Frank. Sie freue sich über die hohe Wahlbeteiligung im Sinne der Demokratie sehr. Die Stichwahlen in Bayern waren wegen der Coronakrise als reine Briefwahlen durchgeführt worden. In München dürfte die Wahlbeteiligung bei über 50 Prozent gelegen haben. Vor sechs Jahren lag sie bei der OB-Stichwahl gerade einmal bei 38,5 Prozent. Damals war es für Reiter ein knappes Rennen. Im Jahr 2014 erreichte er 56,7 Prozent gegen seinen damaligen Herausforderer Josef Schmid, der 43,3 Prozent erzielte. 

Dieter Reiter meldet sich ebenfalls noch am Wahlabend über die sozialen Medien. Auf Facebook schrieb der wiedergewählte Oberbürgermeister: “Ich bin überwältigt von dem großen Vertrauen, das mir die Münchnerinnen und Münchner entgegengebracht haben, vielen herzlichen Dank! Das gibt viel Rückenwind für die nächste Amtsperiode. Jetzt geht es aber erst einmal darum, alle Kräfte in unserer Stadt zu bündeln, um in den nächsten Wochen die gewaltigen Herausforderungen der Corona-Krise zu bewältigen. Gemeinsam werden wir das meistern!”

Die Auszählung der Stimmen der Stichwahl wurde am Montagabend um 22 Uhr unterbrochen, um die vielen Wahlhelfer zu schonen, die ausgestattet mit Atemmasken auszählen mussten. Die Auswertung wird am Montag ab 8 Uhr fortgesetzt.  

 

Zurück Ticker Oberbürgermeister Stichwahl München: Dieter Reiter bleibt OB in München
Weiter Coronakrise München: Knapp 2.700 Infizierte registriert – 10 Prozent davon inzwischen geheilt

Auch lesenswert

OB Reiter mit den frisch gewählten Referent*innen Dr. Hanna Sammüller-Gradl, Dorothee Schiwy und Andreas Mickisch (v.r.)

Neue Referenten gewählt – Erstmals bekommt München eine Kreisverwaltungsreferentin

Die Vollversammlung des Stadtrats hat am 23. Februar die Leitungen des Sozialreferats, des Kreisverwaltungsreferats (KVR) …

Screenshot MVGO - Neue Mobilitätsplattform der MVG für München

München: Aus „MVG more“ wird „MVGO“ – Mehr Mobilitätsformen in einer App

Aus „MVG more“ wird „MVGO“: Die neue App bietet ein besseres multimodales Mobilitätsangebot in München. …

Christine Strobl und Dieter Reiter

Ex-Bürgermeisterin Christine Strobl wird Ehrenbürgerin von München

Die langjährige Bürgermeisterin Christine Strobl (SPD) wird neue Ehrenbürgerin der Stadt München. Der Stadtrat hat …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.