München: Wieder sexueller Übergriff auf junge Mädchen im Michaelibad

Zwei 14-jährige Französinnen wurden am Mittwoch, 3.2.2016 gegen 18 Uhr im Michaelibad in München von drei jungen Flüchtlingen an den Brüsten und Oberschenkeln begrapscht.

Polizeipressestelle
Blaulicht Mini der Polizeipressestelle in München

 

Am Mittwoch waren die zwei 14-jährige Französinnen in dem städtischen Schwimmbad in der HeinrichWieland-Straße in München-Perlach. Dort wurden sie von drei afghanischen Asylbewerbern (23, 21 und 16 Jahre) an den Brüsten und den Oberschenkeln angefasst. Die Mädchen informierten den Bademeister, der die Polizei alarmierte. Die drei Täter wurden festgenommen, wegen einer Beleidigung auf sexueller Grundlage angezeigt.

Bereits am 9. Januar 2016 hat es einen anderen Fall eines sexuellen Übergriffes gegeben. Damals hatte ein junger Syrer eine 17-Jährige und eine 14-Jährige sexuell belästigt. Der 15-Jährige griff hierbei unter die Bikinihose der 17-Jährigen und muss sich deshalb wegen versuchter Vergewaltigung verantworten.

Zu einer weiteren Beleidigung auf sexueller Grundlage ist es ebenfalls am 3. Februar 2016 um 19.15 Uhr am Hauptbahnhof in München gekommen. Eine 21-Jährige aus dem Landkreis Rosenheim trug ihre Kopfhörer und hörte Musik. Plötzlich griff ein 37-jähriger Ungar an ihr Gesäß. Er wurde von Polizeibeamten der Polizeiinspektion 16 (Hauptbahnhof) festgenommen und wegen Beleidigung auf sexueller Grundlage angezeigt. Er wird am Donnerstag dem Ermittlungsrichter zur Klärung der Haftfrage vorgeführt.

Zurück München: Betrunkener beißt Polizeibeamte in den Fuß
Weiter Circus Krone: Weißclown Tonito erhält Gold in Monte Carlo

Auch lesenswert

Pressekonferenz Polizei München mit dem Leiter der Mordkommission Markus Kraus

München: Der brutale Vergewaltiger der Joggerin im Englischen Garten ist Familienvater

Der brutale Vergewaltiger einer Joggerin am 18. Dezember 2016 im Englischen Garten in München ist …

Polizei Hauptbahnhof München

München: Streit um 14-jährige Freundin endet mit versuchter Tötung

Weil ein 19-Jähriger eine Beziehung mit einem 14-jährigen Mädchen hatte, haben ihn deren Bruder und …

Polizei Blaulicht

München: Renitente Flüchtlinge sollten verlegt werden – Bedrohung mit Messer

Zwei syrische Asylbewerber sollten am Montag aus dem Flüchtlingsheim in der Triebstraße in München-Moosach in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.