München: Verdächtiges Paket gefunden – Kunden und Mitarbeiter im V-Markt evakuiert

Ein verdächtiges Paket, dessen Inhalte auf einen Brandsatz hinwiesen, wurde am Dienstagmorgen vor der Warenannahme des V-Markts in München-Ramersdorf gefunden. Das hat zu einem Großeinsatz der Polizei geführt. Kunden und Mitarbeiter mussten vorsorglich aus einem Teil des Marktes evakuiert werden. Spezialisten des Landeskriminalamtes (LKA) stellten fest, dass es sich um eine Attrappe handelte. 

V-Markt München
V-Markt München

Am Dienstagmorgen, 24. August 2021, hat ein Mitarbeiter vor der Warenannahme des V-Marktes in der Balanstraße in München-Ramersdorf ein dort in der Nach deponiertes Paket gefunden und in das Gebäude mitgenommen. Nach dem Öffnen kam ihm der Inhalt sehr verdächtig vor. Es waren verschiedene Gegenstände drin, die darauf hinwiesen, dass es sich um einen Brandsatz handeln könnte.

Einsatzkräfte der Münchner Polizei und des Bayerischen Landeskriminalamtes überprüften daraufhin das Paket. Bei dem Inhalt handelte es sich um eine ungefährliche Zusammenstellung von Gegenständen Die Spezialisten sahen es auch so, dass möglicherweise der Eindruck erweckt werden sollte, dass es eine Brandvorrichtung sein könnte.

Während des Einsatzes musste der Betrieb im Geschäft teilweise eingestellt werden und die Kunden und Mitarbeiter mussten einen Bereich des Marktes vorsorglich verlassen. Die Polizei betont jedoch, dass zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für Personen bestanden hat. 

Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass das Paket in der Nacht abgestellt worden war. Die Brandermittler vom Kommissariat 13 sind mit der Aufklärung des Vorfalles betraut. 

Zurück Inzidenz in München konstant über 50: Ab morgen wieder strengere Kontaktbeschränkungen
Weiter München: Zwei Einbrüche in einer Nacht in Schmuckgeschäfte – Zeugenaufruf der Polizei

Auch lesenswert

Unfallkommando Polizei München

München: Fußgänger übersieht Linienbus und wird schwer verletzt

Ein 50-jähriger Mann ist am Montag ohne auf den Verkehr zu achten in der Balanstraße …

Feuerwehr Blaulicht

München: Zwei Kellerbrände innerhalb von zwei Stunden – Brandstiftungen nicht ausgeschlossen

Zwei Kellerbrände haben am Nachmittag des 2. Januar 2017 die Feuerwehr in München beschäftigt. In …

Notarzt

München: Herzinfakt – Schulbus rammt Linienbus und Auto – Zwei Verletzte

Die Fahrgäste eines Schulbusses sowie eines Linienbusses kamen mit dem Schrecken davon, als der Fahrer …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.