Startseite >> Aktuell >> Feuerwehr >> München: Auch im Urlaub aktiv – Feuerwehrmann löscht Brand in Linienbus

München: Auch im Urlaub aktiv – Feuerwehrmann löscht Brand in Linienbus

Eigentlich ist der Feuerwehrmann der Berufsfeuerwehr München momentan in Urlaub. Das hindert ihn allerdings nicht daran, schnell zu helfen, wenn es wo brennt. Als er am Dienstag auf der Landsberger Straße sah, dass es auf dem Dach eines vor ihm fahrenden Buss brannte, reagierte er schnell und löschte mit Pulverlöschern. Als seine alarmierten Kollegen mit ihrem Löschzug ankamen, war die Arbeit bereits erledigt.

Symbolbild Feuerwehr HLF Front
Symbolbild Feuerwehr HLF Front

Am 5. Juni 2018 gegen 10 Uhr ist auf der Landsberger Straße in München ein mit Fahrgästen besetzter Linienbus in Brand geraten. Ein im Urlaub befindlicher Mitarbeiter der Berufsfeuerwehr fuhr hinter dem Bus und erkannte den Ernst der Lage. Er hielt den Bus auf und teilte dem Busfahrer mit, dass es auf dem Dach brennen würde. Anschließend evakuierte er zusammen mit dem Busfahrer die Fahrgäste, sicherte die Einsatzstelle und setzte den Notruf ab.

Um den Brand auf dem hinteren Dachteil des Busses zu löschen, stoppte er einen vorbeifahrenden LKW, kletterte auf dessen Ladefläche und setzte einen Pulverlöscher sowie einen Schaumlöscher zur Brandbekämpfung ein. Seine Kollegen stellten bei Eintreffen fest, dass der „urlaubende“ Kollege ganze Arbeit geleistet hatte. Das Feuer war durch sein schnelles Eingreifen bereits gelöscht.

Die Kräfte der Feuerwache Pasing und Westend kümmerten sich noch um die Nachlöscharbeiten. Hierfür mussten diverse Teile des Busses entfernt werden. Für die Zeit der Löscharbeiten wurde der Verkehr auf der Landsberger Straße halbseitig durch die Polizei gesperrt. Bei diesem Einsatz wurde niemand verletzt. Zur Schadenshöhe und Brandursache könne seitens der Berufsfeuerwehr keine Angaben gemacht werden.

Bus brennt Einsatz im Urlaub Landsberger Straße
Zurück München: U2 jetzt ganztägig im 5 Minuten-Takt und neuer Bus Cityring
Weiter Goldfieber im Olympiapark in München: Neue Eventlocation wee-Island eröffnet

Auch lesenswert

Ehepaar überfällt Laden und Schnellrestaurant im Münchner Westen – festgenommen

Ein 38-jähriger Mann aus Murnau und seine Ehefrau waren am Montag in München auf Beutezug ...

Polizei München

München: Wegen Lokalverbot sticht Gast mit Messer auf Wirt ein

Am Mittwoch wollte ein Gast den Wirt einer Gaststätte in der Landsberger Straße in München ...

Blitzer

München: Betrunkener Autofahrer 59 km/h zu schnell vor Schule

Am Freitag, 10. Juni 2016, gegen 14.45 Uhr, führten Beamte der Polizeiinspektion 41 (Laim) in ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.