FC Bayern Fan überquert bei Allianz Arena Autobahn: Von zwei Autos erfasst und tödlich verletzt

Ein 20-jähriger Tourist aus der Schweiz mit einem FC Bayern-Schal hat am Mittwoch kurz vor Anpfiff des Pokalspiels FC Bayern gegen Hoffenheim in der Nähe der Allianz Arena die Autobahn A 99 überquert. Dabei wurde er von zwei Autos erfasst und tödlich verletzt. Die Polizei sucht Zeugen. 

Allianz Arena München
Allianz Arena München

(Update 7.2.2020) Der Fußgänger, der bei der Allianz Arena beim Überqueren der Autobahn tödlich verletzt wurde, ist identifiziert. Es handelt sich um einen 20-jährigen Touristen aus der Schweiz. Obwohl das Unfallopfer einen Fanschal des FC Bayern getragen hatte, wollte sich die Polizei noch nicht endgültig festlegen, ob der junge Mann das Pokalspiel, das 15 Minuten später angepfiffen wurde, besuchen wollte. 

(6.2.2020) Am Mittwoch, den 5. Februar 2020, ereignete sich gegen 20:30 Uhr auf der A99 Richtung Nürnberg bei Kilometer 24,2 ein schwerer Verkehrsunfall, bei der ein Fußgänger erfasst und getötet wurde. Ein bislang unbekannter Mann überquerte die Autobahn und wurde hierbei zuerst seitlich von einem BMW erfasst. Kurz nach dem ersten Zusammenstoß überrollte ein Mercedes den am Boden liegenden Fußgänger erneut. Der unbekannte Fußgänger verstarb noch an der Unfallstelle. Die beiden Autofahrer wurden nicht verletzt. Da der Mann einen Fanschal des FC Bayern München getragen hat, geht die Polizei davon aus, dass er zu Fuß auf dem Weg zur Allianz Arena zum DFB-Pokalspiel des FC Bayern München war. 

Im Rahmen der Bergungsarbeiten und der Fahrbahnreinigung war die Fahrbahn der A99 bis 0:30 komplett gesperrt. Der Verkehr wurde über die Autobahn A9 abgeleitet. Zur Unterstützung waren Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren Unterföhring und Garching, des Rettungsdienstes sowie der Autobahnmeisterei Hohenbrunnn vor Ort.

Zeugenaufruf der Polizei:

Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Unfallhergang und zur Identität des Fußgängers machen können, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Hohenbrunn unter der Tel.Nr. 08102/74450 zu melden.

Zurück CSU München: Wahl von Ministerpräsident in Thüringen mit Stimmen Rechtsradikaler ist inakzeptabel
Weiter Whisky-Festival im MVG Museum: Finest Spirits Messe im Single Malt als Fokusthema

Auch lesenswert

Ungarische Hooligans der Neonazi- Gruppe Carpathian Brigade skandieren am Wiener Platz in Haidhausen homophobe Sprechchöre

Arena München: Polizei verhindert Sturm ungarischer Neonazi Hooligans auf deutsche Fans

Unter den 2.000 ungarischen Fans beim EM-Spiel Deutschland gegen Ungarn war ein Block von etwa …

Allianz Arena in Regenbogen-Farben

UEFA verbietet Regenbogen-Beleuchtung am Stadion – Ungarn-Präsident Orban sagt Teilnahme ab

Am Mittwoch beim Fußballspiel zwischen Deutschland und Ungarn sollte die Allianz Arena zum Zeichen von …

Greenpeace-Aktivist mit Motor-Gleitschirm über der München Arena - kurz darauf kollidiert er mit einem Blitzschutzseil und muss am Rasen notlanden - 2 Personen werden am Kopf verletzt Quelle Foto: Imago/Kolbert-press/Ulrich Gamel

Greenpeace Aktion in der Arena: Blitzschutzseil wird dem geistigen Tiefflieger zum Verhängnis

Zwei Personen wurden am Kopf verletzt, als ein Aktivist von Greenpeace am Dienstagabend in der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.