Erster Verkehrsunfall im Luise-Kiesselbach-Tunnel – ungebremst gegen Tunnelwand

Aus unbekannter Ursache ist am Samstag ein 42-jähriger Mann mit seinem BMW gegen die Tunnelwand im Luise-Kiesselbach-Tunnel in München-Sendling gefahren und hat einen Sachschaden in Höhe von 31.000 Euro verursacht. Er wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt.

Luise-Kiesselbach-Tunnel München
Luise-Kiesselbach-Tunnel München

(2.8.2015) Am Samstag, 1. August 2015, gegen 17 Uhr, ist ein 42-Jähriger mit seinem Pkw den Luise-Kiesselbach-Tunnel in südlicher Richtung gefahren. Etwa 50 Meter nach der Tunneleinfahrt hat er aus bislang unbekannten Gründen angehalten. Anschließend beschleunigte er seinen Pkw BMW stark und fuhr nach rechts. Hierbei kam es zu einer leichten Kollision mit einem 33-Jährigen, der mit seinem VW auf dem mittleren Fahrstreifen fuhr. Unbeirrt durch diese Kollision fuhr der Unfallverursacher nach rechts weiter, überquerte den ganz rechten Fahrstreifen und prallte ungebremst gegen die rechte Tunnelwand.

Bei dem Verkehrsunfall wurde der 42-Jährige leicht verletzt und mit einem Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in ein Münchner Krankenhaus gefahren. Die Leitplanke sowie die Tunnelwand mit der  Lärmschutzverkleidung wurde auf vier Meter erheblich eingedrückt. Der Gesamtschaden der Fahrzeug und der Leitplanke wird auf von der Polizei auf 31.000.- Euro geschätzt.

Ein Baustatiker der Stadt München begutachtete die Beschädigungen an der Tunnelwand vor Ort und stellte fest, dass keine Gefahr für die öffentliche Sicherheit bestand, weshalb der Tunnel uneingeschränkt weiter benutzt werden konnte. Für die Unfallaufnahme war der rechte Fahrstreifen des Luise-Kiesselbach-Tunnels für circa zwei Stunden gesperrt, weshalb es zu leichteren Verkehrsbehinderungen kam.

Zurück München-Aubing: Brand in Hotel – Gäste mit Drehleitern geborgen
Weiter Feuerwehr-Einsätze in München: Büro- und Kellerbrände in Schwabing und Ramersdorf

Auch lesenswert

Fahrradstreifen Rosenheimer Straße München Haidhausen

München: Streit wegen Radwegparker – Autofahrer lädt Radler auf Motorhaube und fährt los

Weil ein 52-jähriger Radler am Mittwoch einen 22-jährigen Autofahrer in der Rosenheimer Straße angesprochen hat, …

Bus erfasst in der Kapuzinerstraße einen FußgängerFußgänger

München: Fußgänger übersieht Linienbus und wird schwer verletzt

Ein Fußgänger hat am vergangenen Freitag in der Kapuzinerstraße in München einen MVG-Linienbus übersehen. Er …

Verkehrsunfall mit Rettungswagen im Einsatz

München: Verkehrsunfall mit Rettungswagen der Feuerwehr im Einsatz

Ein Rettungswagen der Berufsfeuerwehr München ist am Dienstag am Mittleren Ring in München-Ramersdorf während einer …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.