München-Aubing: Brand in Hotel – Gäste mit Drehleitern geborgen

Bei einem Feuer in einem Hotel in der Bodenseestraße in München-Aubing mussten sich 23 Gäste auf ein Flachdach retten. Außerdem wurden mehrere Personen mit Drehleitern aus ihren Zimmern geborgen.

Drehleiter Feuerwehr München
Drehleiter Feuerwehr München
Quelle Foto Berufsfeuerwehr München

(31.7.2015) Der Brand in einem Hotelzimmer im Münchner Stadtteil Aubing hat in den späten Abendstunden am Donnerstag, 30. Juli 2015,  ein Großaufgebot an Feuerwehr und Rettungsdienst auf den Plan gerufen. Im zweiten Obergeschoss des vierstöckigen Hotels war in einem Hotelzimmer aus bislang unbekannter Ursache ein Brand ausgebrochen. Die Bewohner, eine fünfköpfige Familie, befanden sich zum Zeitpunkt des Brandes nicht in dem Zimmer.

Bei Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte waren dichter Rauch und Flammen aus dem Zimmer wahrnehmbar. Da der Flur im zweiten Obergeschoss bereits stark verraucht war, war mehreren Gästen der Fluchtweg abgeschnitten. 23 Gäste, davon vier Kinder und ein Hund, konnten sich auf ein Vordach retten. Weitere vier Personen riefen auf der Rückseite des Gebäudes aus ihren Fenstern um Hilfe. Mit zwei Drehleitern konnten die Gäste zu Boden gebracht werden. Parallel zur Menschenrettung konnte das brennende Inventar rasch mit zwei Löschrohren unter Kontrolle gebracht werden. Insgesamt kamen zwei Kinder und ein Erwachsener mit dem Verdacht auf eine leichte Rauchgasvergiftung zur Behandlung in ein Münchner Krankenhaus.

Die rund 150 Gäste und Angestellten wurden während der Löscharbeiten von einem 64-köpfigen Sanitätsteam mehrerer Organisationen betreut. Hierfür waren auch zwei Großraumrettungswagen der Berufsfeuerwehr München vor Ort. Zur Brandbekämpfung kamen rund 45 Einsatzkräfte der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr München zum Einsatz. Der am Gebäude entstandene Schaden wird von der Berufsfeuerwehr München auf rund 150.000 Euro beziffert.

Zurück München: Toter Winkel – Radlerin wird von LKW erfasst und tödlich verletzt
Weiter Erster Verkehrsunfall im Luise-Kiesselbach-Tunnel – ungebremst gegen Tunnelwand

Auch lesenswert

Exhibitionist Thalkirchen

München: Exhibitionist entblößt sich vor Kindern in U-Bahnhof Thalkirchen – Fotofahndung

Ein Exhibitionist hat am 12. Oktober 2015 in der U-Bahnstation Thalkirchen in München zwei kleinen …

Versuchte Tötung eines Babys auf Toilette im Flughafen München: Mutter zu fünf Jahren Haft verurteilt

Soraya Y. ist zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Sie hatte am 30. Juli 2015 …

Baumaschine geklaut

München-Au: Spazierfahrt mit geklauter Teermaschine

Drei junge Männer haben eine in der Nacht von Samstag auf Sonntag eine selbstfahrende Teermaschine …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.