Erst impfen und dann kostenlos Riesenrad fahren – Start einer Impfkampagne im Werksviertel

Erst ein Piks und dann geht es “Umadum”. Am Montag, den 13. September 2021, lädt der Bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek zu einer besonderen Impfaktion ins Werksviertel-Mitte in München. Zwischen 13 und 17 Uhr können sich Bürgerinnen und Bürger impfen lassen und anschließend kostenlos eine Runde im Riesenrad drehen. 

Umadum Riesenrad Werksviertel München Berg-am-Laim
Umadum Riesenrad Werksviertel München Berg-am-Laim

Jede Impfung zählt im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Und um möglichst viele Bürgerinnen und Bürger zu erreichen, schlagen die Impfangebote auch in Bayern immer häufiger im öffentlichen Raum auf. Impfbusse touren zu Vereinen oder auf Veranstaltungen, um den Bürgerinnen und Bürger so einfach wie möglich zu machen.

Am Montag, den 13. September 2021 lädt das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege nun zur Impfaktion ins Werksviertel Mitte an den Ostbahnhof. Dort können sich zwischen 13 und 17 Uhr alle Bürgerinnen und Bürger nicht nur impfen lassen, sondern anschließend auch noch kostenlos ein Runde im Umadum Riesenrad drehen.

Der Bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek wird am Montag ebenfalls vor Ort im Werksviertel-Mitte sein. Zum Auftakt der Impfaktion um 14 Uhr gibt es zudem ein Gespräch von Minister Holetschek mit Spitzenkoch Alexander Herrmann. Herrmann ist Testimonial für die Impfkampagne „Ich tu’s für“ des Bayerischen Gesundheitsministeriums.

„Wir freuen uns, dass wir als Werksviertel-Mitte einen Beitrag leisten können, die Impfkampagne mit einem so positiven Angebot zu unterstützen. Ein so lebendiges Stadtviertel wie unseres lebt davon, dass Menschen ohne Sorge ausgehen und die vielen Kultur- und Freizeitangebote unbeschwert genießen können. Jede Impfung hilft unserer Gesellschaft diesen Zustand wieder zu leben“, so Josef Glasl, Sprecher des Werksviertel-Mitte.

Zurück München: 25.000 beteiligen sich an Fahrrad Sternfahrt für Mobiltätswende – Mit Fotostrecke
Weiter “schwere reiter” – Neues Haus für die freie Szene in München mit Fassade aus Spundwänden

Auch lesenswert

Corona Testzentrum im Werk 12 Werksviertel Mitte

München: Neues Schnelltestzentrum zum Start der Außengastronomie im Werksviertel

Mit einem eigenen Testzentrum für Schnell- und PCR-Tests sorgt das Werksviertel-Mitte in München für mehr …

Corona 7-Tages-Inzidenz München März 2021

Corona-Bilanz März München: Inzidenz verdoppelt – 85 % weniger Sterbefälle – 76.000 Erstimpfungen

In der Stadt München treten laufend neue Fälle von Infizierten mit dem Coronavirus und Anpassungen …

Impfzentrum München Messe Riem

München: Impftelefon jetzt auch für über 70-Jährige freigeschaltet

Über das Impftelefon in München können sich jetzt auch über 70-Jährige für einen Impftermin im …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.