Backstage – Werksbesichtigung beim Skihersteller Völkl in Straubing

 

Völkl Ski Werk Straubing
Völkl Ski Werksbesichtigung – Copyright Foto Marker Völkl International

Während der Sommer hierzulande endlich Einzug gehalten hat, läuft die Skiproduktion bei Völkl bereits wieder auf Hochtouren. Im Stammwerk von Deutschlands verbliebenem Skihersteller, das zu den modernsten Skifabriken der Welt zählt, werden aktuell die Modelle der kommenden Saison 15/16 gefertigt.Für die Fertigstellung ist absolute Präzision gefordert. Denn um dem Qualitätsanspruch von Völkl zu genügen, müssen insgesamt rund 50 Bestandteile perfekt verbaut werden. Zuvor werden pro Jahr 2.000 Prototypen von Hand gefertigt, getestet und verbessert, damit die Kollektion serienreif ist.

Ab dieser Saison öffnet Völkl die Tore der Fabrik einmal monatlich für Besucher. Bei einer kostenlosen eineinhalbstündigen Tour blicken Interessierte hinter die Kulissen und erfahren spannende Details über die Entstehung eines Skis, innovative Technologien, neue Materialien und aktuelle Designs.

 

 

Die kommenden Termine sind:

  • 18. Juni: 10 Uhr
  • 16. Juli: 10 Uhr
  • 27. August: 10 Uhr
  • 17. September: 10 Uhr

Mehr Informationen mit telefonischer Anmeldemöglichkeit gibt es auf der Völkl Homepage.

Zurück Fotoimpressionen vom Tollwood Sommerfestival in München eröffnet
Weiter Spritspar-Wunderauto an Deutsches Museum München übergeben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.