250.000 Besucher: Rekord beim Isarinselfest in München

Bei der siebten Auflage des Isarinselfestes vom 2. bis 4. September 2016 in München können die Veranstalter einen Besucherrekord melden. 250.000 haben das Straßenfest entlang der Isar zwischen der Ludwigs- und Maximiliansbrücke besucht.

Isarinselfest 2016

Bereits zum siebten Mal hat der Isarinselfestverein zu einem bunten Sommerfest an der Isar eingeladen. Vom 2. bis zum 4. September 2016 hat sich das Gelände zwischen Ludwigs- und Maximiliansbrücke wieder in eine Festmeile verwandeln. Das diesjährige Familienfest an der Isar stand unter dem Motto „Isar für alle“ und hat wieder ein kostenloses kulturelles und musikalisches Programm für Jung und Alt, für Familien und Singles geboten. Es nach den Angaben der Veranstalter das bestbesuchte Fest seit Bestehen. Das gute Wetter lockte 250.000 Münchnerinnen und Münchner an. Auch die Münchner Polizei war hochzufrieden mit dem Verlauf des Straßenfestes. Es verlief völlig friedlich und ohne Störungen.

Am Samstagnachmittag war auch Oberbürgermeister Dieter Reiter auf dem Sommerfest und konnte einen Überraschungsgast ankündigen. Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, Torsten Albig, der nach einem Ausflug in die Alpen hat sich auf dem Isarinselfest umgesehen. Auf den sechs Open-Air-Bühnen war allerlei geboten – Musik, Tanz, Theater und Akrobatik.  Kulinarische Spezialitäten aus unterschiedlichsten Ländern und das musikalische und künstlerische Programm sorgten für die richtige Sommer- und Feierstimmung. Ein umfangreiches Angebot für Kinder sowie ein Rätsel-Parcours mit Fragen zum Schutz der Isar rundeten das Volksfest ab. Auf der Straßenkünstler-Bühne präsentiert die Munich Song Connection den bereits legendären Wettbewerb der Straßenkünstler. Große und kleine Straßenkünstler, Gaukler, Clowns, Zauberer, Musiker und Akrobaten verzaubern durch ihre Auftritte. Für brasilianische Lebensfreude an der Isar sorgt ein besonderes Bühnenprogramm mit brasilianischen Bands und südamerikanischen Speisen und Getränken.

Perfektes Sommerfeeling gab es auch vor der Strandbühne Heppel & Ettlich: In Liegestühlen konnten die Besucher bei Kabarett, Theater und Musik entspannen. Im Jugendbereich an der PlatzDa!-Bühne neben der Muffathalle hat der Vormittag bereits mit Soulbreakfast oder politischem Katerfrühstück begonnen. Weiter ging mit jungen Bands aus München, mit Kaffee-Ape und leckerem veganen Essen aus der VolxKüche. Ob Chansons, A-capella-Musik oder gefühlvolle Gitarrenklänge – auf der DGB-Brettl-Bühne und der Radio Arabella Kulturbühne wurde jeder Musikgeschmack bedient.

Auch die Kleinsten kamen auf ihre Kosten: Auf der Praterinsel konnten Kinder beim Internationalen Kinder-Zirkus “Trau Dich” Zirkusluft schnuppern und sich im Einradfahren, Drahtseillaufen und Jonglieren üben. Beim Klettern am Kletterturm oder an der Kletterscheibe sowie auf der coolen Hüpfburg im Rettungswagen-Design konnten die Jüngsten ihrem Bewegungsdrang freien Lauf lassen. Hautnah erlebten die jungen Besucher auch die Rettungshunde der Rettungshundestaffel des ASB München. Diese zeigte, wie die Hunde auf ihre Einsätze bei der Suche nach vermissten, verunglückten oder verschütteten Personen vorbereitet werden.

Wie jedes Jahr waren alle Programmpunkte auf dem IsarInselfest eintrittsfrei. Das Kulturprogramm auf sechs Bühnen wurde von der Stadträtin Julia Schönfeld-Knor vorbereitet. Sie betont: “Wir sind immer wieder von der hohen Qualität der Beiträge begeistert, gerade auch dann, wenn sie von nicht ganz so bekannten Künstlern kommen.” Insgesamt ist das Fest geprägt vom ehrenamtlichen Engagement der Veranstalter. Ein großer Teil der Vorbereitungsarbeit passiert durch SPD, ASB und AWO in der Freizeit. Auch die meisten Sanitäter und Ordner arbeiteten unentgeltlich. So kommen über 2.000 Stunden zusammen. Der stellvertretende Vorsitzende des Isarinselfest-Vereins und SPD-Stadtrat Gerhard Mayer: “Es ist der besondere Charakter dieses Festes,  das ein Geschenk an die Stadtgesellschaft ist. Wir könnten es nicht stemmen ohne die vielen Helferinnen und Helfer aus unseren Organisationen.”

Hier die Fotostrecke vom Isarinselfest 2016:

Zurück Drei schwere Motorradunfälle am Wochenende in München
Weiter Fotostrecke Bauermarktmeile München: Regionale Produkte gefragt

Auch lesenswert

E-Mobil Verleih im Tierprark Hellabrunn in München

Tierpark Hellabrunn: Elektromobil-Verleih für Besucher mit eingeschränkter Mobilität wieder gestartet

Von drei auf vier ist der Bestand von Elektromobilen im Tierpark Hellabrunn in München aufgestockt …

Nach der Unterzeichnung des Koalitionsvertrages des Stadtrates in München zwischen Grüne und SPD

Vereidigung vom neuen Stadtrat in München um 9 Uhr im Stream live verfolgen

Am Montag um 9 Uhr ist im Deutschen Theater die erste Sitzung des neugewählten Stadtrats …

Aus für alle Großevents in München: Streetlife, Tollwood, Superbloom Festival, Stadtfest und Isarinselfest …

Neben der Absage der Wiesn hagelt es auch Absagen von weiteren Großevents in München. Die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.