Rucksack für Klassenfahrt verloren – Polizei liefert – Flugzeug wartet

Ein Schüler hat am Dienstag in der U-Bahn auf dem Weg zum Flughafen einen Rucksack  vergessen. Die Polizei brachte ihn zum Flughafen München, damit er seine Klassenfahrt antreten konnte. Dafür wartete dort sogar das Flugzeug auf das Fundstück.

Polizeiauto München
Polizeiauto München

 

(14.7.2015) Am Dienstag  gegen 7.45 Uhr, wurde eine Polizeistreife der Polizeiinspektion 24 (München-Neuperlach) zum Oskar-Maria-Graf-Ring gerufen. Dort übergab eine 62-jährige Münchnerin einen Rucksack, den sie in der U-Bahn aufgefunden hatte. Nach Begutachtung des Inhalts stellte sich sehr schnell heraus, dass der Besitzer ein Schüler ist, der gerade unterwegs zum Flughafen war. Er sollte kurze Zeit später ein Flugzeug besteigen, um zu einem Schulausflug nach London zu fliegen. Die Polizeibeamten entschieden daraufhin, auf schnellstem Weg zum Flughafen zu fahren und dem Schüler den Rucksack zu übergeben, den er dringend für seinen Aufenthalt in London benötigte.

Die Schulklasse befand sich zu dieser Zeit bereits im Flieger. Von der Einsatzzentrale wurde Kontakt zur Fluggesellschaft aufgenommen, die den Abflug um wenige Minuten verzögern konnte. Der Rucksack konnte schließlich an den überglücklichen Schüler übergeben und die Schulklasse konnte mit einer kleinen Verspätung ihre Reise in Richtung Großbritannien antreten.

Zurück Kocherlball 2015 am Chinaturm in München: Es wird fränkisch
Weiter Endspurt Sommer-Tollwood in München: Willy Astor und Santiano in Musik-Arena

Auch lesenswert

Exhibitionist Thalkirchen

München: Exhibitionist entblößt sich vor Kindern in U-Bahnhof Thalkirchen – Fotofahndung

Ein Exhibitionist hat am 12. Oktober 2015 in der U-Bahnstation Thalkirchen in München zwei kleinen …

Versuchte Tötung eines Babys auf Toilette im Flughafen München: Mutter zu fünf Jahren Haft verurteilt

Soraya Y. ist zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Sie hatte am 30. Juli 2015 …

Flughafen München Satellit

Flughafen München: Eröffnung des neuen Satellitengebäudes gefeiert

Am 26. April 2016 beginnt mit der Inbetriebnahme des neuen Satellitengebäudes ein neues Kapitel am …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.