Rettungswagen die Vorfahrt genommen: Notarzt bei Vollbremsung verletzt

Weil ein Auto die Vorfahrt in Schwabing missachtet hatte und ein Rettungswagen eine Vollbremsung hinlegen musste, wurde ein Notarzt bei der Patientenbehandlung verletzt. Der Fahrer oder die Fahrerin des Auto fuhr einfach weiter. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Blaulicht Notarzt

Am Mittwoch, 27.Juli 2022, gegen 9:15 Uhr, fuhr ein Rettungswagen der Feuerwehr die Heckscherstraße in Fahrtrichtung Klinikum München Schwabing und wollte die Kreuzung zur Tristanstraße geradeaus überqueren. An der Kreuzung, an der „rechts vor links“ gilt, nahm ein Kleinwagen mit der auffälligen Aufschrift “Käfer” am Heck dem Rettungswagen die Vorfahrt und achtete zudem nicht auf das eingeschaltete Blaulicht und Martinshorn. 

Der Fahrer des Rettungswagens konnte den Zusammenstoß vermeiden, indem er stark abbremste. Im Fond des Rettungswagens befand sich ein Patient, welcher von einem Notarzt behandelt wurde. Der 48-jährige Arzt stürzte bei der Vollbremsung im Behandlungsraum und verletzte sich. Der unbekannte Fahrer oder die unbekannte Fahrerin fuhr einfach weiter und beging damit Unfallflucht. 

Der Fahrer des Rettungswagens fuhr bis zum Schwabinger Krankenhaus weiter, in welchem der Notarzt ambulant behandelt wurde. Der Patient wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Die Verkehrspolizei München hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Das  unfallbeteiligte Auto wurde wie folgt beschrieben: Heller Pkw, Kleinwagen mit der Bezeichnung „Käfer“ am Heck

Zeugenaufruf der Polizei:
Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang, insbesondere zum unfallflüchtigen Fahrzeug und dessen Fahrer/in, machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstr. 210, 81549 München, Tel.: (089) 6216- 3322, in Verbindung zu setzen.

Zurück Heizung runter und Licht aus: OB Reiter ordnet Energiesparen an
Weiter München: Stadtwappen der neuen israelischen Partnerstadt Be’er Sheva enthüllt

Auch lesenswert

Mini Polizei Streifenwagen Pressestelle München

München: 9-Jähriger mit Auto vom Papa auf Spritztour in Schwabing unterwegs

Das Auto vom Papa hat sich am Montagmorgen ein 9-jähriger Schüler geschnappt und eine Spritztour …

Kindernotarzt München

München: Kind beim Schlittenfahren gerammt und verletzt – Täter flüchtet – Zeugenaufruf

Ein sechsjähriges Kind, das am Sonntag beim Schlittenfahren auf einem Hügel im Riemer Park war, …

Corona Kontakt Tracing in den Messehallen München Quelle Foto Presseamt München, Michael Nagy

Lebensrettung in der Messe Riem: Mitarbeiter aus Corona Kontaktteam bricht zusammen

Ein 60-jähriger Mitarbeiter vom Corona Contact-Tracing-Team ist auf dem Messegelände in München-Riem bewusstlos zusammengebrochen und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.