München: Radfahrerin am Stachus von LKW überfahren und getötet

In den frühen Morgenstunden vom Montag ist am Stachus eine 59-jährige Radfahrerin von einem Lieferfahrzeug erfasst worden. Sie ist dabei unter die Räder geraten. Sie ist noch an der Unfallstelle verstorben. 

Unfallkommando Polizei München

In den frühen Morgenstunden des Montags, 24. Januar 2022, lieferte ein 38-jähriger Münchner mit einem MAN Lastwagen Waren in der Fußgängerzone am Stachus aus. Gegen 4:40 Uhr fuhr er wieder los, wobei er den Radweg überqueren musste, um auf die Sonnenstraße zu fahren. 

Nach aktuellem Ermittlungsstand fuhr zur gleichen Zeit eine 59-Jährige mit Wohnsitz in München mit einem Fahrrad diesen Fahrradweg der Sonnenstraße gegen die Fahrtrichtung in Richtung Sendlinger Tor. Dort kollidierte die Radfahrerin zunächst mit der rechten Fahrzeugfront des ausfahrenden Lastwagens, kam hierdurch zu Sturz und geriet unter die Räder. Durch den Verkehrsunfall wurde die 59-Jährige so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb.

Im Rahmen der Unfallaufnahme musste die Sonnenstraße in Richtung Lenbachplatz für etwa vier Stunden gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter zur Unfallaufnahme hinzugezogen. Die weiteren Ermittlungen, insbesondere zur Unfallursache, werden durch das Unfallkommando der Münchner Verkehrspolizei geführt.

Zeugenaufruf der Polizei :
Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

Zurück München: 72-jährige Rentnerin aus Habgier ermordet – Tatverdächtiger in Haft
Weiter München: Eisbachsurfer verletzt sich und muss von Feuerwehr geborgen werden

Auch lesenswert

Lastwagen landet im Graben

München-Obermenzing: Lastwagen landet im Graben

Wegen gesundheitlichen Problemen ist am Donnerstagmorgen in der Verdistraße in München-Obermenzing der Fahrer eines Kühllasters …

Polizei Streifenwagen blau

München: Wheelie-Start mit dem Motorrad – Beifahrerin fällt rückwärts auf Straße

Ein 30-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis München wollte wohl am Samstag seine Beifahrerin besonders beeindrucken. …

Unfallkommando Polizei München

Verkehrsunfallstatistik 2021 Polizei München: Historischer Tiefstand bei den Verkehrstoten

Es gab in München noch nie so wenige Verkehrsunfalltote wie im letzten Jahr. Bei allen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.