München: Polizist legt gefälschten Impfausweis vor und wird vom Dienst suspendiert

Ein 57-jähriger Polizeibeamter hat am 23. November 2021 seinem Dienststellenleiter einen gefälschten Impfnachweis vorgelegt. Er ist nun vom Dienst suspendiert worden.

Internationaler Impfpass

Im Laufe des Dienstags, 23. November 2021, legte ein 57-jähriger Polizeibeamter einer Münchner Polizeiinspektion der Dienststellenleitung einen auf seinen Namen ausgestellten Impfpass vor. Hierauf waren zwei Corona-Schutzimpfungen bei einem Münchner Impfzentrum vermerkt. Bei einer Überprüfung stellte sich heraus, dass die beiden Vermerke zu den Impfungen gefälscht waren.

Gegen den 57-Jährigen wurden daraufhin umgehend Ermittlungen wegen des Gebrauchs unrichtiger Gesundheitszeugnisse eingeleitet. Ermittelnde Behörde ist dabei das Bayerische Landeskriminalamt. Am Dienstag, 21. Dezember 2021 wurden nun Durchsuchungsbeschlüsse bei dem Beamten vollstreckt.  Der 57-Jährige wurde mit sofortiger Wirkung vom Dienst suspendiert.

“Bei der Münchner Polizei fehlt für ein solches Verhalten jedes Verständnis und kann keinesfalls toleriert werden. Das konsequente Vorgehen der Ermittlungsbehörden zeigt den Umgang mit solchen Sachverhalten klar auf.”, erklärt dazu Polizeisprecher Werner Kraus. 

Zurück München: Mann daddelt am Handy und stürzt vor U-Bahn – Er überlebt schwer verletzt
Weiter München: Kleinkind sperrt Mama aus Auto aus – da war Fingerspitzengefühl gefragt

Auch lesenswert

Schlangen vor dem Impfzentrum Marienplatz

München: OB Reiter kündigt 2G für Gastronomie an – Auswirkungen auf Weihnachtsmärkte

Die Intensivstationen in München sind voll. Betten und Geräte sind zwar da, aber es fehlt …

Trainingssituation Julian Nagelsmann, FC Bayern München

FC Bayern München: Julian Nagelsmann positiv auf Coronavirus getestet

Am Mittwoch musste der Trainer des FC Bayern, Julian Nagelsmann, bereits den 4:0-Sieg gegen Benfica …

Internationaler Impfpass

München: Mehrere hundert gefälschte Impfpässe verkauft

Ein 39-jähriger Münchner hat in einem Messenger-Dienst gefälschte Impfpässe und Impfnachweise verkauft. Bei einer Durchsuchung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.