München: Paketfahrer übersieht rote Ampel – Bei Crash mit Trambahn schwer verletzt

Eine rote Ampel beim Abbiegen hat am 13. Oktober 2016 ein 25-jähriger Paketfahrer beim Abbiegen in der Dachauer Straße in München-Neuhausen übersehen. Eine Straßenbahn erfasste den Kleintransporter und schleifte ihn 10 Meter weiter. Der Fahrer wurde eingeklemmt und hat schwere Verletzungen erlitten. In der voll besetzten Trambahn wurde niemand verletzt.

Trambahn München Front
Straßenbahn in München Front

Am 13. Oktober 2016 gegen 8.40 Uhr hat ein 25-jähriger Paketfahrer beim Queren der Straßenbahngleise in der Dachauer Straße auf Höhe der Heideckstraße eine Trambahn übersehen. Der Kleintransporter bog trotz Rotlicht ab, wurde von der Straßenbahn frontal erfasst und zehn Meter weiter geschoben. Der Paktbote musste von der Münchner Berufsfeuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden und kam zur stationären Behandlung in eine Münchner Klinik. Auch der Straßenbahnfahrer wurde bei dem Unfall verletzt, glücklicherweise zog er sich nur leichtere Blessuren zu, die ambulant behandelt werden konnten. Keiner der Fahrgäste der vollbesetzten Straßenbahn wurde verletzt, alle konnten den Zug nach dem Zusammenstroß verlassen. Es konnte sich jedoch niemand als Zeuge zur Verfügung stellen, weshalb die Verkehrsspolizei zur Klärung der Unfallursache dringend Zeugen sucht.

Der Kleintransporter wurde total, die Straßenbahn schwer beschädigt. In der Dachauer Straße kam es für etwa zwei Stunden zu Verkehrsbehinderungen, weil die Durchfahrt an der Kreuzung komplett gesperrt war.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216- 3322, in Verbindung zu setzen.

Zurück München: Grundschule wegen Atemwegsreizungen der Schüler evakuiert – Ursache gefunden
Weiter München: Bäckerei mit Pistole überfallen – Laute Hilfeschreie vertreiben den Räuber

Auch lesenswert

Denkmal zur Erinnerung an die Opfer des rassistischen OEZ-Attentats am 22. Juli 2016

München: Falscher Terroralarm im OEZ – Ernst zu nehmende Warnung oder Aprilscherz?

Am 1. April 2022 löste ein Anruf in der Einsatzzentrale der Polizei einen Großeinsatz mit …

Rettungsdienst

München: Audifahrer verursacht Abbiegeunfall: Vespafahrer tödlich verletzt

Der 70-jährige Fahrer einer Vespa ist am Donnerstag in der Wolfratshauser Straße in München-Obersendling tödlich …

Allianz Arena München

München: Verkehrsunfall mit Lamborghini vor der Allianz Arena – Zeugen gesucht

Während der FC Bayern am Samstag in der Allianz Arena nach einer 4:0 Führung gegen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.