München: Notarzt-Auto und Johanniter-Einsatzwagen kollidieren auf Kreuzung

Ein Einsatzwagen der Johanniter und ein Notarzt-Wagen der Berufsfeuerwehr München sind am Donnerstag auf der Kreuzung Lindwurm-/Kapuzinerstraße in München-Ludwigsvorstadt zusammengestoßen. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt.

Verkehrsunfall Rettungswagen  Quelle Foto Berufsfeuerwehr München
Verkehrsunfall Rettungswagen
Quelle Foto Berufsfeuerwehr München

Am Donnerstag, 13. Juli 2017, gegen 17.15 Uhr, fuhr ein 37-jähriger Rettungsassistent mit einem Einsatzwagen der Johanniter Unfallhilfe mit Blaulicht und Martinshorn bei Rotlicht über die Kreuzung Lindwurmstraße und Kapuzinerstraße. Er war zu einem Hausnotruf-Einsatz unterwegs. Zur gleichen Zeit war ein Notarztwagen der Berufsfeuerwehr ebenfalls mit Sondersignalen unterwegs, der von einem 46-jährigen Brandinspektor gesteuert wurde.  Als beide Fahrzeuge zeitgleich in den Kreuzungsbereich einfuhren, kollidierten sie.

Beide Fahrer wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Im BMW befanden sich zwei weitere Mitfahrer. Diese wurden ebenfalls leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstanden schwere Sachschäden. Die abgebrochenen Einsatzfahrten wurden von der Integrierten Leitstelle München auf andere Einsatzfahrzeuge umdisponiert.

Während der Zeit der Unfallaufnahme wurden die Kapuzinerstraße und die Lindwurmstraße für etwa eineinhalb Stunden gesperrt. Allerdings blieb die Lindwurmstraße für die nordöstliche Fahrtrichtung befahrbar. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Zurück Überlebt: Junge wollte Vögel fangen und stürzt aus Fenster im 6. Stock
Weiter Kocherlball heuer am vierten Juli-Sonntag – Die Wetteraussichten sind gut

Auch lesenswert

Blaulicht Notarzt

München: Fußgänger von Audi überfahren und schwer verletzt

In der Nacht auf Samstag ist ein 26-Jähriger am Bavariaring in der Ludwigsvorstadt von München …

Unfallkommando Polizei München

Frontalcrash am Föhringer Ring: 81-Jähriger gerät in Gegenverkehr – Zwei Schwerverletzte

Ein 81-jähriger Mann ist am Sonntag mit seinem VW am Föhringer Ring in München-Freimann aus …

Denkmal zur Erinnerung an die Opfer des rassistischen OEZ-Attentats am 22. Juli 2016

München: Falscher Terroralarm im OEZ – Ernst zu nehmende Warnung oder Aprilscherz?

Am 1. April 2022 löste ein Anruf in der Einsatzzentrale der Polizei einen Großeinsatz mit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.