München: Linienbus rammt Straßenbahn – Tram entgleist – Fahrer verletzt

Ein Busfahrer eines Linienbusses hat am Dienstag am Scheidplatz in München eine Trambahn übersehen und ist mit ihr kollidiert. Die Straßenbahn entgleiste und der Fahrer der Tram wurde leicht verletzt. Die Fahrgäste blieben unverletzt. 

Am Dienstag, 9. August 2022, gegen 17:40 Uhr,  ein 52-Jähriger Fahrer eines Linienbusses die Belgradstraße stadteinwärts und wollte kurz vor der Einmündung zur Parzivalstraße nach rechts in die Zufahrt zum Bus- und Trambahnhof Scheidplatz einbiegen.

Dabei übersah er eine Straßenbahn, die an dieser Stelle Vorfahrt hat.  Es kam es zum Zusammenstoß mit der Straßenbahn, die daraufhin entgleiste. Dabei wurde der Trambahnfahrer leicht verletzt und musste vom den Rettungsdienst zur ambulanten medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Busfahrer sowie die Fahrgäste der Straßenbahn blieben unverletzt. Zum Zeitpunkt des Zusammenstoßes befanden sich keine Fahrgäste im Linienbus. Es entstand nach Einschätzung der Polizei ein Gesamtschaden von mehreren Hunderttausend Euro.

Während der Unfallaufnahme kam es zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen im Straßenverkehr, jedoch musste der Schienenverkehr für mehrere Stunden gesperrt werden. Die Münchner Verkehrspolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Zurück München: Wohnmobil ausgebrannt
Weiter Olympiapark München: 55.000 bei Eröffnung European Championships

Auch lesenswert

Bus erfasst in der Kapuzinerstraße einen FußgängerFußgänger

München: Fußgänger übersieht Linienbus und wird schwer verletzt

Ein Fußgänger hat am vergangenen Freitag in der Kapuzinerstraße in München einen MVG-Linienbus übersehen. Er …

C2 Zug U-Bahn Fahrerstand bei Vorstellung im Jahr 2014

München: Fahrplanwechsel am Sonntag bringt kaum Verbesserungen bei U-Bahn, Tram und Bus

Es steht am Sonntag, 12. Dezember 2021, wieder der jährliche Fahrplanwechsel im öffentlichen Nahverkehr in …

U-Bahngleise Sendlinger Tor in München unter Wasser gesetzt - Fotofahndung der Polizei

München: Vollbart-Typ setzt U-Bahnstation unter Wasser – Fotofahndung der Polizei

Ein Mann mit Vollbart hat am 30. Oktober 2021 die U-Bahnstation Sendlinger Tor in München …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.