München: Friedensengel als Schutzengel – Jugendlicher überlebt Sturz aus 10 Metern Höhe

Ein 15-jähriger Jugendlicher ist am Freitag gegen 22 Uhr mit fünf Kumpels auf der Brüstung vor dem Friedensengel in München-Haidhausen gesessen und hat mit ihnen gefeiert. Der Jugendliche überlebte einen Sturz über die Brüstung 10 Meter in die Tiefe. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. 

Nachts am Friedensengel in München beim Feuerwerk vom Sommerfest 2019
Nachts am Friedensengel in München beim Feuerwerk vom Sommerfest 2019

Eigentlich thront der Friedensengel über München, um an das Ende des Deutsch-Französischen Krieg im 19. Jahrhundert zu erinnern. Aber am Freitagnacht hat er sich zusätzlich als Schutzengel nützlich gemacht. 

Am 19. Juni 2020 gegen 22 Uhr hielten sich sechs jugendliche Freunde am Friedensengel in Haidhausen auf. Sie feierten ausgelassen eine Party, wobei ein 15-Jähriger von der Brüstung etwa 10 Meter in die Tiefe fiel. Als die Rettungskräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst eintrafen, war der Patient schwer verletzt, jedoch ansprechbar. Nach einer zügigen Versorgung des Patienten wurde er in ein Münchner Klinikum transportiert. Zur Unfallaufnahme wurde die Einsatzstelle für die Polizei ausgeleuchtet.

Zurück München: Rauchentwicklung in U-Bahn wegen technischem Defekt – Bahnhof Neuperlach-Zentrum geräumt
Weiter München: Zwei Polizeiautos stoßen bei Fahrt mit Blaulicht zum selben Einsatz frontal zusammen

Auch lesenswert

Blaulich Notarzt

München: 79-Jährige stirbt beim Festerputzen bei Sturz aus 5. Stock

Eine 79-jährige Hausfrau ist am Montag beim Fensterputzen aus dem 5. Stock eines Hauses in …

Polizei Streifenwagen blau

München: Notfall-Helfer wird niedergeschlagen und gegen den Kopf getreten

Ein 69-jähriger Münchner wollte eigentlich nur helfen, als er am vergangenen Freitag in der Nähe …

München: 10 Tonnen mehr Silvestermüll als im letzten Jahr

In Sonderschichten haben die städtischen Mitarbeiter der Straßenreinigung in München den Silvestermüll entsorgt. Mit 70 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.