München: Zwei Polizeiautos stoßen bei Fahrt mit Blaulicht zum selben Einsatz frontal zusammen

Zwei Streifenwagen der Polizei waren am Freitag gegen 22.30 Uhr mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn auf dem Weg zum selben Einsatz in München-Trudering. An der Kreuzung Wasserburger Landstraße/Bajuwarenstaße stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Die Bilanz: Vier leicht verletzte Beamte, ein Totalschaden und ein schwer beschädigtes Polizeiauto. 

Blaulicht Polizei
Blaulicht und Martinshorn Polizei 

Zwei Polizeiwagen mit Blaulicht und deutlich hörbar auf Einsatzfahrt, deren Besatzungen den jeweiligen anderen Wagen nicht wahrnehmen, sich gegenseitig das Sonderrecht der Vorfahrt nehmen und dann ineinander krachen – das dürfte in die Rubrik “Kurioses” passen. Es passierte so: Am Freitag, den 19. Juni 2020, gegen 22.30 Uhr, fuhr ein 27-jährige Polizeibeamter auf einer Einsatzfahrt mit Blaulicht und Martinshorn die Wasserburger Landstraße stadteinwärts. Zur selben Zeit fuhr ein weiterer 34-jähriger Polizeibeamter mit seinem  Streifenwagen zum selben Einsatzziel auf der Bajuwarenstraße stadtauswärts. Auch er hatte Blaulicht und Martinshorn eingeschaltet. 

Im Kreuzungsbereich der Wasserburger Landstraße/Bajuwarenstraße kam es schließlich zu frontalen Zusammenstroß der beiden Polizeifahrzeuge. Dabei wurden beide Fahrer sowie deren Beifahrer leicht verletzt. Sie mussten mit dem Rettungsdienst in ein Münchner Klinikum gebracht werden.

Ein Streifenwagen wurde schwer beschädigt. Beim zweiten Dienstfahrzeug entstand Totalschaden. Beide Fahrzeuge mussten vom Unfallort geschleppt werden. Es entstand nach Polizeiangaben ein Schaden von mehreren Zehntausend Euro.

Für die Zeit der Unfallaufnahme musste die Wasserburger Landstraße stadteinwärts sowie ein Fahrstreifen der Bajuwarenstraße teilweise gesperrt werden. Es kam zu leichten Verkehrsbeeinträchtigungen. Die weiteren Ermittlungen in diesem Zusammenhang führt die Verkehrspolizei des Polizeipräsidiums München.

Zurück München: Friedensengel als Schutzengel – Jugendlicher überlebt Sturz aus 10 Metern Höhe
Weiter München: Rabe greift Eichhörnchen Babys an – Feuerwehr rettet die Winzlinge

Auch lesenswert

Trambahn München Front

München: 12-jährige Schülerin übersieht Tram – 15 Meter mitgeschleift und schwer verletzt

Eine 12-jährige Schülerin überquerte am Donnerstag mit ihrem Fahrrad das Hochgleis der Straßenbahn in der …

Flüchtiger Radfahrer nach Kollision in der Hochstraße München

München: Radler verstirbt nach Kollision mit Mountainbike-Fahrer – Polizei bittet Bevölkerung um weitere Mithilfe

In der Hochstraße in der Au in München sind am Sonntag zwei Fahrradfahrer zusammengestoßen. Einer …

LKW-Unfall Rangierbahnhof München

München: Lastwagen wird auf Rangierbahnhof von Güterzug erfasst – LKW-Fahrer schwer verletzt

Ein Fahrer eines Baustellen-Lasters hat am Samstagabend auf dem Rangierbahnhof München Nord einen Güterzug übersehen. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.