München: Exhibitionist entblößt sich vor Kindern in U-Bahnhof Thalkirchen – Fotofahndung

Ein Exhibitionist hat am 12. Oktober 2015 in der U-Bahnstation Thalkirchen in München zwei kleinen Mädchen seinen Penis gezeigt. Die Polizei sucht jetzt mit Lichtbild den Mann.

Exhibitionist Thalkirchen
Exhibitionist Thalkirchen gesucht
Quelle Foto Polizei München

Am Montag, 12. Oktober 2015, gegen 17.25 Uhr, waren zwei Mädchen im Alter von sieben und neun Jahren am U-Bahnhof Thalkirchen. Auf der Rolltreppe vom Gleisbereich in das Zwischengeschoss stand vor ihnen ein unbekannter Mann. Dieser blickte sich auffällig nach den beiden Mädchen um. Im Zwischengeschoss überholten die Kinder den Mann, der wiederum die beiden verfolgte und eines der Mädchen an der Schulter zurückhielt. Dabei bemerkten die zwei Mädchen, dass der Mann seinen Penis entblößt hatte. Eines der Mädchen rannte daraufhin los und versuchte, Passanten auf die Situation aufmerksam zu machen. Das zweite Mädchen schrie den Mann an, woraufhin dieser geflohen ist.  Zwei unbeteiligte Passanten wurden auf die beiden Kinder aufmerksam und kamen ihnen zu Hilfe.

Von dem unbekannten Täter konnten am U-Bahnhof Thalkirchen Lichtbilder gesichert werden, die am 15. Juli 2016 zu Fahndungszwecken veröffentlicht worden sind.

Täterbeschreibung:
Männlich, ca. 175-185 cm groß, zwischen 25 bis 40 Jahre alt, schwarze gelockte Haare, sprach Deutsch ohne Akzent. Bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenpullover mit heller Applikation auf der linken Brust und einer Bluejeans. Er trug einen blauen Rucksack bei sich.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, insbesondere zu dem Mann auf dem Lichtbild, werden gebeten sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Zurück München: Nach Faustschlag im Koma – Zeugen gesucht
Weiter FC Bayern München bestätigt: Medhi Benatia wechselt zu Juventus Turin

Auch lesenswert

Fotofahndung nach jugendlichen Schlägern - Fahndungsfotos Polizei München

Fotofahndung erfolgreich: Zwei jugendliche Schläger stellen sich der Polizei

Dreimal haben zwei junge Männer im März und April 2018 im Lehel und in Haidhausen …

Fotofahndung schwere Körperverletzung in einem Bordell am Stahlgruberring in München Quelle Foto Polizei München

München: Schwere Körperverletzung vor Bordell – Schläger stellt sich nach Fotofahndung

Am vergangenen Sonntag hat ein unbekannter Täter vor einem Bordell im Stahlgruberring am Moosfeld in …

Blaulicht Polizeiauto

München-Giesing: Exhibitionist im MVG-Bus – Zeugen gesucht

Ein unbekannter, blonder etwa 30-jähriger Mann hat am 9. August 2018 in einem Bus der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.