Startseite >> München News >> Aktuell >> Feuerwehr >> München: Fliegerbombe am Nordfriedhof erfolgreich entschärft – Verkehrssperrungen aufgehoben

München: Fliegerbombe am Nordfriedhof erfolgreich entschärft – Verkehrssperrungen aufgehoben

In der Ungererstraße 141 wurde am Donnerstag bei Bauarbeiten eine Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden. Sie wurde am Samstagmittag erfolgreich entschärft. Etwa 4.500 Bewohner im Umkreis 500 Metern mussten am Vormittag ihre Häuser verlassen. Die U-Bahnlinie U6 wurde ab 12.30 Uhr unterbrochen. 

Fliegerbombe Ungererstraße München erfolgreich entschärft Quelle Foto Berufsfeuerwehr München
Fliegerbombe Ungererstraße München erfolgreich entschärft
Quelle Foto Berufsfeuerwehr München

(Update 25.3.2017) Um 13.25 meldet die Feuerwehr München, dass die Fliegerbombe in der Ungererstraße in München erfolgreich entschärft worden ist. Der Sperrbereich wurde um 13.30 Uhr aufgehoben. Die Anwohner können in ihre Wohnungen zurück. Die Sperrungen der Straßenzüge, des Mittleren Ringes und der Autobahn sind aufgelöst. Die U-Bahn, Linie U6, und die Buslinien verkehren wieder.

(24.3.2017) Vor allem die Bewohner der Alten Heide sind von der Entschärfung der Fliegerbombe betroffen, die am Donnerstag in der Ungererstraße gefunden worden ist. Sie müssen dazu am Samstag bis 9.00 Uhr Ihre Wohnungen verlassen.

Bewohner mit gesundheitlichen Einschränkungen, die Hilfe benötigen, wenden sich bitte an die Telefonnummer 19222. Dort wird ein Krankentransport für sie organisiert. Betreuungsstellen, in denen die Anwohner den Tag verbringen können, werden eingerichtet. Es werden Shuttle-Busse an den Bushaltestellen „München Nord/Schwabing“ und „Alte Heide“ für sie bereit stehen, um sie dort hin zu bringen. Für weitergehende Fragen ist ein Infotelefon unter der Nummer 089-2353 55555 geschaltet. Über den Zeitpunkt, ab wann die Bewohner wieder in Ihre Wohnungen zurück können, wird zeitnah informiert.

Die Züge der U6 fahren am Samstag, 25. März, von ca. 9 bis ca. 12.30 Uhr an den Bahnhöfen Nordfriedhof und Alte Heide ohne Halt durch. Ab ca. 12.30 Uhr wird die U6 für die Dauer der Entschärfung zwischen den Bahnhöfen Dietlindenstraße und Studentenstadt unterbrochen und – soweit möglich – ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet. Folgende SEV-Haltestellen sind geplant:

  • Dietlindenstraße: Ungererstraße, südlich der Einmündung Potsdamer Straße (gegenüber der Tankstelle)
  • Alte Heide: Einmündung Ungererstraße / Domagkstraße (Haltestellen der Buslinie 50)
  • Studentenstadt: Busbahnhof an der Ungererstraße Am Nordfriedhof kann kein SEV angeboten werden; der Halt entfällt ersatzlos.

Im Zeitraum ab zirka 13 Uhr wird bis zu dem Zeitpunkt, an dem die Bombe entschärft sein wir, die Autobahn A9 zwischen den Anschlussstellen München Schwabing und Frankfurter Rng und die Schenkendorfstraße zwischen Leopoldstraße und Dietlindenstraße gesperrt. Dieser Bereich sollte weiträumig umfahren werden.

Der Nordfriedhof bleibt am Samstag geschlossen.

Betreuungsstellen für betroffene Anwohner sind:
1. Berufsschulzentrum Riesstraße
Riesstraße 30-44
80992 München
2. Willi-Graf-Gymnasium
Borschtallee 26
80804 München

Sperrzone zur Entschärfung, Räumung am Samstag bis 9.00 Uhr:
Alte Heide: 1a, 1b, 2a, 2b, 3, 4, 5
Anni-Albers-Str.: 2, 11,
Antwerpener Str.: 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 29
Berliner Str.: 92, 93, 94, 95, 96, 98, 100
Brabanter Str.: 20, 22
Brandenburger Str.: 2a, 2, 4, 6, 8, 10, 12a, 12b, 12, 14, 16, 18, 20, 22, 24, 26
Brüsseler Str.: 10, 12, 14, 15, 16, 18
Dietersheimer Str.: 1, 3, 5, 8a, 8b, 10a, 10b, 12a, 12b, 15, 17a, 17, 19, 21a, 21, 23, 25
Echinger Str.: 1, 1a, 3, 5, 7a – 7e, 8a – 8e, 9a – 9e, 10a – 10e, 11a – 11e,
12a – 12e, 13a – 13e, 14a – 14e, 15a – 15e, 16a, 16b, 17a – 17e, 18a, 18b, 19a – 19e, 20, 21a – 21e, 23a – 23e, 25, 27
Fritz-Hommel-Weg: 2, 4
Fröttmaninger Str.: 1, 2, 3, 4, 5, 8a – 8e, 10a – 10e, 12a – 12e, 14a – 14e,16a – 16c, 18a – 18c, 19, 20a – 20e, 21, 22a – 22e, 23, 24a – 24e, 25, 26, 27, 29, 31, 33, 35, 37, 39
Garchinger Str.: 18, 20, 22, 24, 26, 28, 30, 32, 34, 36, 38, 40, 42, 44,
Grünecker Str.: 2, 4, 6, 8, 10, 12, 14
Guerickestr.: 1, 2, 6, 17, 19, 19a, 21, 21a, 25, 27, 29, 31, 33, 35, 37
Hannes-Meyer-Str.: 3
Hollandstr. 2, 3, 5, 6, 7, 9, 11, 12, 13, 15, 17, 19, 21
Kohlrauschstr.: 5, 7, 9, 11, 13, 15, 17, 19
Mies-van-der-Rohe-Str.: 1, 4, 5, 6, 8, 10
Oskar-Schlemmer-Str: 3, 7, 11, 13, 15
Peter-Paul-Althaus-Str.: 10, 12, 14, 15, 16, 21
Schenkendorfstr.: 130
Schinkelstr. 52
Theodor-Dombart-Str.: 4, 8, 21, 23, 27
Ungererstr.: 69, 71, 75, 110, 112, 116, 118, 120, 121, 122, 124, 126, 128, 129, 130, 131, 133, 135, 137, 139, 141, 147, 151, 153, 159, 161, 163, 165, 169, 171, 173, 175
Walter-Gropius-Str.: 5, 7, 11, 15, 17

Zurück Das Musikprogramm für die Tollwood steht: Ua. Max Giesinger, Tom Odell, Kaleo und Steve Winwood
Weiter München: Schlägerei am Stachus – Opfer wird von LKW überrollt und schwer verletzt

Auch lesenswert

Fliegerbombe Ackermannbogen

München: Fliegerbombe in Schwabing-West erfolgreich entschärft – Sperren aufgehoben

Am Dienstag wurde auf einer Baustelle des Neubaugebietes am Ackermannbogen in Schwabing-West eine 230 Kilogramm …

Polizeiabsperrung München

Fliegerbombe in München-Pasing erfolgreich entschärft

Am Montagmorgen ist auf einer Baustelle in München-Pasing eine 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe gefunden worden. …

Fliegerbombe Obergiesing

Fliegerbombe in München-Obergiesing problemlos entschärft – 2000 Personen evakuiert

Bei Bauarbeiten ist am Mittwoch um 11 Uhr in der Cincinnatistraße in München-Obergiesing ein 250 Kilogramm …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.