München: Abenteuerlust endet für Jugendlichen mit Absturz aus 15 Metern

Am Dienstagnacht ist ein Jugendlicher in einem Gewerbeobjekt in der Balanstraße in München-Ramersdorf aus 15 Meter Höhe in einen Lichthof gefallen und sich schwer verletzt. Er und sein Freund wollten flüchten, als sie ein Sicherheitsdienst in dem privaten Parkhaus erwischt hatte.

Notarzt
Notarzt

Am 18. August 2015 gegen 3.40 Uhr haben sich die beiden männlichen Jugendlichen auf dem obersten Deck eines Parkhauses der Gewerbeimmobilie aufgehalten. Als ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes die Teenager ansprach, versuchten sie zu flüchten. Beim Fluchtversuch stürzte einer der 16-Jährigen in den Lichthof. Bei dem Sturz aus zirka 15 Metern Höhe verletzte er sich schwer. Der Sicherheitsdienst verständigte die Feuerwehr. Um an den schwer verletzten Patienten zu gelangen, mussten die Einsatzkräfte den Schließzylinder einer Zugangstür ziehen. Dann versorgte der Feuerwehr-Notarzt den jungen Mann. Mit mehreren Knochenbrüchen transportierte man ihn in den Schockraum einer Münchner Klinik. Er schwebt nach Auskunft der Ärzte nicht in Lebensgefahr. Die Eltern des Jugendlichen wurden zur Unfallstelle gebracht und dort vom Kriseninterventionsteam betreut. Gegenüber der Polizei gab der Freund des Opfers an, dass sie sich aus reiner Abenteuerlust nachts in dem Parkhaus aufgehalten hatten.

Zurück München: Enkeltrick für kleine Fische – CEO-Fraud Firmentrick für den großen Fang
Weiter EHC München: Traumstart in die Champions Hockey League – Hattrick von Kapitän Michael Wolf

Auch lesenswert

Nachts am Friedensengel in München beim Feuerwerk vom Sommerfest 2019

München: Friedensengel als Schutzengel – Jugendlicher überlebt Sturz aus 10 Metern Höhe

Ein 15-jähriger Jugendlicher ist am Freitag gegen 22 Uhr mit fünf Kumpels auf der Brüstung …

München Klinik appelliert: In Notfall nicht zögern – aus Angst vor Corona nicht Lebensgefahr in Kauf nehmen

Anzeichen für Schlaganfall oder Herzinfakt – normalerweise wird sofort der Notarzt gerufen. Die München Kliniken …

Blaulich Notarzt

München: 79-Jährige stirbt beim Festerputzen bei Sturz aus 5. Stock

Eine 79-jährige Hausfrau ist am Montag beim Fensterputzen aus dem 5. Stock eines Hauses in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.